php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Jobs und Projekte > Existenzgründer, Freelancing, Verträge und sonstiges
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Existenzgründer, Freelancing, Verträge und sonstiges Dieses Forum soll euch dazu dienen, Fragen rund um das Thema Selbstständigkeit und Existenzgründung zu beantworten.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #31 (permalink)  
Alt 02-04-2002, 18:23
Tago
 Newbie
Links : Onlinestatus : Tago ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 124
Tago ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard RE

Hi,

habe mir das hier mal so durchgelesen, komme aber für mich nicht wirklich auf eine Antwort.

Ich habe eine Lehre und ein bisschen Berufserfahrung im Textilbereich - Textilmustergestallter.
Da Textil tot ist will ich eigentlich nach dem Sommer eine Umschulung zum Mediendesigner machen - Vom Arbeitsamt aus.

So ich arbeite aber schon ca. 3 Jahre mit Webdesign (alles so mehr oder weniger gefallen bis jetzt).

Wie sollte ich es denn aber machen wenn jetzt eine Firma kommt und das ganze offiziell machen will - Rechnung etc.

Ich denke mal eine Gewerbe GbR währe da an meiner stelle etwas falsch. Wie sieht das als Freiberufler aus ?

Kann ich dann eine Auftrag - oder auch mehere machen und dann den Rechnung ausstellen (mit Mwst ?) und das dann einfach dem Finazamt angeben ?

Und was wird das Arbeitsamt dazu sagen ? Das ich das angebe ist schon klar, aber werden die weiterhin zahlen, oder das verrechnen ?

Vielleicht hat ja jemand schon etwas ähnliches erlebt.

Gruß
Tago
__________________
--------------------------------------
Nachts is kälter als draußen !
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 02-04-2002, 19:04
Blaster
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : Blaster ist offline
Registriert seit: Nov 2001
Ort: Köln
Beiträge: 968
Blaster ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@Tago:

Wie du dich bisher beschrieben hast, wäre ich eher geneigt dir zu empfehlen, ein nebenberuflichen Anfang zu versuchen und erst dann nach 1,5-2 Jahren "das zweite Bein ins Boot zu holen", wenn klar ist, ob du wirklich klar kommst als Selbstständiger. Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung. Ich kenne dich ja nicht!

Ich war zwar noch nie arbeitslos gemeldet, aber ich würde es wie folgt machen. Bis zum erreichen des Zahlungsziels( Bezahlung deiner Rechnung) würde ich dem AA kein Ton sagen. Und dann deklarierst "deine einmaligen Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit" und bittest das AA deine Bezüge zu verrechnen. Umgekehrt würden Sie dir erstmal das Arbeitslosengeld sperren.

Deine Umschulung ist leider m.E. in eingeweihten Kreisen nichts wert, im Gegenteil vermeide sie lieber - nur Zeitverschwendung. Das A und O ist Berufserfahrung und Referenzen - keine Praktika o. s.

Schreib für Aufträge eiskalt eine Rechnung, wenn geht ohne Märchen. Für 2002 kannst du bis 10 367,99 € (A-Bezüge und Rechnungsumsatz) verdienen, ohne auch nur einen Euro Steuern zahlen zu müssen. Ist deine Rechnungssumme unter 1.200,- € kannst du sie meines Wissen als Pauschalbetrag für "Hobby und Freizeit" geltend machen, s. Übungsleitergeld. Dann kannst du A-Bezüge in bel. Höhe erhalten. Kassiertst du MwSt. mußt deine gewerbliche Tätigkeit mindestens beim Finanzamt anmelden s. Thread.

Liest dir auch die anderen Threads gründlich durch! Die meisten deiner Frage werden wohl irgendwie beantwortet. Wenn nicht, post again!

Hoffe konnte dir helfen...

Geändert von Blaster (02-04-2002 um 19:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 02-04-2002, 20:08
Tago
 Newbie
Links : Onlinestatus : Tago ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 124
Tago ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard RE

Hi,

@Blaster:

ich denke du hast mir schon mal sehr geholfen.

