php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Scripts > BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS Ihr habt eine Idee, aber keinen genauen Ansatz? Diskutiert mit anderen Usern des Forums über eure Gedankengänge um evtl. hilfreiche Ideen zu bekommen!
Normale Fragen bitte weiterhin in die entsprechenden Foren!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 18-03-2009, 09:48
lx-club
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : lx-club ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 846
lx-club ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Klassendesign

Hi,

ich habe eine Klasse für Produkte angelegt. Im Konstruktor wird die ID des Produktes übergeben.

Jetzt möchte ich eine Übersicht aller Produkte darstellen.

Müsste man nun für jedes Produkt eine neues Objekt erzeugen? Man könnte ja auch eine Methode zur Anzeige aller Produkte anlegen, aber dazu brauchte ich ja nicht die ID im Konstruktor.

Was wäre denn das beste Vorgehen für sowas? Die Klasse kann natürlich auch noch umgestellt werden.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 18-03-2009, 11:48
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Müsste man nun für jedes Produkt eine neues Objekt erzeugen?
Japp, zumindest eine neue Instanz.

Zitat:
Man könnte ja auch eine Methode zur Anzeige aller Produkte anlegen
Im Produkt Objekt, welches EIN Produkt repräsentiert???

Zitat:
aber dazu brauchte ich ja nicht die ID im Konstruktor.
Da siehst du es.

Zitat:
Was wäre denn das beste Vorgehen für sowas?
Eine Klasse ProductList o.ä.
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 18-03-2009, 21:14
lx-club
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : lx-club ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 846
lx-club ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi,

danke für die Antwort.
An ne neue Klasse hatte ich gar nicht gedacht.

Wäre es denn auch ok wenn man eine Methode getProduct($id) und eine Methode getAllProducts() in die Klasse aufnimmt? Also ohne im Konstruktor schon die Id zu übergeben?

Da du ja geschrieben hast das die Klasse ja EIN Produkt darstellt (darstellen sollte?) ist es wohl eher nicht so gut oder?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 18-03-2009, 21:22
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Wäre es denn auch ok wenn man eine Methode getProduct($id) und eine Methode getAllProducts() in die Klasse aufnimmt? Also ohne im Konstruktor schon die Id zu übergeben?
Von welcher Klasse sprichst du?
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18-03-2009, 21:37
lx-club
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : lx-club ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 846
lx-club ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von TobiaZ
Von welcher Klasse sprichst du?
von der Klasse, die ich am Anfang meinte, also die Produktklasse.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18-03-2009, 21:49
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

dann: NEIN!
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18-03-2009, 22:13
lx-club
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : lx-club ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 846
lx-club ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

gut ok...dann werde ich das aufteilen auf 2 klassen :-) du hattest ja noch geschrieben o.ä. ...gibts denn noch andere (bessere) möglichkeiten?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18-03-2009, 22:14
Abraxax
  THE REAL HAXE (Administrator)
Links : Onlinestatus : Abraxax ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: neuss.nrw.de
Beiträge: 22.623
Abraxax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

nein
__________________
INFO: Erst suchen, dann posten! | MANUAL(s): PHP | MySQL | HTML/JS/CSS | NICE: GNOME Do | TESTS: Gästebuch | IM: Jabber.org |


Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 01-04-2009, 10:29
lx-club
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : lx-club ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 846
lx-club ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi,

hab zu dem Thema mal noch ne Frage.

Jetzt gibt es eine Produktklasse und verschiedene Produktarten erben von dieser Klasse.

In der URL steht als get-Parameter die Produktart und das objekt erzeuge ich dann

PHP-Code:
$cat strip_tags(stripslashes($_GET['category']));
$obj = new $cat(); 
Jede erbende Klasse hat ja spezielle Eigenschaften (Bücher: Seitenanzahl, CD's: Spielzeit)

Jetzt weiß ich ja nicht ob es eine Instanz von Bücher oder CD ist.
Wie bekommt man das raus, da ich ja in den Büchern nicht auf $obj->getSpielzeit() zugreifen kann.

Jedesmla prüfen in welcher Kategorie ich mich befinde? Bei 2 mag es ja nch gehen aber bei 15 Kategorien nicht mehr so toll.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 01-04-2009, 11:46
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.576
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von lx-club
PHP-Code:
$cat strip_tags(stripslashes($_GET['category']));
$obj = new $cat(); 
Du lässt den Besucher mit GET entscheiden, welche Objekte angelegt werden? Mutig, mutig, ...
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 01-04-2009, 12:57
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Original geschrieben von lx-club
...
Jede erbende Klasse hat ja spezielle Eigenschaften (Bücher: Seitenanzahl, CD's: Spielzeit)

Jetzt weiß ich ja nicht ob es eine Instanz von Bücher oder CD ist.
Wie bekommt man das raus, da ich ja in den Büchern nicht auf $obj->getSpielzeit() zugreifen kann.
Um herauszubekommen, ob ein Objekt "eine Instanz einer bestimmten Klasse" ist, gibts (seit PHP5) den instanceof-Operator.

