Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 18-09-2003, 18:48
Der Quästor
 Newbie
Links : Onlinestatus : Der Quästor ist offline
Registriert seit: Aug 2002
Beiträge: 9
Der Quästor ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard [JavaScript] Internet Explorer und history.back()

Mein erstes Posting in diesem Forum - darum erstmal ein herzliches "Hallo!" an alle.

Ich habe ein sehr merkwürdiges Problem mit dem Internet Explorer und der Funktion history.back() - die funktioniert nämlich unter bestimmten Umständen bei mir nicht. Allerdings weiß ich nicht, welches diese Umstände sind und wie sie zustande kommen...

Das Problem:

Mit window.open() wird ein pop-up geöffnet, in dem der Nutzer per Formular (action="<?php echo $PHP_SELF; ?>") Daten eingegeben kann. Hat er Felder nicht ausgefüllt, tritt folgender Code in Kraft:

<table><tr><td>
Sie haben nicht alle Felder ausgefüllt.<br>
<a href=javascript:history.back()>Zurück</a>
</td></td></table>

War alles richtig, bekommt er nochmal die Möglichkeit, seine Eingaben selbst zu prüfen sowie eine Entscheidungsmöglichkeit:

<table><tr><td>
<a href="javascript:func1('<?php echo $var1; ?>')" TARGET="main">Einfügen | </a>
<a href="javascript:history.back()">Zurück | </a>
<a href="javascript:self.close()">Abbrechen</a>
</td></tr></table>

Unter Netscape geht alles wunderbar und mit dem IE funzen die anderen beiden JavaScript-Aufrufe aus dem zweiten Beispiel seltsamerweise auch - nur eben history.back() nicht.

Wenn ich dem Problem mit history.length() auf die Spur gehe, wird auch klar, warum es nicht klappt. Netscape meldet an dieser Stelle nämlich jeweils "2"; der IE dagegen "1"

Kennt jemand dieses Problem und hat vielleicht sogar eine Lösung dafür?
Mit Zitat antworten