php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > Fragen zu Installation & Konfiguration (LAMP, WAMP & Co.)
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Fragen zu Installation & Konfiguration (LAMP, WAMP & Co.) Probleme, Apache mit PHP oder MySQL zum Laufen zu bringen? Anpassung an .htaccess, httpd.conf oder php.ini funktionieren nicht? In diesem Forum könnt ihr eure Erfahrungen austauschen.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 25-01-2009, 16:06
M. Mustermann
 Newbie
Links : Onlinestatus : M. Mustermann ist offline
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 4
M. Mustermann ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Warning: session_start() [function.session-start]:

Hallo zusammen,

folgendes Problem zeigt sich beim Aufrufen der Seite:

Warning: session_start() [function.session-start]: open(/tmp/sess_xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx, O_RDWR) failed: Permission denied (13) in /kunden/xxxxxxxxxxx/index.php on line 1

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /kunden/xxxxxxxxxxxxxxxx/index.php:1) in /kunden/xxxxxxxxxxxx/index.php on line 1

Problembeschreibung:

Es laufen 3 Homepages über einen SSL-Proxies, die PHP-Skripte der 3 Hauptseiten sind ziemlich identisch. Rufe ich nun eine Seite von den Dreien auf, funktioniert alles problemlos, gehe ich jetzt parallel mit dem bereits geöffneten Browser auf eine der 3 anderen Homepages, dann erhalte ich die oben beschriebene Fehlermeldung.

Vom PHP-Skript her dürfte alles in Ordnung sein,
habe selbst mit verschiedenen Editoren geprüft, ob
etwas vor session_start() steht, dies ist aber definitiv nicht der Fall.

Daraufhin habe ich die PHP.ini mehrfach verändert:

session.gc_probability auf "100"
session.cookie_lifetime auf "0"
session.cache_limiter von nocache auf private, public und 'private~~~expire'

Leider zeigte sich auch dadurch keine Reaktion.



Hat jemand eine Lösung?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 25-01-2009, 17:36
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Warning: session_start() [function.session-start]:

Zitat:
Original geschrieben von M. Mustermann
Vom PHP-Skript her dürfte alles in Ordnung sein,
habe selbst mit verschiedenen Editoren geprüft, ob
etwas vor session_start() steht, dies ist aber definitiv nicht der Fall.
Wollen wir wetten, dass doch?
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 25-01-2009, 18:23
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
open(/tmp/sess_xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx, O_RDWR) failed: Permission denied (13)
PHP darf nicht in das tmp-Verzeichnis schreiben.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25-01-2009, 22:27
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: Warning: session_start() [function.session-start]:

Zitat:
Original geschrieben von M. Mustermann
Permission denied (13)
War das nicht "Platte voll" bzw. "I/O Error"?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 10:04
M. Mustermann
 Newbie
Links : Onlinestatus : M. Mustermann ist offline
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 4
M. Mustermann ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

...danke für Eure Antworten.

Die Dateien wurden von u.a. mir mit dem UltraEdit geprüft
und in diesem fall spricht auch dagegen, wenn man Sie Internetseiten einzelnd öffnet und nur über eine surft, es keine Probleme gibt.

Naja, die Festplatte dürfte nicht voll sein, da Sie beim Provider liegt,
der sagt, das alles on Ordnung ist und ich die genannten Einstellungen an der php.ini vornehmen soll, wie ich diese schon selbst getätigt habe.

Dennoch gibt es das Problem nach wie vor.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 11:36
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich bin ziemlich sicher, daß das im Normalfall heißt, daß das tmp-Verzeichnis voll ist oder die Platte durch einen Fehler nicht beschreibbar ist.

Andere Meinungen?
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 11:48
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von pekka
Andere Meinungen?
Evtl. existiert /tmp auch einfach nicht. Hört sich für mich ganz stark nach nem Provider Problem an. Session Path woanders hin setzen wäre jetzt mein erster Versuch.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 12:08
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Sollte doch wohl klar sein, dass die "headers already sent"-Meldung nur ein Folgefehler ist - dadurch, dass die erste Meldung ausgegeben wurde, fand naemlich schon eine Ausgabe statt.

