PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   Existenzgründer, Freelancing, Verträge und sonstiges (https://www.php-resource.de/forum/existenzgruender-freelancing-vertraege-und-sonstiges/)
-   -   Brauche Ich Gewerbeschein? (https://www.php-resource.de/forum/existenzgruender-freelancing-vertraege-und-sonstiges/4930-brauche-ich-gewerbeschein.html)

pkindt 17-02-2002 16:32

Hallo! Ich habe derzeit
zahlreiche kostenlose Prokete und Seiten im Internet am laufen. Es kommen in letzter Zeit zahlreiche Mails, ob Ich nicht gegen bezahlung sachen Programmieren kann. Ich habe auch bereits schon 2 Aufträge im Wert von über 1000 DM angenommen und durchgeführt. Ich bin Schüler und freue mich über das extra-Taschengeld. Brauche Ich dazu einen Gewerbeschein?

Danke

Philipp

Reinhart Marco 17-02-2002 17:37

gute frage, die frage stelle ich mir auch schon seit einer weile. würde mich ebenfalls über eine antwort freuen

firewire 17-02-2002 20:45

prinzipiell ja
weil du sobald du dafür geld nimmst ja ein gewerbe hast
aber so nen gewerbeschein gibt es auf deiner gemeinde
bei mir war er kostenlos + 35 DM (optional) für ne Quittung
frag net warum :-)
da es ja etwas mit webdesign zu tun hat kannste es evtl. auch als "künstler" machen, dann brauchst du keinen schein
da deine auftraggeber in aller Regel Firmen sind (schätze ich mal) haben die natürlich gerne ne rechnung, weil die das dann als Vorsteuer mit der Umsatzsteuer verrechnen können
falls die jedoch kein interesse an ner Rechnung haben (was ich bezweifel) mach es halt so
mach denen doch mal ein angebot
sach du gibst denen Rabatt aber dafür gibts es aber keine Rechnung

greetz fw

Reinhart Marco 17-02-2002 21:48

nagut. gewerbeschein alles recht und schön nur ob ich den mit 15 schon krieg hehe.

firewire 17-02-2002 21:53

hm probiers halt mal
aber mit 16 bekommste den glaub ich auf jeden fall
geh mal auf deine gemeinde und frag einfach mal nach

pkindt 17-02-2002 22:29

Ich habe bereits rechnungen geschrieben...
Ich muss mir schnell so einen Lappen holen glaube Ich.

Danke

Philipp

schmalle 18-02-2002 09:28

Zitat:

Original geschrieben von firewire
aber mit 16 bekommste den glaub ich auf jeden fall

das ist leider falsch! nur in besonderen fällen. z.b. wenn eine refindung gemacht wurde, oder ein millionen-umsatz zu erwarten ist.
gewerbe einfach über eltern anmelden und gut ist die sache. dann die mehrwertsteuer mit verprassen, und warten, dass die eltern sie dann zahlen :D

coder 18-02-2002 10:00

Boa in so nen Thread könnt ich echt reinhaun sorry.

Berni 18-02-2002 10:06

@coder warum?

coder 18-02-2002 10:12

Weil das Thema um das es sich hier gerade dreht im allgemeinen primitiv ist und wenn man seinen arsch etwas bewegen würde, die Lösung auch schnell findet.

MoRtAlAn 18-02-2002 12:00

@coder: dazu info zu finden ist sicherlich nich sonderlich schwer! Aber Info (und vor allem richtige Info) zu einem Bereich zu finden, in dem man selber schnell ins wanken kommt, ist nicht so leicht!

Die Aussage von dir (nicht unbedingt als kritik gedacht) könnte man auch als "primitiv" bezeichnen.

Wenns so leicht ist, dazu was passendes zu finden, dann schreib doch einfach nen verweis auf ne vielleicht schon geführte Diskussion oder poste nen Links, oder ne Referenz auf ein Buch!

---

zum Thema gewerbeschein:
Ein Gewerbeschein solltest du haben, wenn deine Kunden Firmen sind, denn dann gilt das nicht mehr als Taschengeld, sondern als "berufliche Einnhamequelle" und muß somit auch versteuert werden. Sind es Privatpersonen, geht das mit der bezahlung in einem gewissen Rahmen (da muß ich aber jetzt auf spez. Gesetzestexte verweisen, sorry).
Außerdem hat so ne Gewerbeschein auch den Vorteil, das man da Sachen über die MwSt. absetzen kann :-))

gruss

coder 18-02-2002 12:08

Ich respektiere deine Meinung, es ist auch ein gutes Argument trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung.

Und wegen Verweis: http://www.google.de/search?sourceid...=gewerbeschein
mfg Coder

MoRtAlAn 18-02-2002 12:14

ist ja auch dein gutes recht!
Ich denke auch manchmal "mannmannmann, wat ne eintrag".
Aber dann denke ich mir, was solls, is schnell erledigt und jemandem is geholfen. Macht er sowas öfter (posten) und man merkt, daß er nicht mal versucht hat ein bisschen selbst zu recherchieren, dann kann mans ihm immer noch sagen, so nach dem Motto:

einmal ist keinmal, aber zweimal ist eins zuviel :D

gruss

pkindt 18-02-2002 13:40

hammerkrasse referenz...
bevor Ich hier gepostet habe habe Ich auch be google gesucht und nichts wirklich brauchbares gefunden... Aber egal.

andik2000 19-02-2002 13:42

Lieber nicht, so lange Du keine offizielle Firma gründen willst.

Du hast die Möglichkeit dich als freischaffender Künstler eintragen zu lassen. Somit bist Du beim Finanzamt registriert und fürst am besten ein Einnahmen- und Ausgabe Buch um Steuerlich alles korrekt zu handhaben.

Ich habe selbst vor fünf Jahren ein Gewerbe angemeldet. Automatisch bist Du Mitglied der IHK und die verlangen jährlichen Beitrag. Dann schreibt Dich die Berufsgenossenschaft an und will auch Geld von dir, da Du ja nun ein Unternehmen führst und somit Versichert sein musst.

Gib lieber Deinen Verdinst als Einkünte aus Selbständiger Tätigkeit an. Irgend so ein Blatt gibts beim Finanzamt.

An sonsten zahl lieber die 50 Euro für einen Steuerberater und lass Dir mal alles genau erklären.
Das spart später eine Menge Geld und Ärger mit den Behörden.

Gruß, Andi


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG