Einzelnen Beitrag anzeigen
  #39 (permalink)  
Alt 30-05-2006, 12:11
bluma
 Newbie
Links : Onlinestatus : bluma ist offline
Registriert seit: May 2006
Ort: Kiel
Beiträge: 24
bluma ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Shurakai
Seit ich mich für nen Kunden in Joomla! einarbeiten musste, ist für mich vor allem ne Coding-Guideline wichtig. Wer Joomla! kennt, weiß was ich meine:

- Jedes Modul andere Dateistruktur
- Jedes Modul andere Core-Klassen wie DB etc.
- Jedes Modul entscheidet ob mit oder ohne Templates, PHP-Code in Templates oder Templates mit ersetzen, SQL-Queries in Templates etc.
- Mal werden für ein Languagepack tausende Konstanten definiert, mal werden dafür tausende von Klassenvariablen missbraucht


Wichtig ist vor allem, dass man sich da schnell reinarbeiten kann und dass das ganze Projekt GLEICH aufgebaut ist. Joomla! ist auf jedenfall ein Beispiel, wie man es NICHT machen sollte...
Mambo, das nun seit etwas längerer Zeit von seinem Bruder ungewollt getrennte Zwillingskind, ebenso.
Mit Zitat antworten