php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS Probleme mit HTML5, Bootstrap oder jQuery ?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #16 (permalink)  
Alt 24-10-2006, 10:10
BLG
 Newbie
Links : Onlinestatus : BLG ist offline
Registriert seit: Aug 2006
Ort: Dresden
Beiträge: 39
BLG ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Und wenn Hinz und Kunz ihre Skins falsch bauen, indem sie einem Inputfeld oder eben einem Button einen falschen Namen geben funktioniert deine Seite nunmal nicht!

In dem Fall wie du Buttons behandelst müssten sie sogar außer dem Namen sogar noch das Value-Attribut bzw. deinen 'Fix' beachten! Oder sollen die Werte von Skin zu Skin variieren?
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 24-10-2006, 12:48
Marcusson
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Marcusson ist offline
Registriert seit: Jan 2006
Beiträge: 241
Marcusson ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

*seufz* was ist so schwer daran zu verstehen?

Gar nichts müssen Sie beachten. Wer das Value-Attribut von Buttons nie beachtet hat, muss es auch zukünftig nicht tun. Wer sich auf die IE-Semantik verlässt, braucht den Fix nicht zu installieren, sollte aber wissen, dass seine Seiten im Firefox nicht funktionieren werden. Wer seine Seiten W3C-konform schreibt und zum Beispiel im Firefox testet, der bekommt sie mit dem Fix unter IE zum laufen. Andere Browser als der IE sind nicht betroffen - weder von dem Bug, noch von dem Fix.

Und nochmal zum allgemeinen Verständnis:

Der W3C-Standard legt die Semantik fest. Mindestens Firefox, Opera, wahrscheinlich aber auch alle anderen Browser setzen die Vorgaben des W3C korrekt um. Nur der IE tut dies nicht und behandelt das Button-Element fälschlicherweise wie ein Input-Element, was eindeutig ein Bug des IE ist.

Also: nochmal von vorn. Bitte den W3C-Standard lesen und verstehen, was da gemeint ist.

http://www.w3.org/TR/html401/interact/forms.html#h-17.5

Zitat:
<!ATTLIST BUTTON
...
name CDATA #IMPLIED
value CDATA #IMPLIED -- sent to server when submitted
...
>

[...] A form may contain more than one submit button.
Nach W3C-Standard sollten sich folgende Alternativen bei der Übergabe der Werte identisch verhalten:

Code:
<select name="id">
<option value="1">foo1</option>
<option value="2">foo2</option>
<option value="3">foo3</option>
</select>
<input type="submit">

<button type="submit" name="id" value="1">foo1</button>
<button type="submit" name="id" value="2">foo2</button>
<button type="submit" name="id" value="3">foo3</button>
Der große Vorteil ist, dass man mit dem Button-Element deutlich mehr gestalterische Freiheiten hat. Man könnte es dort platzieren, wo sie der Logik nach hingehören und wäre nicht darauf angewiesen zwingend eine Select-Box oder (stilistisch schlechte) JavaScript Workarounds zu verwenden. Vor allem Formulare mit komplexen Substrukturen gewinnen dadurch an Transparenz. Außerdem darf das Button-Element anders als Input auch weitere Tags, wie zum Beispiel Grafiken enthalten. Das erlaubt optisch deutlich ansprechendere Menüs. Davon profitiert nicht zuletzt die Useability. Und zu guter Letzt: in den gängigen Programmiersprachen wie Delphi, Java, C# etc. ist es schon lange üblich Formulare mit mehreren Schaltflächen zu haben, die unterschiedliche Aktionen auslösen. Solche Oberflächen sind also in einer Desktopumgebung keineswegs die Ausnahme, sondern eher der Standard.

Also: niemand baut irgendwelche "falschen Formulare". Die Formulare sind korrekt nach W3C. Der Fehler liegt nicht in den Formularen, sondern im IE.
Ich wollte eine Lösung, die dafür sorgt, dass sich der IE so verhält, wie das W3C es vorgesehen hat und wie alle anderen Browser dies bereits tun. Das ist ein ganz normaler Vorgang der technischen Abstraktion: dass heißt, ich sorge dafür, dass sich Steuerelemente browserunabhängig so verhalten wie erwartet und sich der technisch unbedarfte Anwender, der seine Formulare nach W3C-Standard baut, keine Gedanken darüber machen muss, welchen Browser der Endnutzer verwendet.

Das ist IMHO ein guter Designansatz.

Natürlich kann man sich streiten, ob man lieber Select-Elemente, oder Input-Elemente anstatt Buttons verwendet. Aber das war von Anfang an niemals Inhalt dieses Threads.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 24-10-2006, 13:01
TBT
  Moderator
Links : Onlinestatus : TBT ist offline
Registriert seit: Sep 2002
Ort: Berlin
Beiträge: 2.787
TBT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
TBT eine Nachricht über ICQ schicken TBT eine Nachricht über AIM schicken TBT eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Und warum baust du dann so eine Javscript Krücke, wenn es möglich ist, die verschiedenen Buttons korrekt auszuwerten?
Was hindert dich daran den Buttons verschiedene Namen zu geben? Dann ist es egal, ob innerHtml oder value vom Browser geschickt wird.
Das ist das, was du die ganze Zeit nicht verstehst!
__________________
TBT

Die zwei wichtigsten Regeln für eine berufliche Karriere:
1. Verrate niemals alles was du weißt!


PHP 2 AllPatrizier II Browsergame
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 24-10-2006, 13:48
Marcusson
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Marcusson ist offline
Registriert seit: Jan 2006
Beiträge: 241
Marcusson ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das habe ich für meine eigenen Templates längst getan. Diese Änderungen betreffen aber natürlich nur Neuinstallationen und auch nur meine eigenen Skins.

Die JavaScript-Lösung ist für die bestehenden Installationen, modifizierte Ableger und fremde Skins gedacht, bei denen ich keinen direkten Einfluss auf den Quellcode habe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:00 Uhr.