php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Scripts > BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS Ihr habt eine Idee, aber keinen genauen Ansatz? Diskutiert mit anderen Usern des Forums über eure Gedankengänge um evtl. hilfreiche Ideen zu bekommen!
Normale Fragen bitte weiterhin in die entsprechenden Foren!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #16 (permalink)  
Alt 11-05-2009, 11:02
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von asp2php Beitrag anzeigen
Ach komm schon. Die 5 Karten durchzulaufen ist doch nichts ... 5 von 52 Karten sind doch bloß nur 2.598.296 Kombinationen ... streng dich an
ja, ja. unser dipl. mathematiker sagte, ich soll eine selbstlernende engine programmieren. HALLO? gehts euch gut? ich habe auch noch ein leben.

peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 12-05-2009, 17:43
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

[ot]Naja, wenn du das Fußballspielen endlich an den Nagel hängen würdest hättest du Zeit. Und gesünder wäre es auch...
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 16:38
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Peter.

Wie ich die Aufgabe verstanden habe, geht es darum, zu ermitteln, welche Karten das Programm behalten und welche es ablegen soll.
Dann würde ich mich auch genau darum kümmern. Dann spielen nähmlich erstmal die anderen Karten keine Rolle.

Ich würde ein Array mit den einzelnen Treffern aufbauen und die erhaltenen Karten der Programms damit abgleichen.

Im Array sind also alle Treffer enthalten, also auch alle gültigen Kombinationen einer Straße oder eines Full House usw.

Die gültigen Kombinationen kann ja ein Programm erstellen und das Array füllen.

Das Array soll aufsteigend der Wertigkeiten der Pokerregeln sortiert sein.

Dann wird ein Vergleich der Hand mit dem Array durchgeführt.
Die höchste Wertigkeit wird ermittelt und behalten, der Rest abgelegt.

Wenn kein Treffer( ab Paarung/ Ass kann auch ein Treffer sein oder auch jedes als sinnvoll erscheinende unvollständige Ausgangsblatt) vorhanden, soll die Überprüfung nicht auf 100%ige Übereinstimmung, sondern auf -1 Karte geprüft werden.
Der höchste key wird ausgewählt, die Karten, die nicht beteiligt sind, werden abgelegt.
Wenn immer noch kein Treffer, nochmal auf -2/-3 Karten prüfen.
Wenn immer noch kein Treffer und ein Spieler setzt x/Pott = passen.

Damit sollte die Anforderung erfüllt sein.

Die Wahrscheinlichkeiten kommen ins Spiel, wenn es darum geht, das aktuelle Blatt ins Verhältnis zum Pott, zur Anzahl der Mittspieler und zum aktuellen Setzen eines Mitspielers zu setzen.

Gruß

Estrela
__________________
Denk positiv.
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 16:51
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ich habs schon fertig. trotzdem danke

peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 17:11
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Gerne.

Aber das führt mich zur folgenden Frage:

Gibt es die Funktion, Beiträge als erledigt zu kennzeichnen?

Wenn nicht, sei dies ein Verbesserungsvorschlag.

Was mich zum Thema Poker interessieren würde ist die Frage der Wahrscheinlichkeiten.

Sagen wir mal, wir spielen Online Poker und haben nebenbei ein Programm laufen, das die Wahrscheinlichkeiten meines Blattes auf Gewinn berechnet bzw wie hoch die Wahrscheinlichkeit zum erhalten einer bestimmten Karte ist bzw wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, das Mitspieler höhere Blätter haben wie wir.

Das währe ein nützliches Tool für Pokerspieler.

Gruß

Estrela
__________________
Denk positiv.
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 17:21
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

welche form von poker meinst du. dieses deppige texas hold 'em? oder die einzig vernünftige variante five card draw? btw. das war für ein tutorial über literal-objekte gedacht. mehr nicht

peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 17:37
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Am besten währe ein solches Tool, das die verschiedenen Pakervarianten berechnen kann.

Aber da es ja nur für ein Tutorial gedacht war...

Gruß

Estrela
__________________
Denk positiv.
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 17:49
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Estrela Beitrag anzeigen
Am besten währe ein solches Tool, das die verschiedenen Pakervarianten berechnen kann.
ich stelle dir gerne meinen code zur verfügung, dann kannst du das ja machen

peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 27-05-2009, 17:53
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Tut mir leid, meine Stärken sind eher im konzeptionellen Bereich.

Das Konkrete bzg. php lerne ich gerade.

Dank für die Hilfe

und Gruß

Estrela
__________________
Denk positiv.
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 28-05-2009, 08:50
jmc
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : jmc ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 868
jmc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das Problem an Poker ist, dass ein normaler Server viiiiel zu wenig Leistung dafür hat. Ansonsten wäre es ziemlich einfach ein von der Wahrscheinlichkeit her gesehen perfektes Pokerspiel zu erstellen.
Estrela, dein Vorschlag mit einer Datenbank ist eine einfache Variante, aber hast du bereits einmal die Anzahl Möglichkeiten berechnet? Selbst bei einem Bitfeld brauchst du noch mindestens 8 Byte pro Möglichkeit und das ist für heutige PCs immer noch viiiel zu viel.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 05-06-2009, 09:55
Estrela
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Estrela ist offline
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 165
Estrela ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo jmc.

