Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5 (permalink)  
Alt 22-06-2007, 01:42
Truncate
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Truncate ist offline
Registriert seit: Nov 2005
Beiträge: 422
Truncate kann nur auf Besserung hoffen
Standard

Also so hab ich es mir vorgestellt:

PHP-Code:
function check($was)

{

$variablen = array(

"username"=>"[0-9a-zA-Z]{3,12}]",
"plz"=>"[0-9]{5}]",

);

if(
preg_match($variablen[$was],$was)){return true;}


Wenn ich jetzt auch noch individuelle Fehlermeldungen pro Variable zurückliefern lassen will, dann muss ich pro Variable nochmal ein Array ins vorhandene einbinden, richtig?

Und wie löst man es z.B., wenn bestimmte Variablen vor dem Check erstmal mit trim() und/oder strip_tags() bereinigt werden sollen? Auch mit in das untergeordnete Array den jeweiligen Befehl mit rein und dann per eval() ausführen lassen?
Mit Zitat antworten