php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > Fragen zu Installation & Konfiguration (LAMP, WAMP & Co.)
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Fragen zu Installation & Konfiguration (LAMP, WAMP & Co.) Probleme, Apache mit PHP oder MySQL zum Laufen zu bringen? Anpassung an .htaccess, httpd.conf oder php.ini funktionieren nicht? In diesem Forum könnt ihr eure Erfahrungen austauschen.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich.
  #1 (permalink)  
Alt 24-10-2009, 19:06
zdev
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : zdev ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 6
zdev befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Hilfe für Windows Installation benötigt

Hallo, irgendwo habe ich einen Denkfehler in meiner Konfig, bitte um Nachhilfe:

Ich habe PHP 5.2. auf XP installiert, soll unter IIS5 laufen. Das PHP Verzeichnis ist als Path im Environment enthalten, die PHP.ini habe ich lediglich angepasst bezüglich der Extensions, sonst default.

Jetzt will ich nur die localhost Startseite aufrufen, die im IIS als Standardverzeichnis hinterlegt ist. Dabei passiert:

Wenn ich im IIS die php5.dll in den Anwendungserweiterungen einbinde kommt die Meldung "Das angegebene Modul wurde nicht gefunden."

Wenn ich im IIS die php-win.exe oder php.exe einbinde wird geladen bis zum timeoput, es kommt nix.

Wenn ich im IIS die php-cgi.exe einbinde, wird mir die index.php zum download angeboten.

Was mache ich falsch ... was habe ich vergessen?

Danke für Hilfe, Detlef!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 25-10-2009, 00:57
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo,

da du bisher noch keine Antwort erhalten hast, wage ich mal einen Alternativvorschlag:

Kommt Apache für dich evtl. auch in Frage? Da könnten dann sicher ein paar Leute mehr (ich eingeschlossen) auf umfassende Erfahrungen zurückgreifen und dir sicher weiterhelfen.

Gruß,

Amica
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 25-10-2009, 16:12
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von zdev Beitrag anzeigen
Hallo, irgendwo habe ich einen Denkfehler in meiner Konfig, bitte um Nachhilfe:

Ich habe PHP 5.2. auf XP installiert, soll unter IIS5 laufen. Das PHP Verzeichnis ist als Path im Environment enthalten, die PHP.ini habe ich lediglich angepasst bezüglich der Extensions, sonst default.

Jetzt will ich nur die localhost Startseite aufrufen, die im IIS als Standardverzeichnis hinterlegt ist. Dabei passiert:

Wenn ich im IIS die php5.dll in den Anwendungserweiterungen einbinde kommt die Meldung "Das angegebene Modul wurde nicht gefunden."
Und welches Modul sagt die Meldung nicht?
Irgendwo muss mindestens ein Pfad angepasst werden.

Zitat:
Wenn ich im IIS die php-cgi.exe einbinde, wird mir die index.php zum download angeboten.
Der Server muss so konfiguriert werden, dass er PHP-Scripts, also üblicherweise Dateien, deren Namen als Endung ".php" haben, ausführt (der php-cgi.exe übergibt) und nicht ausgibt (also an den Browser liefert).

Genaueres findest du auf den Handbuchseiten für PHP und IIS, auf die ich dich mangels ausreichender eigener Kenntnisse in der Konfiguration des IIS verweise:

PHP: Microsoft IIS 7.0 and later - Manual

Using FastCGI to Host PHP Applications on IIS 7.0 : Running PHP Applications on IIS : Hosting Applications on IIS 7.0 : The Official Microsoft IIS Site
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27-10-2009, 12:41
zdev
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : zdev ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 6
zdev befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

OK Amica,

also mal Ende mit dem "schwimmen gegen den Strom". Ich habe jetzt mal testweise xampp installiert. Nach einigem Fummeln läuft das ganze auch. Da läuft jetzt der Apache 2.2.11 und PHP 5.2.9. xampp in der Version 1.7.1.

Anm: die aktuelle xampp Version lief bei mir nicht, weil da PHP 5.3 integriert ist, und da Funktionen fehlen, die ich brauche.

Ich habe dann also die virtuellen Hosts eingerichtet, die ich brauche und das klappt auch alles. ABER: das Teil ist so langsam, daß ich nach einem Seitenaufruf erst mal Kaffee holen kann. Der Aufruf einer lokalen Seite also z.B. Placeholder page dauert schon 3-5 Sekunden, wenn ich dann Links benutze, die auch auf einen MySQL Server zugreifen, auch deutlich länger.

Vermutlich habe ich mit den VHosts einen Fehler gemacht? Die sehen z.B. so aus in der httpd-vhosts.conf:

NameVirtualHost 127.0.0.4
<VirtualHost 127.0.0.4>
DocumentRoot "C:/sites/www.pets32.de"
</VirtualHost>

<Directory "C:/sites/www.pets32.de">
Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
AllowOverride All
Order allow,deny
Allow from all
</Directory>

Sonst habe ich nichts verändert an der Standard-Installation.

Vielleicht geht es auch besser? Ich will verschiedene Sites auf meinem lokalen Rechner verwalten und mit Dreamweaver bearbeiten. Das sind teils "normale" sites aber auch XT Shops, also mit MySQL Anbindung. Mit den Einstellung w.o. geht das so wie ich es will ... aber eben langsam ...

Ich bin gespannt auf die Tipps von den Apache Experten ...

Gruß Detlef
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 27-10-2009, 13:09
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo Detlef,

die vhost-Definition sieht etwas komisch aus und ich bin mir fast sicher, dass es auch daran liegt. Hier mal ein Beispiel:

Code:
NameVirtualHost *:80
<VirtualHost *:80>
    ServerName public.example.com
    DocumentRoot "D:/Projects/pub"
    ServerAdmin admin@public.example.com
    <Directory "D:/Projects/pub">
        AllowOverride FileInfo
    </Directory>
</VirtualHost>
<VirtualHost *:80>
    ServerName secure.example.com
    ServerAlias secret.example.com
    ServerAlias private.example.org
    DocumentRoot "D:/Projects"
    ServerAdmin admin@secure.example.com
    <Directory "D:/Projects">
        AllowOverride Options FileInfo
        Order Deny,Allow
        Deny from all
        Allow from 192.168 127
    </Directory>
</VirtualHost>
Kurze Erklärung: der erste VHost-Container ist immer derjenige, auf den eine Anfrage zurückfällt, die auf keinen anderen passt. Mit ServerName legst du erstmal fest, wie der Server heißt, mit beliebig vielen ServerAlias-Angaben kannst du weitere Namen mit einschließen. DocumentRoot sollte klar sein, Directory legt weitere Einstellungen fest und muss innerhalb von <VirtualHost>...</VirtualHost> stehen. Der zweite VHost-Container erlaubt dann nur noch lokale IP-Adressen, ist dafür aber über 3 Subdomains erreichbar.

Der Aufruf http://example.com würde mit diesen VHost-Angaben auf den ersten zurückfallen, weil kein anderer passt.

Gruß,

Amica
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 27-10-2009, 13:17
zdev
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : zdev ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 6
zdev befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Für alle, die in Zukunft das Problem haben:

In der php.ini MUSS das redirect abgeschaltet sein bei Nutzung des IIS.

cgi.force_redirect = 0
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 27-10-2009, 13:43
zdev
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : zdev ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 6
zdev befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hey Amica,

das war mal ne Beschreibung für Doofe ... hab ich sogar verstanden!!

DANKE - und siehe da, das Teil startet und stoppt jetzt in einer Sekunde.

Darf ich noch einmal nerven?

Die Geschichte mit den VirtualHosts verstehe ich ja, wenn das ein Web-Server ist. Klar, jeder Eintrag geht auf ein festgelegtes Verzeichnis. Aber wie sind denn die Konventionen bei mir lokal?? Also ich habe eine localhost, der geht auf das DocRoot. Könnte ich dann nicht auch einen localhost2 haben, der auf ein anderes Dir geht? Also etwa so:

<VirtualHost *:80>
ServerName localhost2
DocumentRoot "C:/ganz/woanders"
<Directory "C:/ganz/woanders">
Options ...
</Directory>
</VirtualHost>

oder alternativ so etwas wie:

<VirtualHost *:80>
ServerName localhost
ServerAlias woanders.localhost
DocumentRoot "C:/ganz/woanders"
<Directory "C:/ganz/woanders">
Options ...
</Directory>
</VirtualHost>

Irgendwie macht es da bei mir nicht "klick" ...

Detlef
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 27-10-2009, 13:53
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Du kannst dir beliebige Servernamen ausdenken, ob das jetzt localhost2 ist oder sonstwas, hauptsache es kollidiert nicht mit einer existierenden Domain.

Bei größeren Projekten mach ich mir z. B. einen VHost auf und der Servername ist dann der Name des Projekts. Wenn du keinen DNS oder Domaincontroller im lokalen Netzwerk hast, der sich dann darum kümmert, diesen Projektnamen in deine IP-Adresse aufzulösen, gibt es immer noch die /etc/hosts (unter Windows in C:\Windows\System32\Drivers\etc\hosts), in der man beliebige Namen auflösen kann.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 27-10-2009, 15:31
zdev
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : zdev ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 6
zdev befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich glaube, jetzt habe ich es. Durch die ganze Bastelei hatte ich nur so viele Änderungen an allen möglichen Stellen gemacht ... also vieles kaputt-konfiguriert ...

Besten Dank für die ausgezeichnete Hilfe!!

Detlef
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Installation eines PHP scripts. (PayPal wird benötigt) lennie99 Jobgesuche 0 06-07-2006 21:23
Hilfe benötigt trojaner- PHP Developer Forum 9 29-11-2005 21:11
Regex Hilfe benötigt kj187 PHP Developer Forum 4 14-05-2005 15:32
PHP-Fusion Hilfe benötigt ! ScreamerX PHP Developer Forum 0 10-01-2005 14:39
nochmal hilfe benötigt oli007 PHP Developer Forum 1 01-03-2002 01:07

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows ansehen HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows

HeidiSQL - ist ein Windows-Editor für die bekannt open Source Datenbank mySQL

10.12.2018 Berni | Kategorie: MYSQL/ Management
piwik Open-Source Webanalyse-Software ansehen piwik Open-Source Webanalyse-Software

piwik ist eine gute Alternative zu Google Analytics. Viele Features und ein modernes Erscheinungsbild mit aussagefähigen Statistiken in Echtzeit

10.12.2018 phpler | Kategorie: PHP/ Besucherzaehler
jQuery Mobile ansehen jQuery Mobile

Touch-Optimized Web Framework für Smartphones & Tablets

09.12.2018 phpler | Kategorie: AJAX/ Framework
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:58 Uhr.