php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #16 (permalink)  
Alt 08-03-2012, 16:51
Benutzerbild von ApoY2k ApoY2k
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ApoY2k ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 359
ApoY2k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ApoY2k eine Nachricht über ICQ schicken ApoY2k eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von TriphunEM Beitrag anzeigen
Und da meine Projekte sehr sehr viel Traffic verursachen ist es auch wichtig den Code so schlank wie möglich zu halten, mit den meisten Frameworks einfach nicht machbar.
Und das erreichst du mit eigenem, kaum getesteten, jedes mal neugeschriebenen, wenig eingesetzten Code besser als mit Frameworks, die von tausenden Leuten abertausende Male auf Herz und Nieren geprüft, auseinander genommen, getestet, unter Last gesetzt und weiterentwickelt werden? Is klar.

Nur so als Tipp: Du verwendest selbst mit deinem ach so perfomanten und perfektem Code schon diverse Frameworks... PHP, Apache, Linux, Kernel... Das sind alle Frameworks, die du bereits schon verwendest. Warum schreibst du nicht die alle neu? Sind doch viel zu überladen für deine Zwecke? Alleine, was bei Debian alles drin ist... braucht man doch alles nicht...
__________________
This is what happens when an unstoppable force meets an immovable object.
  #17 (permalink)  
Alt 08-03-2012, 17:40
Quetschi
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : Quetschi ist offline
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 3.134
Quetschi wird schon bald berühmt werden
Standard

Bleibt die Diskussion hier noch ernsthaft, oder geht es so weit, dass jemand schon ein "Framework" nutzt, wenn er seinen Rechner/Server mit Strom von irgendeinem Anbieter nutzt? Erst nen eigenen Generator aufstellen? Aber der läuft auch wieder mit Diesel/Benzin - muss man das auch selber.... ?!?
__________________
Ihr habt ein Torturial durchgearbeitet, das auf den mysql_-Funktionen aufbaut?
Schön - etwas Geschichte kann ja nicht schaden.
Aber jetzt seht euch bitte php.net/pdo oder php.net/mysqli bevor ihr beginnt!
  #18 (permalink)  
Alt 08-03-2012, 17:43
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das Problem ist: Es gibt kein Vernünftiges Argument gegen ein Framework. Meiner Erfahrung nach jedenfalls. Jede Argumentation fußt im Grunde nur auf einer Bequemlichkeit: Die fehlende Lust (oder manchmal auch die selbst eingeschätzte fehlende Kompetenz) sich in ein Framework hineinzuarbeiten (ggf. auch, um evtl. auftretende Bugs zu fixen).
  #19 (permalink)  
Alt 08-03-2012, 18:34
Quetschi
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : Quetschi ist offline
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 3.134
Quetschi wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich bin nicht prinzipiell gegen Frameworks, zum Einsatz kommt von eigenem Zeug abgesehen bei mir aber nur Propel. Für alles andere kommt bei mir aber nur eigenes KungFu zum Einsatz - wobei die Basis hierbei etwas bildet, was man als mein eigenes Framework bezeichnen könnte.

Es handelt sich dabei aber im Prinzip nur um eine Hand voll Klassen zusammen mit ein paar grundlegenden DB-Tabellen. Für speziellere Geschichten kann ich damit sehr schnell Anwendungsspezifische Erweiterungen schreiben. Ich hab dieses Teil von mir vor ca. 5 Jahren begonnen und hab es bis Dato für ca. 650 Projekte - begonnen vom simplen Webauftritt bis hin zu großen Portalen (private und kommunale) - eingesetzt. Ich habe die Zeit genutzt um Projekte in die Tat umzusetzen anstatt mich mit dem neuesten Framework bzw. den neuesten Features von Framework XYZ auseinanderzusetzen. Es reicht mir, was sich bei PHP bei jeder neuen Version so tut. Ich komm mit der Combo PHP/MySql/DOM-XML,-XPATH,-XSLT schnell, effektiv und schlank ans Ziel.

Die Pro-Framework-Fraktion nimmt gerne das Argument "Warum das Rad neu erfinden?" her - wenn man sich mal die Mühe machen würd und sich ein Framework mal detailliert anzuschauen, würden sich das Argument wahrscheinlich auch da und dort auf das eine oder andere Framework anwenden lassen.

