php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 19-01-2013, 21:08
mich78
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : mich78 ist offline
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 4
mich78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard CMS für Tabelle (achtung Anfänger ;) )

Hallo zusammen .

Mir geht es um die Tabelle auf der folgenden Seite:
Tanz und Bewegung - Physiotherapie Flisar in Treuchtlingen - ( Aktuelle Terminliste fr der Raum fr Tanz und Bewegung )

Im Moment ist es so das ich die Tabelle als Textdatei gespeichert habe und per include einbinde.
D.h. das ich bei Änderungen (die häufiger vorkommen als gedacht) das HTML entsprechend abändern muss.

Nun wäre es schon wenn die Trainer die Tabelle selber aktuell halten könnten. Das HTML für einen Termin sieht z.b. so aus:

HTML-Code:
<td class="kursblock" rowspan="4" colspan="1">
                      <h3>Zumbatomic&reg; <br>8-12 Jahre</h3>
                        <dl>
                            <dt>Kurs:</dt>
                            <dd>Zumba für Kids 8-12 J</dd>
                            <dt>Trainer(in):</dt>
                            <dd>Inanna</dd>
                            <dt>Zeit:</dt>
                            <dd>15:30 bis 16:30 Uhr</dd>
                            <dt>Alter:</dt>
                            <dd>8-12 Jahre</dd>
                            <dt>Link:</dt>
                            <dd><a href="http://www.inanna-tanz.de/">www.inanna-tanz.de</a></dd>
                            <dt>Kontakt:</dt>
                            <dd><a href="http://www.inanna-tanz.de/kontakt.php">Kontakt</a></dd>
                        </dl>                      
                      </td>
Die Daten die der Trainer dann eingeben können muss wären also:
  • Uhrzeit (Beginn)
  • Uhrzeit (Ende)
  • Wochentag
  • Kursname
  • Trainername
  • Link zu seiner Website (falls vorhanden)
  • Link zu einem Kontaktformular (oder mailto)
Meine Idee zu einem Lösungsweg:
Ich lasse eine Textdatei erstellen in der eine Zeile für eine <tr> steht.
Zeilenweise eingelesen wird das dann in ein Array z.b. $tabelle[zeile] das die Uhrzeit enthält.
In die zweite Dimension (nennt man das so?) des Arrays z.B. $tabelle[zeile][tag] das kommt dann der Inhalt für jeweilige <td>. Dafür würde ich explode nutzen.

Stimmt der Lösungsweg bis hier hin?

Wofür ich noch keine Idee habe ist wie ich automatisch die überflüssigen <td>´s entfernen lassen kann die durch das zusammenfassen anderer Zellen <td>´s ( <td rowspan="4"> ) entstehen.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 19-01-2013, 22:22
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Japp, dein Ansatz stimmt einfach eine Textdatei anlegen. Jede Zeile enthält den inhalt einer Tabellenzeile. Und die Werte (Liste hast du oben genannt) wird einfach Komma-separiert in die Zeile reingeschrieben.

Fertig ist die Laube.

Um die Größe der Zellen zu bestimmen, muss dein Code in der Lage sein, zu erkennen, wie lang ein Termin ist. Die Datumsfunktionen von PHP helfen dir dabei. Und dann rechnest du beispielsweise: Zeit_des_Termins_in_Minuten/30 = rowspan.
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!

Geändert von TobiaZ (19-01-2013 um 22:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 19-01-2013, 23:15
mich78
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : mich78 ist offline
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 4
mich78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von TobiaZ Beitrag anzeigen
Um die Größe der Zellen zu bestimmen, muss dein Code in der Lage sein, zu erkennen, wie lang ein Termin ist. Die Datumsfunktionen von PHP helfen dir dabei. Und dann rechnest du beispielsweise: Zeit_des_Termins_in_Minuten/30 = rowspan.
OK das verstehe ich, erstmal danke für die Antwort .

Wie ich die <td>´s die (in den folgenden <tr>´s) zu viel sind raus bekomme weiß ich aber immer noch nicht.

Beispiel:
Zelle 1 in der ersten Zeile soll sich über vier Zeilen erstrecken.
In diesem Fall soll Zelle 1 in den folgenden drei Zeilen nicht mehr ausgegeben werden. Sonst haben diese Zeilen ja eine Spalte mehr. In der vierten Zeile muss Zelle 1 dann wieder ausgegeben werden.

