Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7 (permalink)  
Alt 27-10-2008, 12:00
Christianm_ghc
 Newbie
Links : Onlinestatus : Christianm_ghc ist offline
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 14
Christianm_ghc ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi unset,

Prof. Design liegt im Auge des Betrachters. Außerdem geht's mir im ersten Schritt erstmal darum, die Funktionen reinzubringen und mich dann ums Aussehen zu kümmern (forms follows function) .

Hatte mir grade mal doxygen (das richtige Programm?) installiert. Das Ergebnis: unbekannter Ausnahmefehler - Absturz. DAS nenne ich unprofessionelles Coding. Hab es dann mit dem mitgeliefertem Beispiel probiert, da hats gefunzt. Allerdings konnte ich dem Ergebnis nichts entnehmen, was irgendwie MEINEN Anforderungen entsprach, aber vielleichts lags auch an mir. Auf jedenfall ist's wieder wech ...

Arbeite mit PHPeclipse. In der Gliederungsansicht sehe ich includes und requires .. aber das wars. Wo sehe ich Links? Pics? Names? Classes? Ids? Wo zeigt es mir Dateileichen an?

Ich stelle mir das Prog so vor: zwei-geteilter Bildschirm. Links die eingelesene Verzeichnisstruktur, über ein Icon vor dem Dateinamen, sieht man, ob die Datei aktiv ist, oder nur so "rumdümpelt". Wird dann auf eine Datei geklickt, sieht man alle relevanten o.g. Daten im Hauptscreen. In CSS-Dateien könnte man über Codehighlighting sogar anzeigen, dass Klassen nicht benutzt werden.

Wie gesagt, konstruktive Ideen sind willkommen. Solche Behauptungen wie von unset können mir, gelinde gesagt, gestohlen bleiben.

Btw: Ich denke schon, dass es den IBM-Gründern nicht schlecht geht. Irgendwer muss ja das Geld ausgeben, was deren Techniker ranschleppen (230€/Stunde)

CU Christian
Mit Zitat antworten