PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   Apps und PHP Script Gesuche (https://www.php-resource.de/forum/apps-und-php-script-gesuche/)
-   -   mit Php auf externe links via Browser zugreifen (https://www.php-resource.de/forum/apps-und-php-script-gesuche/52369-mit-php-auf-externe-links-via-browser-zugreifen.html)

syro 26-03-2005 02:17

mit Php auf externe links via Browser zugreifen
 
Moin, hoffe mir kann jemand bei meinem Problem helfen.. ist vllt ein wenig kompliziert und auch nicht gerade einleuchtend, aber vllt hat mir doch jemand einen Rat.

Also ich möchte ein PHP-Script programmieren:

Ich schreibe in eine Datenbank gewisse Internetadressen auf (http://www.musterseite.de ..) und das Script soll diese Seite mit Hilfe eines internen Browsers im Linux-System beispielsweise öffnen und 60 sekunden darauf verweilen, danach sollte es die nächste adresse aus der datenbank nehmen und wieder 60 sekunden drauf bleiben.
Natürlich sollte dies Intern ablaufen, also ich sollte jetzt nicht dafür unbedingt im Internet bleiben.


Ich konnte leider noch garnichts diesbezüglich im Netz finden, ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Vielen Dank Dennis

Indigo 26-03-2005 03:03

Re: mit Php auf externe links via Browser zugreifen
 
Zitat:

Original geschrieben von syro
Moin, hoffe mir kann jemand bei meinem Problem helfen.. ist vllt ein wenig kompliziert und auch nicht gerade einleuchtend, [...]
Da muss ich dir beipflichten - einleuchten will mir das Vorhaben nicht...

Wenn du wirklich darauf erpicht bist, das Projekt mit PHP zu realisieren solltest du dich mit Sockets auseinandersetzen um die Seiten aufzurufen, bzw CronJobs um den von dir gewollten zeitlichen Intervall zu realisieren.

Auf der Seite "verweilen" kannst du - sofern du die php-Konfiguration nicht komplett vermurckst - schonmal vergessen. Einmal aufrufen und das war's auch schon. Und einen "internen" Browser - wie du es nennst - ala Lynx oder w3m aufzurufen wird dir meines Erachtens ebenfalls nicht viel bringen (oder du "killst" mit jedem Seitenaufruf die entsprechende Instanz des zuletzt aufgerufenen Programms ...)

Das einfachste und vor allem sinnvollste wäre es eine Anwendung in einer Hochsprache zu schreiben, zumal du dann alles rund um die Timer deutlich besser und effizienter implementieren kannst.

syro 26-03-2005 13:52

Danke für die schnelle Antwort!

bye bye


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG