php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 16-12-2010, 15:26
speeedy018
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : speeedy018 ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 97
speeedy018 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard automatischen HTML Code optimieren

Hallo,

stehe grad richtig aufm Schlauch, mir fallen für mein Problem noch nicht mal die richtigen Suchbegriffe ein.

TinyMCE erstellt mir folgenden Code

HTML-Code:
            <span style="color: #ff0000;">
              <span style="font-weight: bold;">
                <span style="font-size: 16px; font-family: arial;">
                  Februar:
                </span>
              </span>
           </span>
diesen möchte ich gern via php in

HTML-Code:
            <span style="color: #ff0000; font-weight: bold; font-size: 16px; font-family: arial;">
                  Februar:
                </span>
umwandeln.

Jemand einen Lösungsansatz oder ein paar Suchbegriffe, befehle für mich ?

Vielen Dank im Vorraus

gruß

speeedy018
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16-12-2010, 15:32
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Inline Styles sind sowieso böse.
Verwende besser CSS Dateien.
(und ich meine gelesen zu haben, dass TinyMCE damit umgehen kann)

Das schränkt zwar die Möglichkeiten etwas ein, sorgt aber für ein einheitliches Design und ist zentral änderbar. Sonst müsstest du bei Designänderungen alle per TinyMCE erstellten Inhalte einzeln anpassen.
__________________
Wir werden alle sterben

Geändert von combie (16-12-2010 um 15:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 16-12-2010, 15:35
speeedy018
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : speeedy018 ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 97
speeedy018 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

das mache ich ja (Vordefinierte Vorlagen mit css dateien), allerdings muss ich dem user auch die Möglichkeit lassen mal die Schriftfarbe und Größe zu ändern sowie auch mal was fett zu machen. Dabei kommt dann so ein murks raus und denn würde ich gerne optimieren bevor ich den an die db schicke.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 16-12-2010, 15:40
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Welche Version benutzt du? Bei mir kommt ganz passables HTML hinten raus.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 16-12-2010, 15:47
speeedy018
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : speeedy018 ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 97
speeedy018 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

die aktuellste 3.3.9.2 vorgestern erst runtergeladen
das kommt meist wenn man ein wenig rumspielt, verschiedene Farben, verschiedene Größen.

Gruß

speeedy018
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 16-12-2010, 15:50
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.593
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

In wievielen Fällen kommt es vor, dass ein User ein Text färbig gestalten will? Üblicherweise wird ja das Aussehen von zB. hervorgehobenem Text und von Überschriften vorgegeben und sollte nicht der User beeinflussen können.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 16-12-2010, 15:58
speeedy018
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : speeedy018 ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 97
speeedy018 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

In diesem Fall ist es so, keiner einen Lösungsansatz ?
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 16-12-2010, 17:08
AmicaNoctis
  Moderatorin
Links : Onlinestatus : AmicaNoctis ist offline
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 5.709
Blog-Einträge: 9
AmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAmicaNoctis sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Also den einzigen Weg, das erzeugte HTML nachträglich zu ändern, sehe ich in der Nutzung von XSLT. Da kannst du dir ein Template bauen, welches diese mehrfach verschachtelten Styling-spans zu einem zusammenfasst. Fortgeschrittene Kenntnisse in XPath und XSLT vorausgesetzt.
__________________
Hast du die Grundlagen zur Fehlersuche gelesen? Hast du Code-Tags benutzt?
Hast du als URL oder Domain-Beispiele example.com, example.net oder example.org benutzt?
Super, danke!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 16-12-2010, 22:16
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von speeedy018 Beitrag anzeigen
In diesem Fall ist es so, keiner einen Lösungsansatz ?
Die Sache ist imho so. Je mehr Freiheiten deine "User" beim Gestalten des Codes über TinyMCE haben, desto schrottiger ist der Code. Und da kannst du meiner Meinung nach herzlich wenig gegen machen. Das ist z.B. genau so wie bei Typo3. Da hast du dann auch zwei verschachtelte divs für eine pisselige horinzontale Linie mittels <hr />. TinyMCE muss einfach alle möglichen Kombinationen abfangen und das bläht den Code dementsprechend auf. Ist halt so.

Peter


PS: Es sei denn, du schränkst die Funktionalität von TinyMCE gewaltig ein.

Zitat:
Zitat von AmicaNoctis Beitrag anzeigen
Also den einzigen Weg, das erzeugte HTML nachträglich zu ändern, sehe ich in der Nutzung von XSLT. Da kannst du dir ein Template bauen, welches diese mehrfach verschachtelten Styling-spans zu einem zusammenfasst. Fortgeschrittene Kenntnisse in XPath und XSLT vorausgesetzt.
Uih, das kann aber echt heftig werden, bei all den verschiedenen Möglichkeiten, was den Code angeht.
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 16-12-2010, 23:49
xManUx
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : xManUx ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 833
xManUx ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Mal was anderes. Wie stellst Du sicher, dass man Dir keinen bösen Code einschleußt? Ich kann Dir dafür HTML-Purifier empfehlen. Der kann übrigens auch IMHO ein paar Cleanups übernehmen.
__________________

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch den Monitor zu rennen,
sondern mit den Augen das Manual zu lesen.

Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 17-12-2010, 11:10
Quetschi
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : Quetschi ist offline
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 3.134
Quetschi wird schon bald berühmt werden
Standard

Hab mir TinyMCE schon lang nicht mehr angeschaut - gab es da nicht so etwas wie "Clean-up-Messy-Code" - oder war das ein anderer Editor? Das hatte genau das vom TO gewünschte bewirkt.
__________________
Ihr habt ein Torturial durchgearbeitet, das auf den mysql_-Funktionen aufbaut?
Schön - etwas Geschichte kann ja nicht schaden.
Aber jetzt seht euch bitte php.net/pdo oder php.net/mysqli bevor ihr beginnt!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Code optimieren RealFairPlayer PHP Developer Forum 4 25-10-2006 13:07
Code optimieren gapodo PHP Developer Forum 6 11-10-2005 10:48
Code optimieren Scott BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS 7 17-12-2004 10:32
Code optimieren? Martina-GaLLo PHP Developer Forum 18 14-07-2003 02:11
Code in automatischen Mails unterdrücken yogi1324 HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS 1 13-06-2001 20:36

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:11 Uhr.