php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > Fragen zu Installation & Konfiguration (LAMP, WAMP & Co.)
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Fragen zu Installation & Konfiguration (LAMP, WAMP & Co.) Probleme, Apache mit PHP oder MySQL zum Laufen zu bringen? Anpassung an .htaccess, httpd.conf oder php.ini funktionieren nicht? In diesem Forum könnt ihr eure Erfahrungen austauschen.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 14-01-2002, 10:03
roele
 Newbie
Links : Onlinestatus : roele ist offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 56
roele ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Habe versucht meinen PC -Linux 7.3 mit Apache - mit einem Windows Rechner - Win 98 - zu vernetzen... leider haben sich die beiden nicht gefunden. Ist das überhaupt ohne weiteres möglich od. brauche ich spezielle Dienste auf Linux.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 14-01-2002, 10:51
JoelH
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : JoelH ist offline
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 2.740
JoelH ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard hmm,

wie meinste das, willste über ein Windowsnetzwerk gehen oder wie ?
Dann musst du SAMBA installieren auf dem Linux Rechner.

Das hat aber nix mit em Apachen zu tun, wenn du das alles intern machst dann braucht jeder Rechner 'ne IP die innerhalb des selben Netzes liegt. Für interne Netze nimmt man standartmässig 192.xxx.xxx.xxx .
Wenn du die Subnetmask auf 255.255.255.0 legst sollten also deine Rechner alle IPs auf den Netzwerkkarten haben zwischen 192.100.100.1 - 192.100.100.254 .

Dies kannst du auf den Winrechnern durch den Befehl ipconfig /all rausfinden und auf dem Linuxrechner mit ifconfig.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 14-01-2002, 19:06
roele
 Newbie
Links : Onlinestatus : roele ist offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 56
roele ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ja das mit dem Subneting ist mir klar.... Ich möchte mir zu Hause lokal einen Linux Apache Server bauen (auf dem ich meine Seiten entwickeln kann) und mit meinem Windows Clients darauf zugreifen können.
Alles sollte über einen komunen Hub vernetzt sein......
jetzt benötige ich also SAMBA um mit Windowsrechnern zu komunizieren ???

Besten Dank !
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 14-01-2002, 19:25
hand
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : hand ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Kärnten
Beiträge: 3.138
hand ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Mit dem Programmpaket Samba kann ein beliebiger Unix-Rechner zu einem leistungsfähigen File- und Printserver für DOS-, Windows- und OS/2 Rechner ausgebaut werden. Das ist alles. Du willst ja nur auf den LAMP zugreifen. Also über HTTP, FTP und Telnet eventuell über XDM eben von WINDOZ auf LINUX umgekehrt vermutlich eh nicht - dafür brauchst Du keinen SAMBA.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 14-01-2002, 22:13
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hmm hast Du schon das übliche (ping, ipconfig...) probiert?
Haben beide Rechner eine feste IP-Adresse und sieht diese korrekt aus (192.168.x.x)?



[Editiert von pekka am 14-01-2002 um 21:17]
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15-01-2002, 01:08
roele
 Newbie
Links : Onlinestatus : roele ist offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 56
roele ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ja beide Rechner haben eine feste IP -
Win 98 194.124.209.100
Linux 194.124.209.101 Subnetmask 255.255.255.0

Habe den Linux Rechner in der hosts.sam (Win98)eingetragen... Aber die beiden konnten sich einfach nicht finden ... komisch.
Jetzt habe ich Samba mal installiert und siehe da Winoze erkennt jetzt ein Tux-Net im Netzwerk. Jedoch kann ich immer noch nicht darauf zugreifen...
Linux ist mir noch nicht ganz verständlich, gebe jedoch noch nicht auf den ich glaube da steckt doch ziemlich viel potential drin.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 15-01-2002, 07:57
JoelH
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : JoelH ist offline
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 2.740
JoelH ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard hmm,

