Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7 (permalink)  
Alt 30-06-2009, 21:17
RamonaS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : RamonaS ist offline
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 177
RamonaS zeigte ein beschämendes Verhalten in der Vergangenheit
Standard

Hallo,

Ja das meinte ich ja die ganze zeit.

Meine zeilen die diese daten sammeln sind so:
PHP-Code:
$ip=trim(($ip=$_SERVER['REMOTE_ADDR'])?$ip:"");
$ho=trim(($ho=gethostbyaddr($ip))?$ho:"");
...
... 
Da kommt dann noch referer , agent und language hinzu, sieht aber genau so aus wie diese 3 zeilen.

Am ende wird alles durch | getrennt und am stück als eine zeile in die textdatei geschrieben.

So, nun wollte ich von euch wissen wie ich da am bestten alle 5 variablen auf solche falsche eingaben prüfe.

Soll ich die alle vorher in eine variable zusammensetzen und dann einfach
$arr=str_replace(array("\r","\n","\r\n"),array("","",""),$arr);
drüberlassen oder gibts da noch ne andere möglichkeit.

Das soll halt sehr schnell erfolgen bis zum baschluß wo alles in die datei geschrieben wird, da es praktisch auf jeder seite per include aufgerufen wird.


Dann noch ne frage zu dem include...
da gibts ja:
include
incude_once
require
require_once

Zur info: mein script wird per include praktisch nur einmal pro seite aufgerufen...sonst nicht mehr...ausser man klickt ne andere seite an - dann wird das wieder einmal included.

Kann man das auch php beibringen, wenn dieses script einmal included wurde, das es dann für diesen besucher nie wieder aufgerufen wird?
Es werden nur beim ersten mal daten geschrieben, weil ich per ip + host + agent prüfe ob es sich um den gleichen besucher handelt.
Mit Zitat antworten