Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 11-08-2008, 19:41
vincent0481
 Newbie
Links : Onlinestatus : vincent0481 ist offline
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 2
vincent0481 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard eval() abfangen

http://www.php-resource.de/forum/sho...d/t-83995.html

Meine Meinung dazu (und versteht mich bitte nicht falsch):

Es gibt wirklich eine Menge Klugscheißer auf der Welt.
Keine produktiven Kommentare. Den KERN des Problems haben die Leute dort nämlich nicht verstanden. Er wollte wissen, ob man eval() Aufrufe abfangen kann und stattdessen gibt es völlig destruktive Kommentare. Ich selbst wollte aus einem anderen Grund wissen, wie man eval() abfangen kann und fand diesen Post via Google. Ich habe eine produktive Antwort erwartet. Fehlanzeige.

"wahsaga
Schon der Ansatz ist m.E. broken by design."

Ein nicht durchdachter Kommentar. Vielleicht kann man ja ein konkretes Plugin Objekt hiermit erstellen und durch eine Abfrage danach sicherstellen, dass es von einer Klasse "Plugin" erbt. So hat man das Problem gelöst. Ich will nicht sagen, dass es die beste Lösung ist, es gibt vllcht bessere. Jedenfalls nennt man dies einen produktiveren Kommentar.

Ein beispielhaftes Verhalten haben manche Leute hier nicht. Wenn man nichts Produktives zu schreiben hat, sollte man es lassen. Ich bin eigentlich eher ein passiver Forumuser und kann solche Dinge nicht nachvollziehen.

So jetzt hab ich erstmal Frust abgelassen.
Und: Wem der Schuh passt kann ihn ja anziehen.

Zum Thema:
Gibt es denn eine Möglichkeit, einen fehlerhaften eval()-Aufruf abzufangen?

Viele Grüße
Mit Zitat antworten