Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18 (permalink)  
Alt 29-10-2008, 14:17
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Christianm_ghc
@onemorenerd: Wer, bitte schön schreibt so ein Blödsinn in seinen Code? Jetzt sag nicht, JEDER DER WAS AUF SICH HÄLT oder DAS KOMMT STÄNDIG BEI MIR VOR... Dann würd ich an deiner Stelle meine Herangehensweise an die Codierung mal überdenken.. Hey, der Source wird auf dem Server geparst, und wenn der Server gekapert wird, nutzt dir diese Verschleierung auch nichts. Nichts für ungut, aber es heißt QUELLtext und nicht QUÄLtext.
Naja, allein ein Autoloader könnte einen String auf ein Zeichen hin trennen, die erhaltenen Elemente auf ucfirst setzen und das wiederum zu einem Pfad zusammenbauen. Das zu erkenne geht halt, wie onemorenerd bereits schrieb, mit code coverage. Deine Software müsste also zwangsläufig an den PHP Kern andocken - sprich, du müsstest eine Extension schreiben.

Oder die SOAP-Klassen von PEAR bauen sich aus den WSDL-Dateien neue Klassen zusammen, die ge-eval-t werden.

Aprospros Blödsinn: Output und Bussiness in eine Datei zu verfrachten, das ist Blödsinn. Und das wird dir bzw. deinem Vorhaben auch das Genick brechen

Zitat:
Original geschrieben von Christianm_ghc
@unset: zeig mir nur EINE, die alles das kann, was ich möchte.
Doxygen. Oder phpDocumentor. Problem: Wenn alles tatsächlich so wirr aufgebaut ist, wie ich vermute und du ja bestötigt hast, bringen die natürlich auch nix mehr - jeder andere Ansatz auch nicht. Andernfalls wäre dieser so speziell, dass andere deine Software ohnehin nicht einsetzen werden können.

Zitat:
Original geschrieben von Christianm_ghc
oki .. werd mich aus diesem Forum fernhalten. Es gibt Gott-Sei-Dank noch ne ganze Menge anderer Foren, wo die Leute nicht so übel drauf sind. Hier scheints ja nur Godfathers der Programmierung zu geben, die sich nur schwerlich herunterlassen, jemanden bei einer Problemlösung / Ideenfindung zu helfen, sondern erst mal alles niederputzen und persönlich werden.
Nun ja, dir wurde eine ganze Reihe von Lösungen vorgeschlagen, die du aber lieber allesamt ablehnst um gegen die Grundregel Nummer eins zu verstoßen: Das Rad neu erfinden.

Zitat:
Original geschrieben von Christianm_ghc
*geschlossen*
Welch ein Glück, dass du das nicht zu bestimmen hast.
Mit Zitat antworten