php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS Probleme mit HTML5, Bootstrap oder jQuery ?

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 25-06-2010, 12:39
Dragoni25
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Dragoni25 ist offline
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 3
Dragoni25 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Zeit runterzählen

hallo zusammen,

ich verzweifel seit tagen an einer sache. Undzwar versuche ich hier die Zeit runter zählen zu lassen. Soweit so gut klapt das auch schon jedoch wenn ich mehrere einträge habe sage ich mal 3 zählt er von den 3 den lezten runter und die anderen beiden nicht. Obwohl eine id zugewiesen ist.

Ich sitze da schon Wochen drann und weiss einfach nicht mehr weiter. Verliere sogar schon fast die lust daran.

Wäre klasse wenn mir hier jemand helfen könnte.


bin echt sprachlos

Hier nochmal den code

HTML-Code:
<table  class="main" width="100%" align="center">
{foreach from=$transferlist item=trans}
 <tr bgcolor="{cycle values="#eeeeee,#dddddd"}">
                 <td width="2%"><div id="{$trans.id}">{$trans.str_time_f}</div>
                 {literal}
        <script type="text/javascript">
        v=new Date();
        var bx=document.getElementById({/literal}{$trans.id}{literal});
 
        function t()
        {
          n=new Date();
          s={/literal}{$trans.str_time}{literal}-Math.round((n.getTime()-v.getTime())/1000.);
          m=0;
          h=0;
          if(s<0)
          {
            bx.innerHTML=""
          }
          else
          {
            if(s>59)
            {
              m=Math.floor(s/60);
              s=s-m*60;
            }
            if(m>59)
            {
              h=Math.floor(m/60);
              m=m-h*60;
            }
            if(s<10)
            {
              s="0"+s
            }
            if(m<10)
            {
              m="0"+m
            }
            bx.innerHTML=h+":"+m+":"+s+"";
          }
          window.setTimeout("t();",999)
         }
         window.onload=t;
        </script>
        {/literal}
                 </td>
                   <td width="82%">{$trans.msg}</td>
                 </tr>
                  {/foreach}
                 </table>
und hier mal der Quellcode des browsers

HTML-Code:
<table  class="main" width="100%" align="center">
 <tr bgcolor="#eeeeee">
                 <td width="2%"><div id="4121">02:09:43</div>

                 
        <script type="text/javascript">
        v=new Date();
        var bx=document.getElementById(4121);
 
        function t()
        {
          n=new Date();
          s=7783-Math.round((n.getTime()-v.getTime())/1000.);
          m=0;
          h=0;
          if(s<0)
          {
            bx.innerHTML=""
          }
          else
          {
            if(s>59)
            {
              m=Math.floor(s/60);
              s=s-m*60;
            }
            if(m>59)
            {
              h=Math.floor(m/60);
              m=m-h*60;
            }
            if(s<10)
            {
              s="0"+s
            }
            if(m<10)
            {
              m="0"+m
            }
            bx.innerHTML=h+":"+m+":"+s+"";
          }
          window.setTimeout("t();",999)
         }
         window.onload=t;
        </script>
        
                 </td>
                   <td width="82%"><font color='#00FF00'>Ihre Flotte wird bei 6:1:10 spionieren</font></td>
                 </tr>
                   <tr bgcolor="#dddddd">
                 <td width="2%"><div id="4120">02:07:28</div>
                 
        <script type="text/javascript">
        v=new Date();
        var bx=document.getElementById(4120);
 
        function t()
        {
          n=new Date();
          s=7648-Math.round((n.getTime()-v.getTime())/1000.);
          m=0;
          h=0;
          if(s<0)
          {
            bx.innerHTML=""
          }
          else
          {
            if(s>59)
            {
              m=Math.floor(s/60);
              s=s-m*60;
            }
            if(m>59)
            {
              h=Math.floor(m/60);
              m=m-h*60;
            }
            if(s<10)
            {
              s="0"+s
            }
            if(m<10)
            {
              m="0"+m
            }
            bx.innerHTML=h+":"+m+":"+s+"";
          }
          window.setTimeout("t();",999)
         }
         window.onload=t;
        </script>

