php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 17-10-2012, 12:48
stefan_lewohn
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : stefan_lewohn ist offline
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 3
stefan_lewohn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Frage zur Server-Infrakstruktur (Skalierung) für meine PHP/MySQL Anwendung

Hallo zusammen,

ich bin neu hier, habe in der Vergangenheit aber viel gelesen und gelernt.

In den letzten Monaten habe ich meine eigene PHP-MySQL Anwendung geschrieben, mit der ich Rechnungen schreiben und diese sehr detailliert auswerten kann. Dazu werden viele Datenbankabfragen ausgeführt.

Für diese Anwendung wurde ich jetzt gefragt, ob ich diese mehreren Vereinen zur Verfügung stellen kann.
Ich soll dazu jetzt ein Serverkonzept aufstellen, wie die Anwendung am besten installiert werden kann (Geld spielt dort jetzt keine so große Rolle).

Folgende Konstellation, die ich mir überlegt habe mit folgender Ausgangslage.
Es sollen ca. 100 Installationen des gleichen Systems vorgenommen werden, wobei das Programm immer das gleich ist.

Ich würde (aus Datenschutzgründen) jetzt 100 Datenbank-Instanzen (mit jeweils einem eigenen Port und einer eigenen Datenbank) anlegen und einen Apache Webserver laufen lassen. Dazu hätte ich einen wirklich großen Server (den man dann spiegeln könnte).
Es würde im htdocs-Ordner also verschiedene Ordner geben:
/system1/
/system2/
/system3/,
die sich dann jeweils über einen Port (3306,3307,3308) auf eine Datenbank verbinden.

Ist das so gut oder sollte man das alles in einer Datenbank ablegen (kommen sich dann die mysql-Prozesse in den Weg, da die Anwendung so datenbanklastig ist)?
Kann man die Datenbanken irgendwie besser skalieren/verteilen?

Ist ein Webserver dafür OK, oder sollte ich dafür auch verschiedene Webserver aufsetzen?

Meine Idee ist es, nur EINEN Server zu haben, damit ich nicht so viel Wartung vornehmen müsste...


Vielen Dank für Eure Tipps/Anregungen.

Stefan
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 17-10-2012, 14:31
Benutzerbild von ApoY2k ApoY2k
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ApoY2k ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 359
ApoY2k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ApoY2k eine Nachricht über ICQ schicken ApoY2k eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Was ist "viel"? Welche Dimensionen hast du hier im Kopf. Denn ganz ehrlich, wenn Leute "viel" sagen, ist es meistens eigentlich doch ziemlich wenig, wenn man es mal im Verhältnis sieht. Da überschätzt man gerne mal die eigene Applikation.

Mach dir nicht so einen Kopf drum. MySQL kann locker sehr viele Abfragen pro Sekunde auf die gleiche (!) Datenbank verkraften ohne annähernd ins Straucheln zu geraten. Diese Systeme sind dafür gemacht, sowas zu können.

Benutz apache, den mysql-daemon und verschiedene Datenbanken. Als Trennung dazwischen reicht es, für jeden Verein jeweils einen eigenen Datenbanknutzer zu erstellen, der nur Rechte auf die jeweilige für ihn erstellte Datenbank hat.

Da du auf der Hosterseite sitzt, ist mit verschiedenen Virtual Hosts im Apache-DocumentRoot eigentlich auch schon alles getan. Wenn du den Kunden Zugang zum Server ermöglichen willst, wird es schon komplizierter, da dann ein richtiges User/Rechte-Management her muss.
__________________
This is what happens when an unstoppable force meets an immovable object.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17-10-2012, 15:19
stefan_lewohn
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : stefan_lewohn ist offline
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 3
stefan_lewohn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

danke schon einmal für die Antwort.

Ich meine aber wirklich "viel" :-)
In einer Datenbank sind durchaus 4 Mio. Rechnungen und auch mal 200.000 Kunden. In der Summe ist die DB dann ca. 2-4GB groß.
Da die Anwender die Möglichkeit haben auch sebst abfragen über einen Wizzard zu erstellen (z.B. alle Rechnungen mit dem Text "Bleistift"), kann so eine Abfrage (da ich sie nicht beiflussen kann und will) schon mal ein paar Sekunden dauern.
Daher habe ich Angst, dass die DB dann für die anderen Anwender gesperrt ist.


Wenn das eine 24 Prozessor-Maschine ist, würden Apache/PHP/Mysql ja jeweils einen eigenen Prozess aufmachen und sich somit auch auf die Prozessorkerne verteilen können, oder?


