Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 26-02-2004, 14:31
P2oldi
 Junior Member
Links : Onlinestatus : P2oldi ist offline
Registriert seit: Jun 2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 239
P2oldi ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard [SQL allgemein] 2 Abfragen verbinden

Tach zusammen,

sitz hier grade mit 2 Abfragen gegen eine Access-DB, die ich gerne verbinden würde. Allerdings stellt sich die ODBC-Bridge beim einfachen Zusammenfügen zickig an, und meckert rum, daß ich die Felder nicht in einer Aggregat-Funktion eingeschlossen habe.

hier mal die beiden Statements:
PHP-Code:
kosten DBTools.execSQLQ("SELECT  a.MaID,SUM(IIf(a.abo=0,"
            
" (((b.bis-b.von)*24)*c.Preish)-(c.Freistunden*c.Preish),"
            
" (((b.bis-b.von)*24)*c.Preish)-((c.Freistunden+c.Abofreistunden)*c.Preish)"
            
" )) AS Preis"
            
" FROM mitarbeiter AS a, Rechnung AS b, Firma AS c"
            
" WHERE b.MaID = a.MaID and c.FID = a.FID and month(b.bis) between 1 and 3"
            
" GROUP BY a.MaID" " ORDER BY a.MaID");

daten DBTools.execSQLQ(
            
"SELECT a.Maid, iif(a.Geschlecht = 'w','Frau', 'Herr') as anrede,"
            
" a.Name, a.Vorname, b.Namen, round(b.Preish, 2)"
            
" FROM Mitarbeiter a, Firma b" " WHERE a.FID = b.FID"); 
und das Ergebnis von daten hätte ich halt jetzt gerne direkt mit dem Ergebnis von kosten verbunden, um das nicht unnötig in der Programmlogik machen zu müssen.

Wäre supi wenn mir da jemand ein bissel auf die Sprünge helfen könnte...

Vielen Dank schonmal im Voraus und noch nen schönen Donnerstag,
Gruß P2

Geändert von P2oldi (26-02-2004 um 14:33 Uhr)
Mit Zitat antworten