        
                 </td>
                   <td width="82%"><font color='#00FF00'>Ihre Flotte wird bei 6:1:10 spionieren</font></td>
                 </tr>
                                   </table>

Vileicht kann mir hier jemand helfen

lg
Dragon

Geändert von Dragoni25 (25-06-2010 um 12:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 25-06-2010, 12:53
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Der Browser führt sofort alle Javascript-Blöcke aus - vermutlich in der Reihenfolge wie sie im Quelltext stehen. Beim ersten Codestück wird eine Variable bx angelegt. Beim zweiten Codestück wird sie jedoch mit einem neuen Wert überschrieben und beim dritten abermals.

Verwende für jeden Abschnitt eindeutig benannte Variablen, am besten nicht global, so dass jeder Codeblock für sich isoliert läuft.

Und dann solltest du dich schlau machen, wie man Eventhandler, insbesonder für window.onload richtig registriert. window.onload ist so wie du es verwendest nämlich auch eine globale Variable, die dur in jedem Codeblock wieder überschreibst.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 25-06-2010, 12:57
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Hallo und willkommen im Forum,

serverseitigen Code wie z. B. Smarty wollen wir in diesem Forum nicht sehen. Das Problem ist nicht ausführlich genug beschrieben und auch einen Vergleich von gewünschtem und tatsächlichem Verhalten stelle ich mir nachvollziehbarer vor.

Bitte überarbeite deinen Beitrag nochmal und beachte dabei die Forenregeln, dann sehen wir weiter.

Edit: da war wohl jemand schneller.

Gruß,

Amica
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25-06-2010, 12:58
Dragoni25
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Dragoni25 ist offline
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 3
Dragoni25 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

erlisch gesagt habe ich das jetzt nicht verstanden was du damit meinst. In einem anderen forum hatte man mir gesagt das die id eindeutig ist bx ich müsste immer eine id zuweisen also nahm ich die id aus der datenbank mit bx{trans.id} aber das geht ja auch nicht.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 25-06-2010, 13:08
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Dragoni25 Beitrag anzeigen
In einem anderen forum hatte man mir gesagt das die id eindeutig ist bx ich müsste immer eine id zuweisen also nahm ich die id aus der datenbank mit bx{trans.id} aber das geht ja auch nicht.
Du musst alle Vorkommen von bx, auch die in der Funktion t so ändern und zusätzlich auch den Namen der Funktion auf diese Art eindeutig machen. Stell es dir so vor: Funktionen sind in Javascript auch nur Variablen und mit dem wiederholten Definieren von t() überschreibst du vorherige Definitionen. Letztenendes existiert also nur das t() mit dem bx* wo * die letzte trans.id ist.

Eigentlich solltest du die Funktion nur einmal im Quelltext haben und mit entsprechenden Parametern versehen, so dass du sie aus jedem Codeblock aufrufen kannst und dabei bx* u.w. übergibst.

Damit ist jetzt alles gesagt und weil Crosspostings unanständig sind, bin ich hier raus!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 25-06-2010, 13:33
Dragoni25
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Dragoni25 ist offline
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 3
Dragoni25 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

naja hilft mir auch nicht wirklich.... Account bitte löschen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeit runterzählen Tarlar PHP Developer Forum 5 08-02-2005 08:30
sekunden runterzählen in statusleiste??? Clubingman Apps und PHP Script Gesuche 2 03-06-2004 23:55
Textarea mit zeichen beschränken mit runterzählen. Mickl HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS 1 13-02-2003 06:27
Tage runterzählen... chris770 PHP Developer Forum 2 09-12-2001 16:58
Jeden Tag in einer DB um eins runterzählen Berni PHP Developer Forum 5 16-01-2001 14:50

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.