Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 30-10-2002, 00:06
beebob
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : beebob ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: Köln
Beiträge: 604
beebob ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

hi!
printf( "%s - %d", $aString, $anInteger ) z.B. behandelt zeichenketten direkter, während echo quasi 'dynamisch' die typen der zeichenketten erkennt. das sieht man z.b. daran, dass wenn man versucht, ein array per echo auszugeben,

PHP-Code:
$arr[0] = "poop";
$arr[1] = "poop1";

echo 
$arr
dass einfach nur "Array()" ausgegeben wird.

was nun schneller ist, kann man nicht so einfach sagen.
während ein echo auf einen typreinen string schneller ist, als die printf() variante ist er umso langsamer, wenn man verschiedene typen miteinander vermischt.

für den hausgebrauch sollte bei php ein echo allemal reichen.
heutzutage nimmt sich das nicht mehr so viel.

bei php sollte man auf ganz andere dinge in bezug auf performance achten, als solche details. so sind die meisten performanceprobleme konzeptioneller natur, da man sich sehr schnell verzetteln kann, wenn man nicht ausreichend geplant hat.

hoffe, das war einigermassen korrekt, was ich da abgelassen habe ...

gruss,
beebob

ps: und wer nur einfach cool sein will, der nimmt immer printf()
Mit Zitat antworten