Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5 (permalink)  
Alt 19-09-2012, 11:07
gruenspan
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : gruenspan ist offline
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 470
gruenspan ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo AmicaNoctis,

danke für die Antwort. Die Daten werden aber nicht in Tabellen-Form ausgegeben, sondern in einem Chart (highcharts.com). Das Problem ist dann die schiere Masse an Punkten die gerendert werden müssen. Daher auch der Ansatz
ab einer Gewissen Zeitraum-Größe nur einen Wert pro Monat auszulesen.

Mittlerweile steht auch fest, dass bei monatlicher Ausgabe immer der letzte Wert des jeweiligen Monats benötigt wird. Das könnte eventuell die Rechnerei etwas erleichtern. Aber mal sehen wie.

Wäre für weiter Hilfe dankbar.

EDIT: Es gibt zwar bei highcharts.com eine standardmäßige Gruppierung von Daten im Chart, allerdings werden die Daten dann von mehreren Tagen zusammengefasst und so eine Art Quersumme gebildet um sie dann auf dem Chart abzubilden. Das führt allerdings zu gerundeten und damit in meinem Fall zu falschen Ergebnissen.

Geändert von gruenspan (19-09-2012 um 11:10 Uhr)
Mit Zitat antworten