php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Scripts > BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS Ihr habt eine Idee, aber keinen genauen Ansatz? Diskutiert mit anderen Usern des Forums über eure Gedankengänge um evtl. hilfreiche Ideen zu bekommen!
Normale Fragen bitte weiterhin in die entsprechenden Foren!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 11:06
maRv
 Newbie
Links : Onlinestatus : maRv ist offline
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 10
maRv ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard htmlentities und varchar(120)

Hallo zusammen,

habe gerade ein blödes Problem festgestellt. Meine Seite nutzt den Charset UTF-8. Da ich z.B. bei einem Titel, der vom User eingegeben wird, kein HTML erlauben möchte, wandle ich mit PHP und htmlentities alle Zeichen um, um sie dann in der DB zu speichern. Bei einem Feld von varchar(120) sind das bei "ö" 6 Zeichen, im input-Feld das mit maxlength="120" festgesetzt ist, allerdings nur 1 Zeichen.

Wenn also jemand einen Titel von kompletten 120 Zeichen mit Umlauten eingibt, wird ab einem bestimmten Zeichen der Titel nicht gespeichert, weil er durch htmlentities länger geworden ist.

Wie kann ich das umgehen?

strip_tags bringt mir nicht viel, da die Funktion sowas wie < oder > entfernt, wenn danach ein Buchstabe kommt, der allerdings überhaupt nix mit HTML zutun hat. Wenn ich jedoch mit htmlspecialchars < oder > umwandle, dann hab ich ja wieder mehr Zeichen als unter Umständen die 120.

Ich hoffe Ihr versteht was ich meine.

Wie macht würdet Ihr das Problem lösen? Einfach mehr Zeichen in der Tabelle zum Speichern angeben, die Beschränkung im input-Feld trotzdem auf 120 lassen? Oder irgendeine Kombination aus den oben genannten Funktionen, die mir bisher nicht bekannt ist?

Sonnige Grüße,
Marvin
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 12:04
Lennynero
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Lennynero ist offline
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 121
Blog-Einträge: 1
Lennynero ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ein Ansatz wäre idT das vergrößern des VARCHAR-Feldes (wenn ich das richtig verstanden habe wird sowieso immer ein Byte mehr wie Zeichen vorhanden sind benötigt... ich frage mich da manchmal wieso man es überhaupt begrenzt .

Neben der Clientseitigen (aber auch dort überschreibbaren) Möglichkeit der) Zeichenbegrenzung) solltest du ggf (sofern notwendig) noch Serverserseitig testen... und irgendwo erinnere ich mich an eine Funktion die die Bytes und nicht die tatsächlichen Zeichen zählt... die wäre da sicherlich hilfreich.

Alle Angaben sind ohne Gewähr
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 12:43
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
irgendwo erinnere ich mich an eine Funktion die die Bytes und nicht die tatsächlichen Zeichen zählt
Du meinst strlen()!
Bis php6 zählt es Bytes.
__________________
Wir werden alle sterben
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 15:21
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: htmlentities und varchar(120)

Zitat:
Original geschrieben von maRv
habe gerade ein blödes Problem festgestellt. Meine Seite nutzt den Charset UTF-8. Da ich z.B. bei einem Titel, der vom User eingegeben wird, kein HTML erlauben möchte, wandle ich mit PHP und htmlentities alle Zeichen um, um sie dann in der DB zu speichern.
Das ist in der Tat ein "blödes Problem" - ein selbst gemachtes ...

Speichere immer Rohdaten - und nicht die fuer irgendeinen anderen Kontext, wie bspw. HTML, behandelten.

Behandle Daten dann fuer einen Kontext, wenn du sie in diesen Kontext bringst.
Beim Einfuegen heisst der Kontext MySQL Query - und fuer die Behandlung der Daten zu diesem Zeitpunkt ist mysql_real_escape_string zustaendig.
Beim Ausgeben werden die Daten in den Kontext HTML ueberfuehrt - also kommen (auch erst) dann fuer diesen Kontext benoetigte Behandlungen zum Zuge.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 15:40
maRv
 Newbie
Links : Onlinestatus : maRv ist offline
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 10
maRv ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Re: htmlentities und varchar(120)

Zitat:
Original geschrieben von wahsaga
Das ist in der Tat ein "blödes Problem" - ein selbst gemachtes ...

Speichere immer Rohdaten - und nicht die fuer irgendeinen anderen Kontext, wie bspw. HTML, behandelten.

