Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 23-03-2005, 20:14
yodatortenboxwe
 Newbie
Links : Onlinestatus : yodatortenboxwe ist offline
Registriert seit: Sep 2004
Beiträge: 3
yodatortenboxwe ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Question Funktionen und Rückgabewerten

hiho,

Frage zu Funktionen und Rückgabewerten...

Eine Funktion wird von einem Dokument mit dem Aufruf xtc_getDownloads() gestartet, ließt ein
Verzeichnis aus und liefert dann durch return $files; das ganze per Rückgabewert zurück.
Das geht alles total Prima…
Aber…
Ich will nun nicht nur das Verzeichnis sondern auch die Dateien aller Unterverzeichnisse
usw. haben. Dazu muss ich das Verzeichnis also Rekursiv auslesen. Ich lasse nun also in der
Funktion xtc_getDownloads() eine neue Funktion aufrufen die die Verzeichnisse rekursiv
auslesen tut. Diese neue Funktion liefert ebenfalls als Ergebnis eine Variable $files die
mit der von der Originalfunktion identisch ist, aber sie hat auch alle Dateien der Unter-
Verzeichnisse dabei. Soweit so gut…
Wie bekomme ich aber nun den Rückgabewert wieder hin… egal ob ich ihn in die erste
Oder zweite Funktion schreibe, ich bekomm nichts zurück zum Dokument das die
Funktion aufruft…
Hast jemand da ne Idee???

Kurzform original:
1. Datei aufruf xtc_getDownloads()
2. xtc_getDownloads() durchsucht Verzeichnis und erstellt $files
3. Rückgabe an Datei der $files von xtc_getDownloads()
Kurzform neu:
1. Datei aufruf xtc_getDownloads()
2. xtc_getDownloads() ruft GetDirArray($sPath) auf
3. GetDirArray($sPath) durchsucht rekursiv das Verzeichnis und erstellt $files
4. Rückgabe an Datei der $files von ???

Wer macht also nun die Rückgabe…erwartet wird sie von der xtc_getDownloads()???


Gruß yoda
Mit Zitat antworten