Auf den Punt gebracht ist es meist besser als überall Schnipsel zu sammeln

Gruß
Tago
__________________
--------------------------------------
Nachts is kälter als draußen !
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 09-12-2003, 03:58
shybabe
 Newbie
Links : Onlinestatus : shybabe ist offline
Registriert seit: Dec 2003
Beiträge: 1
shybabe ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallöchen,ich habe jetzt im Internet vor,mehrere Models auf eine seite zu bringen,undd ann Zugänge zu einen Memberbereich zu verkaufen,wie sieht es da aus?Brauch ich dafür unbedingt einen gewerbeschein?ich bin erst 17,und würde das gerne probieren!Wie sieht das aus mit der Versicherung,ich steige da nicht durch!Bin ich dann noch versichert?!was muss ich mir anschaffen?!Steuerberater?Buchhalterin?Bin jetzt so verwirrt,dass ich noch übalege,ob ich das jetzt machen soll?!
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 30-12-2003, 11:46
hemmerling
 Newbie
Links : Onlinestatus : hemmerling ist offline
Registriert seit: Dec 2003
Beiträge: 1
hemmerling ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das Level der Antworten würde ich mal vorsichtig als nicht-professionell bezeichnen ( d.h. die hier antwortenden verdienen wohl NICHT freiberuflich ihr Geld, wenn denn mit PHP überhaupt ).

Also
http://www.akademie.de/dateien/tipps/ust7-ebook.pdf

Kleingewerbetreibende haben die Möglichkeit, auf Umsatzsteuer-Abführung zu verzichten, dürfen diese dann aber nicht ausweisen.

Für den Schüler: Lass Dich lieber "engagieren", so daß es NICHT "selbstständig" aussieht. Also lieber Lohnsteuerkarte besorgen + "zeitlich begrenzten Ferienjob" bei Deinen Auftraggebern machen. Das hat noch nichts mit "fester Anstellung" zu tun, wovor sich Unternehmen ja hüten wie der Teufel vor dem Weihwasser.

Lohnsteuerkarte bekommt ja z.B. jeder Azubi, sollte bei Dir auch kein Problem sein.

P.S: Ich bin bislang auch nicht selbstständig und erst recht kein Karrrieremensch :-)
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 08-01-2004, 11:46
nicoleschreiber
 Newbie
Links : Onlinestatus : nicoleschreiber ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 17
nicoleschreiber ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Steuern

ich habe eine flirtcommunity wie ist es da, die user können monatliche pakete kaufen die sie bezahlen ca. 20-50 EUR wie ist es da? möchte den behörden möglichst aus dem weg gehen, weil das ziemlich anstrengend ist immer die ganzen formulare bla bla bla, ich hatte schon mal nen gewerbeschein aber es ist voll der aufwand, gibt es eine andere möglichkeit? wie sieht es mit den steuern aus,

wie ist das mit partnerprogrammen? wenn ich mich angemeldet habe und produkte andere verkaufe über partnerprogramm, was ist das? wie verhalte ich mihc da am besten?

hoffe auf antwort, danke
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 08-01-2004, 12:15
Wurzel
 Master
Links : Onlinestatus : Wurzel ist offline
Registriert seit: Jul 2002
Ort: double-u-upper-valley
Beiträge: 7.477
Wurzel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

dugenerierst einnahmen aus deiner website (womit ist dem fa schnuppe),
also bist du auch verpflichtet, diese einnahmen anzumelden und zu
versteuern.

sprich mal mit einem steuerberater darüber. der kann dir auch sagen,
wie das ganze steuerrechtlich zu handhaben ist, ob du ein gewerbe
anmelden musst (hängt von deine umsätzen ab), etc. die 50 - 70 EUR für
ein beratungsgespräch sollten drin sein ... allemal billiger, als späterer
stress mit dem finanzamt deines vertrauens
__________________
Kissolino.com
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 08-01-2004, 12:49
kill_bill
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : kill_bill ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Meppen
Beiträge: 1.025
kill_bill ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Wenn Du Dir keinen Steuerberater leisten kannst / willst und Dir Deine Informationen aus (hoffentlich) vertrauenswürdigen Quellen holst und nur hier und da ein paar konkrete Fragen hast, kannst Du die auch beim zuständigen Finanzamt stellen, denn da das Finanzamt eine Behörde ist, sind die Leute da zur Beratung für 0,- Euro verpflichtet.

Du wirst von denen lediglich keine Auskunft darüber erhalten, wie Du möglichst wenig Geld abdrücken musst. Aber wenn Du z.B. nicht weist, wie Du welche Ausgabe z.B. buchen mußt oder was Du angeben mußt, damit Du die Ausgabe richtig absetzen kannst, kann Dir das auch das FA mitteilen.

Nebenbei lernt man dabei, dass FA-Mitarbeiter auch nur Menschen sind - die nicht beißen - und Steuerberater wollen in erster Linie auch nur Dein Geld.

Wir hatten anfangs einen Steuerberater und auch die Buchführung ausser Haus gegeben - wie sich herausstellte - an die falschen Leute. Die haben uns zum einen falsch beraten und zum anderen haben die unsere Buchführung falsch abgegeben, so dass wir von uns aus nachbessern mussten.

