Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 19-07-2009, 23:52
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ORMs kenne ich nur Propel und Doctrine. Beide sind ganz brauchbar, zweiteres ist aber mein Favorit. Die Klassenstruktur ist super und die Yaml-Dateien einfach klasse. Die XML-Dateien bei Propel hingegen nerven.
Als Framework würde ich das Zend Framework empfehlen. Ist zwar im Gegensatz zu Cake oder symfony eher als Klassensammlung zu sehen, aber super professionell entwickelt. Ich würde nichts anderes mehr nutzen. Das ZF bringt zwar keinen direkten ORM wie man das von Doctrine kennt mit, aber dieses lässt sich entweder sehr gut mit einbinden - die Namenskonvention der beiden Bibliotheken ist die gleiche - oder du nutzt die Zend_Db_Table-Klassen. Letzteres ist bei mir aktuell der Fall und das läuft wie geschmiert. Und ob du nun mit den Zend_Db_Select-Klassen oder DQL von Doctrine arbeitest, das kannst du dir dann entsprechend aussuchen, beide Ansätze würde ich als ebenbürtig ansehen.
Mit Zitat antworten