php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS Probleme mit HTML5, Bootstrap oder jQuery ?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 11-09-2006, 15:41
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard onload vs. unten in der Website Funktionsaufruf reinschreiben

Also, wir dachten uns, sparen wir uns Traffic indem wir die Navigations-Links auslagern. D.h. es werden nun die Divs per HTML ausgegeben und dann existiert halt ein JavaScript welches die Divs mit den Links füllt.
Funktioniert, theoretisch, jetzt haben wir zwei Versionen, einmal den Funktionsaufruf im onload-Attribut des Body-Elementes und einmal halt einfach irgendwo (unter den Divs) der Aufruf der JS-Funktion.
Es funktionieren beide Möglichkeiten, bloß dass die onload-Methode länger braucht, weil wirklich gewartet wird, bis das letzte Byte übertragen wurde, während der direkte JS-Aufruf sofort ausgeführt wird.

Da das mit dem "warten bis zum letzten Byte" echt doof ist, vor allem bei langen Seiten+ISDN-Usern, würde ich das gerne über den direkten Aufruf erledigen.
Fällt jemandem spontan ein Grund ein, der dagegen sprechen könnte? (Oder eine Lösung die "schön" ist UND schnell? ^^)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 11-09-2006, 15:47
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: onload vs. unten in der Website Funktionsaufruf reinschreiben

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Fällt jemandem spontan ein Grund ein, der dagegen sprechen könnte?
Stricter Doctype, wo <script> nicht überall rumlungern darf.
Zitat:
(Oder eine Lösung die "schön" ist UND schnell? ^^)
Da die Anforderung an diese "Lösung" ja offenbar noch nicht mal ein "Funktionieren" beinhaltet, muss sie wohl auch nicht schön sein.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 11-09-2006, 16:19
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Re: onload vs. unten in der Website Funktionsaufruf reinschreiben

Zitat:
Original geschrieben von wahsaga
Stricter Doctype, wo <script> nicht überall rumlungern darf.
XHTML1.0 Strict, vollkommen valide wenn das JS irgendwo steht
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 11-09-2006, 17:57
Schnoop
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Schnoop ist offline
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 1.049
Schnoop ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Und was ist mit den armen Schweinen die kein JS haben, oder haben wollen?

Die können ja überhaupt nit durch die Seite navigieren.

btw. Schau dir mal Behaviour an.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 11-09-2006, 18:48
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Schnoop
Und was ist mit den armen Schweinen die kein JS haben, oder haben wollen?
die haben die A-Karte, aber die haben sie momentan auch schon, weil die Navi erst durch onmouseover erscheint, was auch der Grund war weshalb ich im Endeffekt nichts gegen die Auslagerung hatte ... und nein, eine CSS-Rumprutscherei kommt nicht in die Tüte und ist abgesehen davon sinnlos, hinter den Links verbergen sich Seiten wo alle Links der Navigation aufgelistet sind, d.h. auch non-js-User können navigieren

Zitat:
btw. Schau dir mal Behaviour an.
naja ... theoretisch hat der Autor zwar recht, JS gehört vom HTML getrennt, aber das geht auch ohne JS-Lib wo man JS mit CSS mischt, was ich für sinnfrei halte, nicht zu schweigen davon, dass eine solch Implementation wie ein Bugfänger wirkt >.<
Ein bug im System und man hat das Nachsehen ... gleiches Spielchen hatte ich schonmal mit einer ähnlichen Lib ... ich musste sie im Endeffekt wieder entfernen, weil der IE Ausnahmefehler erzeugt hat ^^;
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 11-09-2006, 19:43
Schnoop
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Schnoop ist offline
Registriert seit: Apr 2003
Beiträge: 1.049
Schnoop ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Dann mach wie du meinst. Ich/wir fahren mit dem Behaviour sehr gut. Und die Seite ist bestimmt nicht klein, und wirklich auf Herz und Nieren geprüft.

Und das du dem CSS so den Schneid abkaufst liegt wohl daran das du es noch nicht wirklich geprüft hast. Mach aus der Navi ne Liste und formatier sie anständig. Hat sich auch schon tausendfach bewährt.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11-09-2006, 20:25
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Schnoop
Und das du dem CSS so den Schneid abkaufst liegt wohl daran das du es noch nicht wirklich geprüft hast. Mach aus der Navi ne Liste und formatier sie anständig. Hat sich auch schon tausendfach bewährt.
Man kriegt auf keine vernünftige Weise mit CSS ein Dropdown-Menü hin. Bei jeder Lösung sind "unnötige Tags" bis "alle Unter-Links DOPPELT" vorhanden.

Abgesehen davon, darf ich gar nicht. Die oberste Reihe will die Links für den Traffic outgesourced, also müssen die raus und das bietet HTML/CSS nun wirklich nicht.
Ansonsten hätte ich auch einfach für non-jsler die <ul>s mit den Links am Ende der Seite sichtbar machen müssen (ja, die Navi besteht schon aus Listen, es geht einzig um CSS-Attribute, mit denen man das formatieren kann ... und da gibt es (für mich) keine zufrieden stellende Lösung...)

btw. wir kommen vom Thema ab ^^,
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 11-09-2006, 21:08
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Abgesehen davon, darf ich gar nicht. Die oberste Reihe will die Links für den Traffic outgesourced, also müssen die raus und das bietet HTML/CSS nun wirklich nicht.
Doch, nennt sich Iframe :-)
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:19 Uhr.