Man sollte aus solchen Fragen meines Erachtens nur keine Religion machen. Es gibt gute Gründe dafür und gute Gründe dagegen eines oder mehrere Frameworks zu nutzen. Jeder sollte das Für und Wider für sich selbst abwägen und zu seinem eigenem Ergebnis kommen dürfen.

Peace
__________________
Ihr habt ein Torturial durchgearbeitet, das auf den mysql_-Funktionen aufbaut?
Schön - etwas Geschichte kann ja nicht schaden.
Aber jetzt seht euch bitte php.net/pdo oder php.net/mysqli bevor ihr beginnt!
  #20 (permalink)  
Alt 08-03-2012, 18:42
TriphunEM
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : TriphunEM ist offline
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 549
TriphunEM ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Bleibt die Diskussion hier noch ernsthaft, oder geht es so weit, dass jemand schon ein "Framework" nutzt, wenn er seinen Rechner/Server mit Strom von irgendeinem Anbieter nutzt? Erst nen eigenen Generator aufstellen? Aber der läuft auch wieder mit Diesel/Benzin - muss man das auch selber.... ?!?


Zitat:
Die fehlende Lust (---das nicht---) sich in ein Framework hineinzuarbeiten
Genau das ist der Grund! Mit verweis auf dieses Statment:
Zitat:
Es handelt sich dabei aber im Prinzip nur um eine Hand voll Klassen zusammen mit ein paar grundlegenden DB-Tabellen. Für speziellere Geschichten kann ich damit sehr schnell Anwendungsspezifische Erweiterungen schreiben. Ich hab dieses Teil von mir vor ca. 5 Jahren begonnen und hab es bis Dato für ca. 650 Projekte - begonnen vom simplen Webauftritt bis hin zu großen Portalen (private und kommunale) - eingesetzt. Ich habe die Zeit genutzt um Projekte in die Tat umzusetzen anstatt mich mit dem neuesten Framework bzw. den neuesten Features von Framework XYZ auseinanderzusetzen. Es reicht mir, was sich bei PHP bei jeder neuen Version so tut. Ich komm mit der Combo PHP/MySql/DOM-XML,-XPATH,-XSLT schnell, effektiv und schlank ans Ziel.
denn so ist es bei mir auch... bis auf die 650

Geändert von TriphunEM (08-03-2012 um 18:49 Uhr)
  #21 (permalink)  
Alt 08-03-2012, 19:10
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist gerade online
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.581
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der Vorteil von Frameworks ist, dass es Leute gibt, die sich darum kümmern, es warten, weiterentwickeln, usw. Alles in allem einem Entwickler also Arbeit abnehmen und zur Kostenersparnis beitragen. Berühmte Frameworks sind zum Beispiel .NET und Ruby on Rails.

Ob und welches Framework man verwendet, hängt vom Projekt und den Entwicklern ab. Wenn ich zB. 10 Entwickler habe, die in Zend Framework geschult sind, werde ich jetzt nicht plötzlich Symfony verwenden oder ein eigenes Framework entwickeln lassen.

Andererseits kann man auch beides (Applikations- und Framework-Entwicklung) vereinen, was anfangs einen erheblich größeren Aufwand darstellt aber auf lange Sicht auch Vorteile bringen kann. Zum Beispiel ist FLOW3 als Teil von TYPO3 entstanden und bringt auch einen anderen Programmieransatz (AOP) mit sich. Hier hat das Framework also auch einen klaren Sinn. Wenn es allerdings nur darum geht was eigenes zu entwickeln, weil man sich in bestehende Framework nicht einlesen möchte, dann bringt das genau nix, außer dass man mehr Arbeit hat.
  #22 (permalink)  
Alt 08-03-2012, 20:35
Quetschi
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : Quetschi ist offline
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 3.134
Quetschi wird schon bald berühmt werden
Standard

.NET





Ein Grund, warum man manchmal seinen PC aus dem Fenster schmeißen möchte - ich werde nie verstehen, warum sich dieser Resourcenkiller immer mehr durchsetzt.