Also analysiere und beseitige das Problem, von dem die erste Meldung spricht.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 12:22
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von wahsaga
Sollte doch wohl klar sein, dass die "headers already sent"-Meldung nur ein Folgefehler ist
Hat jemand (inkl. dem Threadstarter) was anderes behauptet?
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 13:10
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von pekka
Hat jemand (inkl. dem Threadstarter) was anderes behauptet?
Na wie klingt denn fuer dich das folgende?
Zitat:
Original geschrieben von M. Mustermann
Vom PHP-Skript her dürfte alles in Ordnung sein,
habe selbst mit verschiedenen Editoren geprüft, ob
etwas vor session_start() steht, dies ist aber definitiv nicht der Fall.
Also fuer mich definitiv nach dem Suchen an der falschen Stelle ... deshalb dacht ich mir, weise ich noch mal ausdruecklich drauf hin.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 13:16
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das hab ich überlesen. Hast natürlich recht.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 15:20
M. Mustermann
 Newbie
Links : Onlinestatus : M. Mustermann ist offline
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 4
M. Mustermann ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

...man bedenke, es handelt sich hierbei um einen SSL-Proxy über den der Provider etliche seiner Hosting-Pakete abwickelt.
Die einzelnen Seiten liegen schon in einzelnen Hosting-Paketen.

und nun die letzte Antwort des Provider (klingt schon besser, logischer als die davor):

Das Problem ist, dass das Sessionmangement von PHP aufgrund von den
gleichen Skripten auch die gleichen Session-Cookies verwenden möchte,
aber die Session-Datei, wurde mit der User-ID erstellt, welche zu erst
aufgerufen wurde.
Wenn Sie also zu erst die Domain erstedomainbeispieldomain.de aufrufen, so
gehört die Session-Datei dem User u232164. Wenn Sie dann allerdings mit
der Domain xyzbeispieldomain.de fortfahren, so wird versucht die
gleiche Session-Datei zu öffnen, aber allerdings von dem User u232158.

Wir empfehlen entweder ein eigenes Session-Management zu verwenden,
welches die Session-Dateien in dem Home-Verzeichnis der Datei speichert
oder wir können Ihnen anbieten einen der beiden Aufträge auf einen
anderen Server zu verschieben, dann tritt das Problem nicht mehr auf, da
dann pro Auftrag eine eigene Session-Datei beim Aufruf der Domains
verwendet wird und nicht mehr von der zweiten Domain versucht wird
auszulesen.







Kommentare erwünscht

Entscheide mich für das Umziehen auf andere Server,
wenn dieses kostenlos ist.

Geändert von M. Mustermann (26-01-2009 um 15:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 15:33
pekka
 PHP Master
Links : Onlinestatus : pekka ist offline
Registriert seit: Jun 2001
Ort: Köln
Beiträge: 6.608
pekka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Kannst du die Einstellung session.save_path verändern? Wenn ja, müßtest Du damit das Session-Handling in einen anderen Pfad umziehen können.
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 16:14
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von M. Mustermann
Das Problem ist, dass das Sessionmangement von PHP aufgrund von den
gleichen Skripten auch die gleichen Session-Cookies verwenden möchte,
Nicht auf Grund der gleichen Scripte, sondern auf Grund der gleichen Domain.

Zitat:
Wenn Sie also zu erst die Domain erstedomainbeispieldomain.de aufrufen, so
gehört die Session-Datei dem User u232164. Wenn Sie dann allerdings mit
der Domain xyzbeispieldomain.de fortfahren, so wird versucht die
gleiche Session-Datei zu öffnen, aber allerdings von dem User u232158.
Das stimmt so nicht - wenn denn wirklich ueber diese Domains zugegriffen wuerde, dann bestuende das Problem nicht, weil die Cookies dann zu unterschiedlichen Domains gehoeren wuerden.

Wenn du was von SSL-Proxy schreibst, dann maneinst du aber vermutlich einen Zugriff ueber Adressen a la
https://ssl-proxy.example.com/erstedomainbeispieldomain.de/ und
https://ssl-proxy.example.com/xyzbeispieldomain.de/
- nun ja, das ist natuerlich ein und die selbe Domain, deshalb gelten dafuer gesetzte Cookies natuerlich auch fuer alles.


Die Session-Cookie-Einstellungen zu aendern, wuerde also schon ausreichen - wenn man auch den Pfad mit angibt, unterhalb dem diese verfuegbar sein sollen.

session_name fuer die einzelnen "Domains" unterschiedlich zu setzen, sollte ebenso Abhilfe schaffen - schliesslich wird der Cookie nach eben diesem benannt.
Dann wuerden zwar die Cookies von den "anderen" Domains ebenfalls mitgesendet werden, wenn vorhanden - aber nicht mehr beruecksichtigt, weil der Cookiename nicht zum verwendeten Session-Namen passt.

Laesst sich beides auch direkt aus dem Script heraus machen, mit session_name() bzw. session_set_cookie_params().
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 26-01-2009, 16:42
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn der Provider das ordentlich machen würde, hätte jedes Hostingpaket ein eigenes Verzeichnis für die Sessiondaten und es gäbe dieses Problem gar nicht erst.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:29 Uhr.