Behandle Daten dann fuer einen Kontext, wenn du sie in diesen Kontext bringst.
Beim Einfuegen heisst der Kontext MySQL Query - und fuer die Behandlung der Daten zu diesem Zeitpunkt ist mysql_real_escape_string zustaendig.
Beim Ausgeben werden die Daten in den Kontext HTML ueberfuehrt - also kommen (auch erst) dann fuer diesen Kontext benoetigte Behandlungen zum Zuge.
Mhmm, da ist was dran. Habe ich so vorher noch nie bedacht.
Bin da in der Vergangenheit nicht von überzeugt gewesen, jedes Mal wenn die Daten ausgelesen werden per htmlentities oder so auf den jeweiligen Kontext zu bringen. Leidet da nicht in gewisser Weise auch die Performance drunter?
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 15:42
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Re: Re: htmlentities und varchar(120)

Zitat:
Original geschrieben von maRv
Leidet da nicht in gewisser Weise auch die Performance drunter?
Ja. Aber in so geringem Maße, dass du es vernachlässigen kannst.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 15:51
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Leidet da nicht in gewisser Weise auch die Performance drunter?
Merksatz:
Grundsätzlich, wenn man Software bis ins extrem auf Performance optimiert, dann kommt da nur was hochspezialisiertes, propitäres und unwartbares Irgendwas bei rum.

Willst du das?
__________________
Wir werden alle sterben
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 16:00
maRv
 Newbie
Links : Onlinestatus : maRv ist offline
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 10
maRv ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@lennart

Ok. Hätte mich trotzdem mit Caching befasst, da das Projekt an dem ich dieses Problem festgestellt habe, doch etwas umfangreicher und skalierbarer werden muss als z.B. eine kleine Seite mit wenigen Besuchern.

@combie

Nein. Ich sehe ja jetzt schon das ich kaum eine Übersicht über alle Dateien habe


Kurz Off-Topic: Habt ihr Twitter? Oder kennt ihr Coder die Twitter haben wo man sich "mal eben schnell" austauschen oder über neue Dinge informieren kann?

Ich hoffe ich werde für diese Fragen nicht geschlagen oder aus dem Forum verbannt! Wenn doch, dann ziehe ich sie zurück
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 16:11
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von maRv
@lennart

Ok. Hätte mich trotzdem mit Caching befasst, da das Projekt an dem ich dieses Problem festgestellt habe, doch etwas umfangreicher und skalierbarer werden muss als z.B. eine kleine Seite mit wenigen Besuchern.
Es wird bei großen Projekten meist nicht anders gemacht.
Caching ist angebracht bei Dingen die wirklich Performance fressen.


Zitat:
Kurz Off-Topic: Habt ihr Twitter? Oder kennt ihr Coder die Twitter haben wo man sich "mal eben schnell" austauschen oder über neue Dinge informieren kann?
Forum. Feed-Reader. Und wenn du dich etwas geschickt anstellst added dich ja vielleicht auch ein Profi im ICQ, dem du dann auf die Eier gehen kannst...
Oder halt bei Twitter, wenn dir das lieber ist.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 16:13
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Twitter nutze ich sehr intensiv. Aber nicht um Support zu leisten.

Viel besser als Foren finde ich inzwischen so etwas wie stackoverflow.com wenn man eine bestimmte Frage hat. - Da musst du aber ein einigermaßen gutes Englisch haben, sonst gibts schnell nen close.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 16:28
maRv
 Newbie
Links : Onlinestatus : maRv ist offline
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 10
maRv ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt, denn Support in dem Sinne brauche ich nicht

Ich nutze Twitter auch sehr intensiv, bin aber auf der Suche nach Leuten aus dem Webworking-Umfeld mit denen man sich über neue Releases von jQuery, PHP oder sonstige relevante Dinge, interessante Plugins, Seiten, Codes usw. austauschen kann. Vielleicht um dann auch mal über etwaige Probleme oder Lösungsansätze wie den hier beschrieben zu plaudern..

Wer Lust hat, kann ja mal vorbeischauen: http://twitter.com/MS85

StackOverflow sieht interessant aus. Werde ich mal testen.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 16:46
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hab dich mal "gefollowed"
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 26-02-2009, 16:48
maRv
 Newbie
Links : Onlinestatus : maRv ist offline
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 10
maRv ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Da hab ich mich doch gleich mal re-"gefollowed"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.