Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 10-03-2008, 21:35
alex2iceman
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : alex2iceman ist offline
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 120
alex2iceman ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard FPDF Skalieren

Hallo Leute!

Ich habe die FPDI-Klasse zum laufen gebracht und kann jetzt also eine PDF als Vorlage nehmen und darauf Text projezieren. Klappt alles super, nur wird die Vorlage anscheinend von der Klasse runterskaliert. Das hat zur Folge, dass der Hintergrund (Vorlagen-PDF) beim Ausdrucken pixelig wird.
Ich habe mich in die Klasse eingelesen und das hier gefunden:

Zitat:
var $k; //Skalierungsfaktor (Anzahl Punkte pro benutzerdefinierter Einheit, bsp. Punkte pro mm)
In der fpdf.php steht das:

PHP-Code:
if($unit=='pt')
        
$this->k=10;
    elseif(
$unit=='mm')
        
$this->k=72/25.4;
    elseif(
$unit=='cm')
        
$this->k=72/2.54;
    elseif(
$unit=='in')
        
$this->k=72;
    else
        
$this->Error('Incorrect unit: '.$unit); 
in der fpdi finde ich den Constructor:

PHP-Code:
/**
     * Constructor
     * See FPDF-Manual
     */
    
function FPDI($orientation='P',$unit='mm',$format='A4') {
        
parent::FPDF_TPL($orientation,$unit,$format);
    } 
Im Constructor wird $unit als "mm" definiert, also kann ich in der fpdf.php in der Zeile bei elseif($unit=='mm') den Wert für k vergrößern??
Aber das Dokument wird immer noch in der gleichen Größe ausgegeben, und meine Ausgaben sind nicht mehr da. Vermutlich sind sie nur soweit verschoben, dass ich sie nicht sehe, aber durch entsprechende Verschiebung kann ich meine Ausgaben nicht finden.

Weiß jemand Rat? Hätte gerne das Dokument größer. Die Vorlagen-PDF ist eigentlich um ein Vielfaches größer als das ausgegebene Dokument.

MfG

Alex
Mit Zitat antworten