Warnung: file_put_contents(/home/www/web1/html/php_dev/test.txt) [function.file-put-contents]: failed to open stream: Permission denied in /home/www/web1/html/php_dev/sys/lib.activity.php (Zeile 58)
Neue Domain - Google Ranking mitnehmen [Archiv] - PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr
ebiz-webhosting
- Ad -
php-resource




Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen :
Neue Domain - Google Ranking mitnehmen


 
andik2000
27-07-2010, 12:07 
 
Hallo zusammen, ich habe da mal eine sehr spezielle Frage.

Ein Kunde hat schon seit langer Zeit eine umfangreiche Website, die auch bei Google mit vielen Unterseiten gut positioniert ist - zudem verlinken viele externe Seiten auf die Seiten meines Kunden.

Symbolisch lautet die Domain xxx-yyy.de
Nun ist der Kunde an einen zusammenhängenden Domainnamen gekommen, den er gerne als Hauptdomain nutzen möchte: xxxyyy.de

Durch einen Relaunch und System-Wechsel werden sich die URLs ändern - aus dynamischen URLs (index.php?id=123) werden sprechende URLs (.de/meineseite.php). Der Inhalt der Seiten bleibt nahezu gleich.

Ziel ist es:
1) Die bisherigen Links bei Google durch die neuen URLs zu ersetzen
2) Das Ranking beizubehalten
3) Links von externen Seiten auf alte URLs dennoch funktional zu halten, diese aber nicht von Google indexieren zu lassen - nur die neuen URLs.

Ist dies überhaupt möglich oder nur mit Verlusten? Langfristig sollen alle alten URLs verschwinden und nur die neuen angezeigt werden.

Danke, Andi

 
derHund
27-07-2010, 15:50 
 
HTTP/1.1: Status Code Definitions (http://www.w3.org/Protocols/rfc2616/rfc2616-sec10.html#sec10.3.2)
Wenn du mit diesem Statuscode weiterleitest, sollte das bestmöglichste dabei herauskommen.

any future references to this resource SHOULD use one of the returned URIsDanach richtet sich auch Google.

Wenn du von der alten URL weiterleitest, solltest du auch Zugriffe auf sämtliche Unterseiten auf die entsprechende neue URL umleiten. Dann sollten im Laufe der Zeit alle Links angepasst werden.

Edit: Falsche Stelle zitiert.

 
andik2000
28-07-2010, 11:35 
 
Danke, ja über 301 wäre auch mein erster Gedanke gewesen - dachte es gibt vielleicht noch eine effektivere Lösung - aber das scheint ja der einzig "richtige" Weg zu sein.

Das heisst ich müsste dann für alle Seiten (zumindest die wichtigsten) der alten Website eine 301-Weiterleitung auf die entsprechend neue URL einrichten?

Wie lange dauert es denn, bis Google die alten Seiten durch die neuen ersetzt hat? So die üblichen 4-6 Wochen?

 
AmicaNoctis
28-07-2010, 11:48 
 
Das heisst ich müsste dann für alle Seiten (zumindest die wichtigsten) der alten Website eine 301-Weiterleitung auf die entsprechend neue URL einrichten?

Mittels mod_rewrite kannst du den Apachen anweisen, das dynamisch zu erledigen. Jede eingehende Anfrage kann dann z. B. so umgeleitet werden, dass der hierarchische Teil (Pfad und Query-String) beibehalten und nur der Host geändert wird.

 
andik2000
28-07-2010, 11:54 
 
Mittels mod_rewrite kannst du den Apachen anweisen, das dynamisch zu erledigen. Jede eingehende Anfrage kann dann z. B. so umgeleitet werden, dass der hierarchische Teil (Pfad und Query-String) beibehalten und nur der Host geändert wird.

Hmmm, ja klar... logisch...
Das bekomme ich zwar auch mit einem PHP-Script hin - nur ändert sich die gesamte URI statt nur der Domainname. Also muss ich wohl doch jede Seite einzeln zuweisen.

Fleißarbeit :kotz: ;)

 
AmicaNoctis
28-07-2010, 12:02 
 
Also muss ich wohl doch jede Seite einzeln zuweisen.

Informier dich einfach über mod_rewrite. Mit ein paar regulären Ausdrücken kannst du auch Verzeichnis- und Dateinamen anpassen. Wenn das auch nichts bringt, gibt es immer noch RewriteMap, um zu jedem alten Pfad einen neuen festzulegen.

 
andik2000
28-07-2010, 12:35 
 
OK, da schaue ich mal, danke.

Es wird so aussehen, dass aus
/index.php?kategorie=2&id=33&action=irgendwas
dann
/submenu/mypage.php
wird.
Also jede Kategorie und Seite, die vorher über eine ID definiert wurde, ein eigenes Verzeichnis und sprechende URL bekommt.

 
derHund
28-07-2010, 12:59 
 
Weil ichs vorhin gerade selbst gebraucht habe: Verschieben Ihrer Website - Webmaster-Tools-Hilfe (http://www.google.com/support/webmasters/bin/answer.py?answer=83105&hl=de)

Je nach Umfang der Seite werden da u.U. eine Menge an Rewrites zusammenkommen, das meiste lässt sich aber sicher per Script generieren - zwischen alter und neuer URL lässt sich ja sicher irgendwie fast immer ein Bezug herstellen.

- -

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.