Danke
Stefan
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17-10-2012, 16:15
Benutzerbild von ApoY2k ApoY2k
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : ApoY2k ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 359
ApoY2k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ApoY2k eine Nachricht über ICQ schicken ApoY2k eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Gut, das ist sagen wir mal "klein bis mittlere" Größe. "Viel" sind Terabyte Gesamtgrößen und Millionen konkurrierender rechenaufwendigen Abfragen pro Sekunde... zumindest in meinem Sprachgebrauch^^

Wie dem auch sei; Sowohl apache als auch MySQL sind absolut dafür gemacht, große Applikationen unterstüzuen zu können. Ich kann dir keine definitiven Zahlen oder Quellen nennen, aber da musst du schon auch für dich selbst ein bisschen recherchieren. Das MySQL-Forum wäre hier wahrscheinlich die beste Anlaufstelle.
__________________
This is what happens when an unstoppable force meets an immovable object.

Geändert von ApoY2k (17-10-2012 um 16:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18-10-2012, 08:55
stefan_lewohn
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : stefan_lewohn ist offline
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 3
stefan_lewohn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

ok, vielen Dank :-)
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18-10-2012, 15:39
Quetschi
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : Quetschi ist offline
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 3.134
Quetschi wird schon bald berühmt werden
Standard

Eine schöne "kommt drauf an"-Frage

So wirklich voraussehen kann das mit den gegebenen Infos glaub ich keiner. Neben dem Umfang des Datenbestandes ist insbesondere die Häufigkeit der Zugriffe ein nicht unwesentlicher Faktor für den Resourcenhunger.

Du scheinst jedenfalls kein vollkommen Ahnungsloser zu sein, der eben mal was zusammengeklöppelt hat und sich jetzt mal nebenbei fragt, wo den die Belastbarkeitsgrenzen bei einer gegebenen Hardware sind. Letztlich steht trotzdem die Frage offen, inwieweit deine DB sinnvoll designed und indiziert ist, die entsprechenden Abfragen daraufhin optimiert sind usw.

Apache/PHP/mySql lassen sich vielfältig konfigurieren und aufeinander abstimmen. Nicht selten lässt sich die Belastbarkeitsgrenzen der Hardware dadurch deutlich nach oben verschieben.

Da kann man jetzt noch einiges anhängen zu dem Thema - aber klare Aussagen wie die optimale Lösung aussehen würde kann man eigentlich nicht treffen.

Dir wird nicht sehr viel anderes übrig bleiben, als damit loszulegen und dann zu gucken ob es läuft und falls nicht ob es Flaschenhälse in der Anwendung gibt und diese ggf. zu beheben. Wenn dein Clientel kein Problem damit hat, dass es gerade zu Beginn hier und dort mal etwas hakt, dann kannst du auch so verfahren. Falls dein Clientel aber gewisse Ansprüche an Verfügbarkeit/Verlässlichkeit usw. hat, dann sollten Sie sich nach etwas umsehen, was sich in der Vergangenheit bereits bewährt hat.
__________________
Ihr habt ein Torturial durchgearbeitet, das auf den mysql_-Funktionen aufbaut?
Schön - etwas Geschichte kann ja nicht schaden.
Aber jetzt seht euch bitte php.net/pdo oder php.net/mysqli bevor ihr beginnt!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mysql, php, server, skalieren


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PHP Anwendung auf externe Server FDFLocke PHP Developer Forum 1 13-11-2006 13:26
Algemeine Frage zur MySql und PHP Architectus BRAINSTORMING PHP/SQL/HTML/JS/CSS 10 27-09-2005 10:22
Suche einen Partner für meine domain www.freelancing.de zur neu- und umstrukturierung Falk 42 Projekthilfe 0 28-07-2003 14:08
Brauche Administrator für meine HP (PHP+MySQL Kenntnisse) amasg Projekthilfe 0 02-07-2003 08:31
Anwendung zur Anpassung novara Apps und PHP Script Gesuche 1 11-08-2002 17:03

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script ansehen ebiz-trader 6.0 - Das professionelle PHP Marktplatz Script

Mit unserer Lösungen können Sie nahezu jeden B2B / B2C Marktplatz betreiben den Sie sich vorstellen können. Ganz egal ob Sie einen Automarktplatz, Immobilenportal oder einfach einen Anzeigenmarkt betreiben möchten. Mit ebiz-trader können Sie Ihre Anforder

11.10.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Anzeigenmarkt
PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:38 Uhr.