also 194.xx.xx.xx solltest du mal zuerst nicht verwenden denn diese IPs sind schon im Internet vorhanden, wärend 192.xx.xx.xx Nummern erst garnicht durchs Internet geroutet werden dadurch umgehst du schonmal eine Fehlerquelle und hälst dich auch an die RFCs (Ich glaub da ist da verankert) Wie auch immer, wenn sich die Rechner über Samba sehen dann solltest du auch pingen können, wenn dies gehen sollte dann läuft der Webserver vielleicht nicht ?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15-01-2002, 13:04
hand
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : hand ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Kärnten
Beiträge: 3.138
hand ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Am Linux-Rechner
Code:
hostname: linux1
ip-adresse: 192.168.10.100
subnet-mask: 255.255.255.0
kontrolle mit "ifconfig"
Code:
eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 12:34:56:78:9A:BC
          inet addr:192.168.10.100  Bcast:192.168.10.255  Mask:255.255.255.0
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:1565 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:47 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:100
          Interrupt:5 Base address:0x300

lo        Link encap:Local Loopback
          inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:3924  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:0
Am Windoz-Rechner
Code:
hostname: windows1
ip-adresse: 192.168.10.101
subnet-mask: 255.255.255.0
Kontrolle (DOS-Fenster, Eingabeaufforderung) mit "ipconfig /all"
Code:
1 Ethernet Adapter :

        Beschreibung. . . . . . . . : FE575 Ethernet Adapter
        Physische Adresse . . . . . : 00-00-86-5F-74-7B
        DHCP aktiviert. . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . : 192.168.10.101
        Subnet Mask . . . . . . . . : 255.255.255.0
        Standard-Gateway . . . . .  : 
        DHCP-Server . . . . . . . . : 
        Erster WINS-Server . . . .  :
        Zweiter WINS-Server . . . . :
        Gültig seit. . . . . . . .  : 
        Gültig bis . . . . . . . .  :
Sind beide korrekt konfiguriert ist die Kommunikation zu testen!

Von linux aus "ping -c4 192.168.10.101" ergebnis sollte in etwa so ausschauen:
Code:
64 bytes from 192.168.10.101: icmp_seq=0 ttl=123 time=9.959 ms
64 bytes from 192.168.10.101: icmp_seq=1 ttl=123 time=9.893 ms
64 bytes from 192.168.10.101: icmp_seq=2 ttl=123 time=9.901 ms
64 bytes from 192.168.10.101: icmp_seq=3 ttl=123 time=9.808 ms
Von Windoz (DOS-Fenster, Eingabeaufforderung) aus "ping 192.168.10.100"
Ergebnis sollte in etwa so ausschauen:
Code:
64 bytes from 192.168.10.100: icmp_seq=0 ttl=123 time=9.959 ms
64 bytes from 192.168.10.100: icmp_seq=1 ttl=123 time=9.893 ms
64 bytes from 192.168.10.100: icmp_seq=2 ttl=123 time=9.901 ms
64 bytes from 192.168.10.100: icmp_seq=3 ttl=123 time=9.808 ms
Test ausgehend von Windoz-Browser http://192.168.10.100

Am linux prüfen ob Apache läuft!
Ergebnis sollte so in etwa aussehen
Code:
"linux1:~ # /etc/init.d/apache status
Checking for service httpd: OK"
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 15-01-2002, 20:21
roele
 Newbie
Links : Onlinestatus : roele ist offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 56
roele ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Soweit so gut.....
In der hosts.sam von Win98 ist nichts einzutragen ?
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 15-01-2002, 20:32
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nein, solange der direkte IP-Zugriff reicht, nicht.

Windows-Check:
- Manchmal hilft es, die "Datei- und Druckerfreigabe" zu aktivieren (frag mich nicht warum).
- Ist TCP/IP sauber installiert?
- Loggst Du dich beim Windows-Start ein?
- Funktioniert der ping inzwischen?

Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 15-01-2002, 20:34
Sky
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Sky ist offline
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 1.796
Sky ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Sky eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Nein, aber wenn du z.B.

192.168.1.1 meinlinuxrechner

einträgst, kannst du ganz einfach per

http://meinlinuxrechner/

auf den remote Apache zugreifen.
Dafür musst du es allerdings erst mit den IPs gebacken bekommen...
__________________

CAT Music Files
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 15-01-2002, 21:21
hand
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : hand ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Kärnten
Beiträge: 3.138
hand ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Die Extension "sam" von "host.sam" steht für SAMPLE.
Falls Du die "hosts" verwenden willst, kopiere dieses File und mach eine "hosts" daraus, ohne Extension.

Nur die "hosts" ohne Extension zieht!