Zitat:
PHP-Code:
$cat strip_tags(stripslashes($_GET['category']));
$obj = new $cat(); 
Was soll der Unfug? Wovor genau sollen dich strip_tags() und strip_slashes() bewahren?
Und nein: Sie tun es nicht -- dein Script vor bösen oder dummen Eingaben beschützen. Dafür sind beide auch nicht gedacht.

Du solltest besser eine Liste erlaubter Klassen anlegen und dann vor der "Instanziierung" prüfen, ob die vom Benutzer angegebene Klasse in der Liste enthalten ist.

Zitat:
Original geschrieben von h3ll
Du lässt den Besucher mit GET entscheiden, welche Objekte angelegt werden? Mutig, mutig, ...


Da es sich ja um Produkte handelt, würde ich in dem Fall gleich die passende Factory vorschlagen:

PHP-Code:
class acme {
  public static function 
shipping(
    
$product NULL
  
) {
    if (
NULL === $product) {
      
$product $_GET['category'];
    }
    if (!
class_exists($productFALSE)) {
      return 
FALSE;
    }
    return new 
$product;
  }
}

$obj acme::shipping();
echo 
'*meep_meep*'
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 01-04-2009, 15:48
lx-club
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : lx-club ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 846
lx-club ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von h3ll
Du lässt den Besucher mit GET entscheiden, welche Objekte angelegt werden? Mutig, mutig, ...
darum ging es doch in meinem Posting überhaupt nicht... es sollte nur zeigen wie die objekte zustande kommen. hab dazu ne Factory-Klasse (wie hier auch schon vorgeschlagen) verwendet.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 01-04-2009, 15:58
lx-club
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : lx-club ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Beiträge: 846
lx-club ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von fireweasel

Was soll der Unfug? Wovor genau sollen dich strip_tags() und strip_slashes() bewahren?
Und nein: Sie tun es nicht -- dein Script vor bösen oder dummen Eingaben beschützen. Dafür sind beide auch nicht gedacht.
Wieso werden damit böswillige Eingaben nicht abgefangen?
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 01-04-2009, 16:25
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.576
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von lx-club
Wieso werden damit böswillige Eingaben nicht abgefangen?
Angenommen $_GET['category'] enthält den String "mysqli", schon wird ein neues mysqli-Objekt erzeugt, obwohl du das gar nicht vorgesehen hast. Und statt mysqli kann auch jede andere Klasse verwendet werden (zB. eine Admin-Klasse von dir).
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 01-04-2009, 16:33
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Original geschrieben von lx-club
Wieso werden damit böswillige Eingaben nicht abgefangen?
Weil beide Funktionen nicht für diesen Zweck gedacht sind.

Mit strip_tags() entfernst du "HTML-Tags" (oder das was diese Funktion dafür hält). Es zerstört Benutzereingaben, macht sie aber nicht sicher. Alles was zwischen den "Tags" steht, bleibt da und kann weiter Schaden anrichten.

Und stripslashes() ist nichts weiter als die Umkehrfunktion zu addslashes(). Damit kannst du per addslashes() eingefügte "\"-Zeichen wieder entfernen. Es wird auch gerne benutzt, um die Veränderungen des Magic-Quote-Effekts rückgängig zu machen. Dafür ist es aber nicht geeignet.

Du musst für jeden Anwendungsfall entscheiden, in welchen "Kontext" die die Daten eingebracht werden sollen. Dafür gibts Beispiele, aber keine Eine-für-Alle-Regel:

Sollen die Eingaben als HTML ausgegeben werden, hilft meist htmlspecialchars().

Fürs Einfügen in Datenbanken gibts passende Funktionen, wie bspw. mysqli::real_escape_string().

In deinem Fall kann die schon erwähnte "Whitelist" die Lösung sein:
PHP-Code:
// define a list of allowed classes|categories
$allowed_categories = array (
  
'my_book',
  
'my_compactdisc',
);

if (!
in_array($_GET['category'], $allowed_categoriesTRUE))) {
  
// Fehlerbehandlung
  
die('Ungültige Eingabe!');
}
if (!
class_exists($_GET['category'])) {
  
// Fehlerbehandlung
  
die('Die Klasse gibts ja gar nicht!');
}

$obj = new $_GET['category']; 
Wenn du wirklich ALLE in deinem Script existierenden Klassen erlauben willst, reicht es, wennn du die Eingabe auf erlaubte Zeichenmuster prüfst:
PHP-Code:
// Alle Zeichenkombinationen, die für Klassen-Namen erlaubt sind
if (!preg_match('/\A[a-z][a-z0-9_]+\z/i'$_GET['category'])) {
  
// Fehlerbehandlung
  
die('Ungültige Eingabe!');
}
if (!
class_exists($_GET['category'])) {
  
// Fehlerbehandlung
  
die('Die Klasse gibts ja gar nicht!');
}

$obj = new $_GET['category']; 

Geändert von fireweasel (01-04-2009 um 19:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.