Da geistern Aussagen rum, dass damit schneller Anwendungen erstellt werden können, die weniger Bugs haben sollen. In der Praxis merk ich nur leider nix davon - ich hab nen RAW-Konverter auf .NET-Basis hier, den ich am liebsten für das ergrauen meiner Haare verantwortlich machen würd. Zudem läuft die Software selbst auf neuester Hardware ermüdend langsam.

Ein Unternehmen für das ich viel arbeite setzt jetzt für bestimmte Aufgaben Software ein die ebenfalls auf dem .NET aufbaut. Die Datenmengen die diese Software handlen muss sind überschaubar - nicht ein Bruchteil dessen, was ein RAW-Konverter oder eine sonstige Bildbearbeitung verwursten muss.

So: bevor die Software überhaupt geliefert wurde, kam erstmal eine Hardware-Diagnose-Tool daher, dass dann mal eben feststellt, dass es der ca. 7 Jahre alte Hobel, auf dem diese Aufgabe bisher erledigt wurde, nicht mehr tut - was ist mit dem ca. 2 Jahre alten Rechner gleich daneben?.... wie? auch nicht? oha?!? Na gut - dann wird eben Hardware angeschafft, wie es der Hersteller empfiehlt, dann sollte das schon gehen, oder etwa nicht? Ganz ehrlich - ich habe kein Verständnis dafür, wenn eine Software auf einem 8-Kerner, 8GB-RAM und SSD-Platten bei einem Anfangsdatenbestand von 2MB(!) schon mit merklichen Verzögerungen auf Nutzereingaben reagiert. Für den Import von ein paar csv-Daten (ca. 1500 Datensätze - insgesamt ca. 200KB) lässt die Software mal eben 15 Minuten verstreichen.

Jetzt verrat mir mal jemand, wo genau jetzt der Fortschritt ist?
Mangels auslaufender Unterstützung kann die alte Software nicht mehr genutzt werden. Diese Software hat auf dem Uralt-PC stets so zackig gearbeitet, dass kein Wunsch nach schnellerer Hardware aufkam. Und jetzt steht eine Maschine daneben neben der die alte Hardware aussieht wie ein Rollstuhl neben einem F1-Boliden und trotzdem ist das neue Zeug langsamer. Prima - so hab ich mir den Fortschritt in der Computerwelt immer vorgestellt.

EDIT:
Sorry - jetzt hab ich einen etwas emotionaleren Post hingelegt - aber meine Erfahrungen mit allem was auf .NET daherkommt waren ausschließlich negativ insbesondere im Bezug auf Performance.
__________________
Ihr habt ein Torturial durchgearbeitet, das auf den mysql_-Funktionen aufbaut?
Schön - etwas Geschichte kann ja nicht schaden.
Aber jetzt seht euch bitte php.net/pdo oder php.net/mysqli bevor ihr beginnt!

Geändert von Quetschi (08-03-2012 um 20:37 Uhr)
  #23 (permalink)  
Alt 08-03-2012, 22:05
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das gerät hier langsam außer Kontrolle und hat mit dem Fragen des Thread-Starters nichts mehr zu tun. Alle weiteren Diskussionen finden ab sofort hier statt. Diesen Thread mache ich ich dicht.
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PHP Arbeiten maxi5000 Jobgesuche 2 21-04-2008 15:29
PHP-Profis in Karlsruhe gesucht derpunkt Jobgesuche 0 22-11-2007 10:33
was man heutzutage so braucht ... Wurzel Out of Order 3 13-02-2005 14:33
PhP / HTML Arbeiten zu vergeben matthof Jobgesuche 1 27-05-2004 15:30
an die PHP Profis DJ.rIGO PHP Developer Forum 5 16-02-2003 15:39

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script ansehen ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script

Mit unserer Lösungen können Sie nahezu jeden B2B / B2C Marktplatz betreiben den Sie sich vorstellen können. Ganz egal ob Sie einen Automarktplatz, Immobilenportal oder einfach einen Anzeigenmarkt betreiben möchten. Mit ebiz-trader können Sie Ihre Anforder

11.10.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Anzeigenmarkt
PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:04 Uhr.