Inhalt meiner "hosts":
Code:
127.0.0.1       localhost
127.0.0.1	search.msn.de
127.0.0.1	auto.search.msn.de
Ich mag nämlich nicht, wenn ich mich bei einer Adresse im IExplorer vertippe, daß sich Microsoft mit "search.msn.de" oder "auto.search.msn.de" meldet, was ich für ein absolutes Unding halte.

In diesem Fall route ich auf meinen localhost.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 16-01-2002, 08:32
roele
 Newbie
Links : Onlinestatus : roele ist offline
Registriert seit: Nov 2001
Beiträge: 56
roele ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also der Ping geht....
Jetzt kann ich den Linux-Apache Server über die IP ansprechen. Jedoch noch nicht mit seiner Domäne die ich im Linux vergeben habe(localhost.ch).

Wenn ich jetzt mit meinen Win Clients auf Linux zugreifen möchte bräuchte ich also SAMBA ??
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 16-01-2002, 10:33
JoelH
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : JoelH ist offline
Registriert seit: Jul 2001
Beiträge: 2.740
JoelH ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard hmm,

das mit der IP und der Adresse musst du im hosts angeben, siehe weiter oben, oder dir einen DNS Server hinstellen

Naja und das mit dem SAMBA Server stellt dir die Sachen zur verfügung die du in einem M$ Netzwerk hast wenn du über die die Netzwerkumgebung operierst.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 16-01-2002, 12:12
hand
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : hand ist offline
Registriert seit: Dec 2001
Ort: Kärnten
Beiträge: 3.138
hand ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Vergiß vorerst SAMBA!

Mit dem Programmpaket Samba kann ein beliebiger Unix-Rechner zu einem leistungsfähigen File- und Printserver für DOS-, Windows- und OS/2 Rechner ausgebaut werden. Willst Du das?

Zuerst mach mal die Connectivity!

In der "hosts" vom Win98 (c:\windows\hosts [weiß ich auswendig nicht wie der korrekte Pfad lautet]) trage die IP und den Hostnamen vom Linuxrechner ein. Nimm "Linux1" als Hostname, nicht irgendeine "localhost"-Namenskombination, das kannst Du dann umstellen, wenns mit "Linux1" funktioniert!

In der "hosts" (/etc/hosts) vom LINUX trage die IP und den Hostnamen vom Windoz-Rechner ein. Nimm "windows2" als Hostname.

Du bist ganz nahe bei der Lösung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Vorteile eines flexiblen ERP Systems
Vorteile eines flexiblen ERP SystemsEin flexibles ERP System bietet in allen Unternehmensbereichen die Grundlage für eine erfolgreiche Verwaltung, Organisation und Planung aller Prozesse.

01.12.2021 | Berni

Software für alle Arten von digitalen Marktplätzen
Software für alle Arten von digitalen MarktplätzenDigitale Marktplätze sind nicht nur im B2C Geschäft seit Jahren etabliert, sondern erfreuen sich mit Kleinanzeigen-Märkten auf lokaler und regionaler Ebene auch im privaten Bereich wachsender Beliebtheit.

09.11.2021 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script ansehen ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script

Mit unserer Lösungen können Sie nahezu jeden B2B / B2C Marktplatz betreiben den Sie sich vorstellen können. Ganz egal ob Sie einen Automarktplatz, Immobilenportal oder einfach einen Anzeigenmarkt betreiben möchten. Mit ebiz-trader können Sie Ihre Anforder

09.11.2021 Berni | Kategorie: PHP/ Anzeigenmarkt
PHP Newsletter Script SuperWebMailer ansehen PHP Newsletter Script SuperWebMailer

Die webbasierte PHP Newsletter Software SuperWebMailer ist die optimale Lösung zur Durchführung eines erfolgreichen E-Mail-Marketings. Zur Nutzung des PHP Script-Pakets ist eine eigene Webpräsenz/Server mit PHP 5 oder neuer, MySQL 4 oder neuer und die

28.10.2021 mirko_swm | Kategorie: PHP/ Mail
Guestbook Light ansehen Guestbook Light

Das Guestbook Light (kurz: "Gblight") ist ein kinderleichtes Gästebuch in PHP. Durch den Einsatz einer SQLite Datenbank ist es einfach, leicht portabel und schnell. Aufgrund moderner Techniken erfüllt Gblight auch die neuesten Webstandards.

28.10.2021 scripthostingnet | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:12 Uhr.