Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 30-08-2019, 11:51
chorn
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : chorn ist offline
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
chorn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es gibt array_merge_recursive(), aber das merged halt ohne Bedingung. Deine Anforderung geht aber auch über das Prinzip der Sprache hinaus, es ist deine Aufgabe als Programmierer die Logik so zu implementieren. Das ist aber an sich kein Problem, das sollte mit array_walk() recht einfach sein, du schreibst dir die Bedingung in der Closure halt selber und gibst das zweite Array per "use" mit. Dein zweites Array am besten vorher normalisieren und als key=>value wie z.B. 234=>Herr, anders macht das bei einer 1:1 Übersetzung ja auch keinen Sinn und du hast dann direkt den Index auf den du zugreifen kannst. Und gewöhn dir am besten schon mal an deine Variablen vernünftig zu bezeichnen, sonst steigst du irgendwann nicht mehr durch und das will auch sonst keiner lesen.

Geändert von chorn (30-08-2019 um 11:57 Uhr)
Mit Zitat antworten