php-resource

PHP 5.4.x Handbuch


print_r

(PHP 4, PHP 5)

print_rGibt Variablen-Informationen in lesbarer Form aus

Beschreibung

mixed print_r ( mixed $expression [, bool $return = false ] )

print_r() zeigt Informationen über eine Variable in menschenlesbarer Form an.

print_r(), var_dump() und var_export() zeigen mit PHP 5 auch private und geschützte Eigenschaften von Objekten an. Statische Klasseneigenschaften werden hingegen nicht angezeigt.

Denken Sie daran, dass ein Aufruf von print_r() den internen Arrayzeiger auf das letzte Element des Arrays setzt. Um den Zeiger wieder an den Anfang zu setzen, benutzen Sie die Funktion reset().

Parameter-Liste

expression

Der auszugebende Ausdruck.

return

Wenn Sie die Ausgabe von print_r() zum Weiterverarbeiten abfangen möchten, benutzen Sie dazu den Parameter return. Wenn dieser auf TRUE gesetzt ist, gibt print_r() die Information zurück, statt sie auszugeben.

Rückgabewerte

Wenn die Funktion für eine Variable vom Typ string, integer oder float aufgerufen wird, wird der Wert der Variablen angezeigt. Falls ein array übergeben wurde, werden die Werte in einem Format angezeigt, das sowohl die Schlüssel als auch die Elemente darstellt. Für Variablen vom Typ object gilt das Gleiche.

Wenn der Parameter return den Wert TRUE hat, gibt die Funktion einen String zurück. Andernfalls ist der Rückgabewert TRUE.

Anmerkungen

Hinweis:

Wenn der return Parameter verwendet wird, benutzt diese Funktion intern Ausgabepufferung und kann daher nicht in einer ob_start()-Callbackfunktion eingesetzt werden.

Changelog

Version Beschreibung
4.3.0 Der Parameter return wurde hinzugefügt. Wenn Sie die Ausgabe von print_r() in älteren PHP-Versionen abfangen müssen, verwenden Sie die Ausgabe-Kontrollfunktionen.
4.0.4 Vor PHP 4.0.4 erzeugte print_r() eine Endlosschleife, wenn ein übergebenes array oder object sich selbst direkt oder indirekt referenzierte. Ein Beispiel dafür ist print_r($GLOBALS), weil $GLOBALS selbst eine globale Variable ist, und damit eine Referenz auf sich selbst enthält.

Beispiele

Beispiel #1 print_r()-Beispiel

<pre>
<?php
    $a 
= array ('a' => 'Apfel''b' => 'Banane''c' => array ('x''y''z'));
    
print_r ($a);
?>
</pre>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

<pre>
Array
(
    [a] => Apfel
    [b] => Banane
    [c] => Array
        (
            [0] => x
            [1] => y
            [2] => z
        )
)
</pre>

Beispiel #2 return-Parameter-Beispiel

<?php
$b 
= array ('a' => 'Affe''foo' => 'bar''x' => array ('x''y''z'));
$results print_r($btrue); //$results enthaelt nun die Ausgabe von print_r
?>

Siehe auch

  • ob_start() - Ausgabepufferung aktivieren
  • var_dump() - Gibt alle Informationen zu einer Variablen aus
  • var_export() - Gibt den Inhalt einer Variablen als parsbaren PHP-Code zurück




Anmerkungen zum PHP Handbuch
Neue Anmerkung schreiben