php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Sonstiges > Off-Topic Diskussionen
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


Off-Topic Diskussionen Kein Platz für Deine Frage gefunden? Dann bist Du hier genau richtig!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 15-08-2008, 13:08
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Samba starten...

Hallöle zusammen,
ich habe zu Hause eine Diskstation von Synology (DS107+). Diese habe ich um eine Pakterverwaltung erweitert (bootstrap lässt grüssen). Per default wird zum Starten des SMB-Dämons ein init Script verwendet, welches in /usr/syno/etc.defaults/rc.d/S80samba.sh liegt. Nachdem ich Samba auf eine höhere Version angehoben habe musste ich das init Script ja anpassen. Neue Pfade und Parameter. Ich habe S80samba.sh einfach mit dem neuen Startscript überschrieben.
Jetzt habe ich das Problem, dass nach einem Kaltstart der SMB Dämon wohl läuft aber OHNE die in S80samba.sh angegebenen Parameter. Damit werden die Freigaben nicht gefunden. Wenn ich das Script jedoch manuell aufrufe, dann wird der smbd und nmbd mit den korrekten Parametern gestartet. Es ist aber das gleiche File, wie jenes das das BS beim starten verwendet/verwenden sollte und darum kann ich mir irgendwie nicht erklären, warum die Parameter nicht übergeben werden.
Hat vielleicht jemand von Euch auch eine solche Kiste zu Hause oder weiss sonst jemand woran das liegen könnte?

Thanks for any hints und Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 15-08-2008, 13:12
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Sicher dass es dieses Script ist? Sollte das nicht in /etc/init.d/ liegen?
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 15-08-2008, 13:24
UzumakiNaruto
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : UzumakiNaruto ist offline
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 642
UzumakiNaruto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

was sagen den die logs dazu?
er muss ja irgendwas beim hochfahren nutzen und eigentlich meckern das er keine freigaben findet

wieso hast du das überschrieben und keinen sym link gemacht??
__________________
Gruß
Uzu

private Homepage
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 15-08-2008, 13:56
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Sicher dass es dieses Script ist? Sollte das nicht in /etc/init.d/ liegen?
Ganz sicher Denn wenn es nicht dieses Script wäre dann dürfte der SMB Dämon überhaupt nicht starten. Das ganze ist eben irgendein BSD Derivat und daher sind die Pfade wohl nicht ganz nach Standart. Und alle anderen init Scripte, die ebenfalls dort drin liegen werden ausgeführt!
Zitat:
er muss ja irgendwas beim hochfahren nutzen und eigentlich meckern das er keine freigaben findet
Beim Hochfahren wird er wohl die Default smb.conf benutzen, welche aber noch von der alten Samba Version ist. Mit dem Parameter --configfile=/path/to/config/smb.conf gebe ich im init Script das korrekte File ja an. Die Log Files zeigen eigentlich nichts auffälliges (wobei ich zugeben muss dass die Samba Logs sehr kryptisch sind)
Zitat:
wieso hast du das überschrieben und keinen sym link gemacht??
Weil ich die alte Samba Version nicht mehr brauche.
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 15-08-2008, 14:05
UzumakiNaruto
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : UzumakiNaruto ist offline
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 642
UzumakiNaruto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

die default smb.conf? die muss doch auch irgendwo rumliegen.
überschreibe diese doch auch (oder mach einen link).

was passiert wenn du ihm deine smb.conf wegnimmst? bekommst du dann aufschlussreiche infos beim hochfahren?
__________________
Gruß
Uzu

private Homepage
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15-08-2008, 14:10
UzumakiNaruto
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : UzumakiNaruto ist offline
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 642
UzumakiNaruto befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

samba ist in seinen logs auf jedenfall verdammt gespächig
also ich habe eben meinem samba mal die smb.conf wegenommen und in /var/log/syslog (debian) wurde gleich gemeckert das er die datei nicht gefunden hat.
__________________
Gruß
Uzu

private Homepage
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 15-08-2008, 14:27
lennart
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : lennart ist offline
Registriert seit: May 2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 565
lennart ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von jahlives
Das ganze ist eben irgendein BSD Derivat und daher sind die Pfade wohl nicht ganz nach Standart.
Oh nein, lass das nicht die BSD Jünger hören - Das wird in einem Glaubenskrieg ohne Gnade enden!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15-08-2008, 14:42
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
die default smb.conf?
Problem hierbei ist, dass die Default smb.conf beim jedem Start neu angelegt wird. Wenn man Änderungen darin macht, sind die nach dem nächsten Neustart in der Tonne. Darum muss es eine smb.conf sein, die nicht im Default Verzeichnis des alten Samba liegt
Zitat:
also ich habe eben meinem samba mal die smb.conf wegenommen und in /var/log/syslog (debian) wurde gleich gemeckert das er die datei nicht gefunden hat.
Auch hier gleiches Problem wie oben. Wird der Server neugestartet ist sie wieder angelegt. Nur ein Neustart des Dämons klappt auch nicht um ne Fehlermeldung zu provizieren, denn ein manuelles sh S80samba.sh startet den Dämon ja mit der korrekten smb.conf neu. Der "alte" Dämon wird hierbei zuerst gekillt.
Ich werde mich mal noch im Synology Forum schlau machen, ob jemand das Problem kennt und die Behebung ebenfalls. Komischerweise hat es direkt nach Update von Samba auch mit Neustarts gefunzt. Aber seit etwa einer Woche muss ich immer manuell nachhelfen den Dämon richtig zu starten.

Danke für die Hilfe und ich melde mich wieder wenn ich was genaueres weiss
Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.