php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Scripts > BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS Ihr habt eine Idee, aber keinen genauen Ansatz? Diskutiert mit anderen Usern des Forums über eure Gedankengänge um evtl. hilfreiche Ideen zu bekommen!
Normale Fragen bitte weiterhin in die entsprechenden Foren!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 31-08-2007, 00:48
DreiElf
 Newbie
Links : Onlinestatus : DreiElf ist offline
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2
DreiElf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Question [2 Themen] Mehrsprachigkeit und sehr simpler Web-Editor

Guten Tag zusammen,

ich bin auf der Suche nach grundsätzlichen Ideen um für eine Webseite Mehrsprachigkeit und eine Funktionalität zum Editieren der Inhalte für Laien zur Verfügung zu stellen (kein wirkliches CMS).

Mehrsprachigkeit (max. 5 Sprachen)
Die Webseite soll mehrere Sprachen unterstützen. In einem hier referenzierten Tut wird vorgeschlagen, Konstanten zu definieren und entsprechend der Sprache die Ausdrücke in Dateien ausgelagert.
  • Ist dies auch aktuell noch der sinnvollste Ansatz hierfür (das Tut ist von 2003) oder haben gibt es bessere Ansaetze?
  • Macht es nicht mehr Sinn, die Textbausteine in der DB zu speichern? Ich gehe davon aus, dass es insgesamt 50 Webseiten mit insgesamt 15 A4 Seiten Inhalt geben wird. Pro Seite würde es schätzungsweise ~15 - 20 Konstante für den Text geben. Kann dies zu Performance-Problemen führen v.a. beim Einsatz einer DB?
  • In der DB würde ich die entsprechenden Konstanten mit einem Identifier für die Seite abspeichern. Dadurch frage ich diese pro Seite mit *nur* einer Abfrage ab (SELECT text_id, text_value WHERE page_id = 'index-php'). Ist das sinnig?

Funktionalität zum Editieren
Für o.g. Texte möchte ich eine Funktionalität zur Verfügung stellen, diese Texte in einem Editor zu verändern (analog diesem beim Verfassen von Texten für das Forum). Der Editor muss kein WYSIWYG-Editor sein, Tags sollte man aber dennoch eingegeben können.
  • Gibt es hier bereits (einfache) Editoren, die ich für meinen Zweck nutzen kann?
  • Nutze ich als Formatierungstags bereits HTML bzw. CSS Tags und speichere ich diese gleich in der DB ab oder parse ich diese vor der Ausgabe erst?
  • Wird dieser Text in der DB einfach in einem Feld mit den Datentyp Text abgespeichert oder gibt bei dem Umgang mit der DB hier noch etwas zu beachten?

Vielen Dank für Hinweise & Tipps,
schönen Abend!

P.S. Ich möchte kein CMS verwenden, da ich keine neue Seite-Anlegen, Nutzerverwaltung u.ä. Funktionalitäten bereitstellen möchte.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 31-08-2007, 10:58
Gavyn
 Junior Member
Links : Onlinestatus : Gavyn ist offline
Registriert seit: Aug 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 50
Gavyn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Gavyn eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ne Menge Fragen.

Also bezüglich Mehrsprachigkeit bin ich einen etwas unkonventuenellen Weg gegangen, da ich auf Datenbanken verzichten musste. Der Kunde wollte eine "mobile" Seite, ohne jegliche mySQL Anbindung oder ähnlichem (und treibt mich damit halb in den Wahnsinn). Grob gesehen, hab ich aber den Weg mit den Konstanten gewählt.

Ich übergebe mittels $GET sozusagen ein Kürzel für die jeweilige Sprache, welches dann die passende Sprachseite einbaut.

z.B. so http://www.domain.de/folder/index.php?lang=DE

Zuersteinmal lege ich über if fest, wie der Pfad zum jeweiligen Sprachpacket ist:


PHP-Code:
if ($_GET["lang"] == "GB"){$language "./language/english/";}
else{
$language "./language/german/";} 
Wird nun eine Seite aufgerufen, so wird über
require($language."ordner/datei.php"); das jeweilige Sprachpacket eingebunden und füllt die Konstanten.

Nur so als Beispiel. Allerdings würde ich bei mehr Sprachen wohl ehr deine andere Idee von Textbausteinen in der Datenbank benutzen. Dürfte um einiges weniger umständliche sein.

Warum solle man das Ganze nicht mit nur einer Abfrage machen?
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 31-08-2007, 11:59
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also wir haben die Strings zwar zur einfacheren Übersetzung in der Datenbank, aber nach jeder Änderung muss man den Code neu generieren und die PHP-Skripten inkludieren nur fertige php-Dateien - d.h. der live-Betrieb ist unabhängig von der Datenbank.
Was anderes hätten die 2 DB-Server früher nicht ab gekonnt
Mittlerweile sieht das auch wieder anders aus, aber naja~
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 31-08-2007, 13:35
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe es bei mir so laufen, das ich die Texte in einer ini-Datei liegen habe, welche ein Objekt lädt und anschließend zur Verfügung stehen.
Sowas wie:
PHP-Code:
$wordbook = new Wordbook$lang ); // bsp: "en", "de" oder so
// ...
$msg $wordbook->getMessage'irgendwas' ); 
Ich bin diesen Weg gegangen, um mir die Freiheit zu lassen, später vielleicht alles wieder um modellieren zu können, beispielsweise Texte in die DB.
Ein weiterer Vorteil der ini ist, finde ich, das diese in Sektionen unterteilt werden kann, ich also nur bestimmte Ausschnitte laden kann!

Da das Parsen der ini je nach Länge doch etwas unperformant sein kann, packe ich das Wordbook-Objekt mit den Standardnachrichten (da habe ich eine Sektion in der ini für) in die Session!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 01-09-2007, 16:20
DreiElf
 Newbie
Links : Onlinestatus : DreiElf ist offline
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2
DreiElf ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Danke für die Tipps.
Ich gehe mal in mich und bastle etwas herum. Ich poste dann, wie ich es gemacht habe.

Hat noch jemand bzgl. des Editors Rat?

Bis dann!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 01-09-2007, 20:02
kuddeldaddeldu
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : kuddeldaddeldu ist offline
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 437
kuddeldaddeldu ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi,
Zitat:
Für o.g. Texte möchte ich eine Funktionalität zur Verfügung stellen, diese Texte in einem Editor zu verändern (analog diesem beim Verfassen von Texten für das Forum). Der Editor muss kein WYSIWYG-Editor sein, Tags sollte man aber dennoch eingegeben können.
Schau doch, wie's hier gemacht ist. Bei Christian Seiler gibt's eine Parserklasse für BBcodes.

LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:08 Uhr.