Ich weiß jetzt nicht, ob du mich richtig verstanden hast.

Mein Vorschlag ging dahin, ein gewissermaßen holographisches Abbild aller möglichen sinnvollen Hände einmalig von einem Programm zusammenstellen zu lassen und dieses in einer Datei oder auch in einer Datenbank abzuspeichern.
Zur Laufzeit des Scriptes braucht dann nur noch verglichen zu werden, mit welcher gespeicherten Hand die aktuelle am besten übereinstimmt und die zur Übereinstimmung nicht benötigten Karten einfach ablegt.
Das wird doch nicht so eine hohe Auslastung des Arbeitsspeichers benötigen.

Gruß

Estrela
__________________
Denk positiv.
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 05-06-2009, 11:01
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Jmc hat ziemlich übertrieben.

Es gibt 1.302.540 sinnvolle Hände à 5 Karten. Bei 52 Karten braucht man nur 6 Bit pro Karte (fixed width alignment). Das "Hologramm" benötigt im Idealfall nur 7.815.240 Bit bzw. rund 950 KB. Wenn man wie bei PHP für jeden Wert gleich 32 Bit ver(sch)wendet und nicht gezielt in den Speicher greifen kann, sondern Datenstrukturen wie Arrays nutzen muss, braucht das "Hologramm" schon über 10 MB. Das ist zwar deutlich mehr, aber für "heutige PCs" kein Problem.

Dein "Hologramm" ist übrigens der Idee mit dem Graphen sehr ähnlich.
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 05-06-2009, 21:34
jmc
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : jmc ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 868
jmc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also erstmals muss ich zugeben, dass ich nicht alles durchgelesen habe...
Ich dachte es gehe um die Wahrscheinlichkeitsrechnung beim Pokern also um eine von der Wahrscheinlichkeit her gesehen perfekte AI. Und das ist für Texas Holdem nicht möglich.

Die Möglichkeit ein "Hologramm" zu erstellen bezweifle ich jedoch nicht deine Rechnung hingegen ist jedoch meiner Meinung nach etwas falsch.
Mit 6 bit kannst du zwar eine ein Bitfeld für eine Karte erstellen, aber nicht für eine Hand.
Pro Hand brauchst du für das Bitfeld mindestens 52 bits.
Man käme mit einem numerischen Feld zwar sogar bereits mit 20 bits aus, 30 für eines mit geteilten sektoren, aber dabei ist nr 1 extrem langsam und nummer 2 auch immer noch sehr langsam. Dann wäre sogar ein zweidimensionales Array noch schneller. Aber insbesonder bei 64bit Maschinen, aber auch bei 32Bit zeigt sich der Nachteil des Arrays gegenüber dem Bitfeld, welches zwischen den einzelnen Karten nicht nach impliziten Sprüngen verlangt.
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 09:13
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von jmc Beitrag anzeigen
Mit 6 bit kannst du zwar eine ein Bitfeld für eine Karte erstellen, aber nicht für eine Hand.
Hab ich auch nicht behauptet. Gemeint war 2^5 = 32 < 52 < 64 = 2^6.
Zitat:
Pro Hand brauchst du für das Bitfeld mindestens 52 bits.
Man käme mit einem numerischen Feld zwar sogar bereits mit 20 bits aus, 30 für eines mit geteilten sektoren ...
Was redest du denn da? Eine Hand sind 5 Karten. 5 mal 6 Bit sind 30 Bit, nicht 52 oder 20!
Mit geteilten Sektoren meinst du wahrscheinlich das selbe wie ich mit fixed width alignment.

Geändert von onemorenerd (06-06-2009 um 09:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 06-06-2009, 13:26
jmc
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : jmc ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 868
jmc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Hab ich auch nicht behauptet. Gemeint war 2^5 = 32 < 52 < 64 = 2^6.
Das hab ich mir auch gedacht, aber dann hast du kein Bitfeld der Karten und es wird wie gesagt um einiges langsamer sein.
Beim Bitfeld hättest du für jede Kart genau ein Bit zur Verfügung also mindestens 52. Das bewirkt, dass eine Menge weniger Sprünge nötig sind und ausserdem wirst du weniger Male auf den RAM zugreifen müssen und weniger Prozessorfunktionen benötigen.
Und sry du hast recht, ich habe einen Rechnungsfehler gemacht bei 20 bits, es sind 22: 2^21 < (52!/(5!*47!)) < 2^22. Das wäre ein Extrem der numerischen Feldes, welches noch einiges mehr an Rechenaufwand benötigen würde.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:46 Uhr.