Also: Vorsicht - Vertrauen ist gut, Wissen ist besser ... gilt auch für Privatpersonen (ansonsten wäre Herr Graf -> Papa von Steffi <- nicht eingeknastet worden)
__________________
(-:
Bookmarks:·Bilder·Jobs·Recht·
kostenloser Webkataloge-Assistent
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 14-01-2004, 23:58
Happy Nihilist
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Happy Nihilist ist offline
Registriert seit: Sep 2003
Beiträge: 1.168
Happy Nihilist ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Da liest man sich 4 Seiten durch, und der letzte Beitrag bringt einen dazu, einfach zum Finanzamt zu gehen. Warum ich da nicht selbst drauf gekommen bin =)
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 15-01-2004, 01:29
kill_bill
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : kill_bill ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Meppen
Beiträge: 1.025
kill_bill ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@happy

besser so als umgekehrt
__________________
(-:
Bookmarks:·Bilder·Jobs·Recht·
kostenloser Webkataloge-Assistent
Mit Zitat antworten
  #41 (permalink)  
Alt 06-04-2005, 23:54
ts01-hostmaster
 Newbie
Links : Onlinestatus : ts01-hostmaster ist offline
Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 1
ts01-hostmaster ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Smile Free zu Webhosting

Hallo,

ist es möglich als Freiberufler Webseitenprogrammierung/-design,
Domains und Webhosting anzubieten.

Ich bin 18jähriger Schüler und möchte mir das Taschengeld aufbessern.

MfG,

ts01-hostmaster

P.S. Bin Euch für alle Antwort sehr dankbar!
Mit Zitat antworten
  #42 (permalink)  
Alt 17-04-2005, 11:51
friedi85
 Newbie
Links : Onlinestatus : friedi85 ist offline
Registriert seit: Mar 2004
Beiträge: 5
friedi85 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
friedi85 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo

Du musst dir einfach nen Gewerbe anmelden und dann loslegen
Einfach mal zur Behörde hingehen und nachfragen.
__________________
MFG Friedi
-------------------
www.script-factory.de
WE PRODUCE YOUR SCRIPT!
Mit Zitat antworten
  #43 (permalink)  
Alt 17-04-2005, 12:10
Tago
 Newbie
Links : Onlinestatus : Tago ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 124
Tago ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo,

nicht unbedingt, Webdesigner - Gestalter/Publizist - kannst du dich auch als Freiberuflich definieren. D.H. einfach zum Finanzamt gehen und eine Steuernummer beantragen.
Da sagst du, dass du Publizist für Neue Medien bist und dann bekommst Formulare für die Beantragung deiner Steuernummer. Das Gewerbe kannst du dir sparen. In einigen Finanzämtern gibt es auch Beratungen für sowas.

Mit dieser Steuernummer stellst du deine Rechnungen.

Grüße
Tago
__________________
--------------------------------------
Nachts is kälter als draußen !
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 17-04-2005, 12:18
kill_bill
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : kill_bill ist offline
Registriert seit: Nov 2003
Ort: Meppen
Beiträge: 1.025
kill_bill ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Tago
In einigen Finanzämtern gibt es auch Beratungen für sowas.
Jedes Amt ist zur kostenlosen Auskunft verpflichtet.
__________________
(-:
Bookmarks:·Bilder·Jobs·Recht·
kostenloser Webkataloge-Assistent
Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 17-04-2005, 13:24
Tago
 Newbie
Links : Onlinestatus : Tago ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Beiträge: 124
Tago ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Damit meinte ich Beratungsstellen für z.B. Existenzgründer, sowas gibt es nicht überall. Die meisten kostenlosen Auskünfte können die auch für sich behalten
__________________
--------------------------------------
Nachts is kälter als draußen !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

Newsmanager

Der Newsmanager ist ein Newssystem und Newsletter in einem. Mit WYSIWYG Editor und E-Mail import aus einer bestehenden MySql Datenbank sowie dynamische Kategorien / Themen Filter.

11.09.2019 Stephan_1972 | Kategorie: PHP/ News
Modelmanager

Der Modelmanager ist ein Webtool für Fotografen, kann als komplette Homepage oder als Webtool installiert werden.

11.09.2019 Stephan_1972 | Kategorie: PHP/ Webservice
ContentLion - Open Source CMS ansehen ContentLion - Open Source CMS

ContentLion ist ein in PHP geschriebenes CMS, bei dem man Seiten, Einstellungen usw. in Ordnern lagern kann

22.08.2019 stevieswebsite2 | Kategorie: PHP/ CMS
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:10 Uhr.