Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10 (permalink)  
Alt 23-11-2012, 11:40
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ApoY2k Beitrag anzeigen
Die Werte sind interessant, allerdings ist die Auswertung mangelhaft.

Um wirklich statistisch wertvolle und sinnvolle Werte zu erhalten, sollten alle Funktionen in einem Benchmark mehrfach laufen und daraus der Durchschnitt berechnet werden.

...

Sagen wir mal 1000 mal für jeden Benchmark. Daraus den Durchschnitt der Laufzeiten und den vergleichen. Dann hast du auch wirklich vergleichbare Werte.
Auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, dass der Durchschnitt (welcher eigentlich?) aller Messwerte einen objektiven Vergleich ermöglicht: In einer Multitasking-Umgebung ist der kleinste Messwert (die kürzeste gemessene Laufzeit) der objektivste. Denn nur dieser ist am wenigsten von anderen (gleichzeitig laufenden) Prozessen beeinflusst. Siehe auch:
docs.python.org TimeIt

Zitat:
Zitat von hell Beitrag anzeigen
... Es bringt genau gar nichts nur zu messen, wie lange das Öffnen einer Datei dauert. ...
Nicht nur das: PHP's fopen()-Funktion ist auf verschiedenen Betriebssystemen unterschiedlich implementiert. Die darunterliegenden Betriebssystem-Funktionen sind wiederum vom verwendeten Dateisystem (und der Hardware) abhängig. Man erhält also bestenfalls einen aussagekräftigen Wert für die eine spezielle Konfiguration auf der der Benchmark läuft. Auch wenn man so tut, also ob die (eventuellen) Verzögerungen durch SPL oder Frameworks entscheidend für den Messwert wären, man bekommt nichts Aussagekräftiges heraus ...

Es ist auch wenig sinnvoll (bspw.) file_put_contents() gegen fopen()+flock()+fwrite()+fclose() antreten zu lassen. Beide Funktions-Gruppen haben ihre Anwendungsfälle. Aber die hängen nicht von der Laufzeit ab.

Zitat:
Zitat von bricks Beitrag anzeigen
Was mich hauptsächlich interessiert ist, ob ich mit der Arbeit daran fortsetzen soll.
Warum nicht? Es gibt Leute, die sich für solche Vergleiche interessieren. Und wenn du es nicht nur als lästige Aufgabe siehst, mach weiter und verbessere es. Im ungünstigsten Fall lernst du eine Menge über Statistik und die Schwierigkeiten der Zeitmessung auf Computern.
Mit Zitat antworten