Beispiel (falsch):
HTML-Code:
<tr> <td rowspan="4">1</td> <td>2</td> <td>3</td> </tr>
<tr> <td>1</td>             <td>2</td> <td>3</td> </tr>
<tr> <td>1</td>             <td>2</td> <td>3</td> </tr>
<tr> <td>1</td>             <td>2</td> <td>3</td> </tr>
<tr> <td>1</td>             <td>2</td> <td>3</td> </tr>
Beispiel (richtig):
HTML-Code:
<tr> <td rowspan="4">1</td> <td>2</td> <td>3</td> </tr>
<tr>                        <td>2</td> <td>3</td> </tr>
<tr>                        <td>2</td> <td>3</td> </tr>
<tr>                        <td>2</td> <td>3</td> </tr>
<tr> <td>1</td>             <td>2</td> <td>3</td> </tr>
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 19-01-2013, 23:21
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Du könntest dir für jede Spalte ein Flag setzen: $col_flag[0] = 0, $col_flag[1] = 0, etc.

In dem Moment wo du entscheidest, dass rowspan = 4 ist, setzt du einfach das Flag auf 3 (=4-1). In den darauf folgenden Schleifen durchläufen reduzierst du den Wert jeweils um 1. Jetzt noch eine einfache Überprüfung, die sicherstellt, dass die leeren Zellen nur ausgegeben werden, wenn das flag==0 ist und du hast gewonnen.

Mach dir einfach mal ne Skizze auf Papier und überleg dir, wie PHP die Tabelle Stück für Stück aufbauen soll und welche Entscheidungen dafür getroffen werden. Dann kannst du deinen Code stück für Stück entwickeln.
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 25-01-2013, 20:55
Guenni61
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Guenni61 ist offline
Registriert seit: Nov 2011
Ort: Viersen
Beiträge: 128
Guenni61 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von mich78 Beitrag anzeigen
Wie ich die <td>´s die (in den folgenden <tr>´s) zu viel sind raus bekomme weiß ich aber immer noch nicht.
Hi mich78,

du brauchst eigentlich nur einen Zähler modulo durch rowspan zu teilen. Ist das Ergebnis Null, gibst du die erste Zelle
mit aus, ansonsten nur die restlichen.

PHP-Code:
<table border = "1">
<?php
$rowspan 
4;
$zeilen 17
for(
$i=0;$i<$zeilen;$i++){
 if(
$i%$rowspan == 0){
  echo 
'<tr><td rowspan = "'.$rowspan.'" valign = "top">1</td><td>2</td><td>3</td><td>4</td></tr>';
  }else{
          echo 
'<tr><td>2</td><td>3</td><td>4</td></tr>';
         }
}
?> 
</table>
Gruß
Günni
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 27-01-2013, 04:58
mich78
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : mich78 ist offline
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 4
mich78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Erstmal Danke euch beiden

Nachdem ich die letzten Tage keine Zeit hatte, hab ich nun den ersten Teil, also das Script das die Textdatei ausliest und an den passenden Stellen in die Tabelle schreibt (fast) fertig.

Was noch nicht funktioniert ist die korrekte Berechnung der Endzeit eines Kurses. Das ist dieser Abschnitt:
PHP-Code:
// ZEIT FUNKTIONIERT NICHT WIE GEPLANT
                
echo date ("H:i", (($zeit_pro_zeile $wochentage[0]) + $uhrzeiten[$i])) . '</dd>' "\r\n" ;
                
// ZEIT FUNKTIONIERT NICHT WIE GEPLANT 
$zeit_pro_zeile = 15 (entspricht der Zeitspanne die eine Zeile darstellt in min)
$wochentage[0] = 4 (entspricht rowspan)
$uhrzeiten[$i] (enthält die Uhrzeit der betreffenden Zeile 9:00)

Es soll also automatisch 9:00 + (4*15min) also 10:00 ausgegeben werden.
Kann mir jemand sagen was ich das falsch mache?


Ansonsten glaub ich siehts ganz gut aus , obwohl ich bei den rowspan lange experimentieren musste .

Der Vollständigkeit halber mal mein Script
PHP-Code:
    <h2>Tanz und Bewegung</h2>





<?php
function gebe_array_aus ($arrayname$h2){
    echo 
"<hr /><h2>" $h2"</h2><pre>" ;
    
print_r($arrayname);
    echo 
'</pre><hr />';
}


echo 
"<h2>PHP-Teil tanzbewegung.php Entwicklung</h2>" ;


//Festlegen der Zeiger für $tabelle

    // Festlegen der Zeiger für die erste Dimension von $tabelle
    // Die erste Dimension ist die Uhrzeit und entspricht <tr>
    // Setzt die zu verwendende Standardzeitzone. Verfügbar seit PHP 5.1
    
date_default_timezone_set('UTC');
        
// Einstellungen
        
$start_stunde       =   9;          //Die Stunde in der der Kalender beginnt
        
$start_minute       =   0;          //Die Minute in der der Kalender beginnt
        
$letzte_stunde      =   22;         //Die Stunde in der der Kalender endet
        
$letzte_minute      =   0;          //Die Minute in der der Kalender endet
        
$zeit_pro_zeile     =   (15 60);  //Der Zeitraum der einer Zeile entspricht
        // Zeitstempel erstellen
        
$startzeit          mktime ($start_stunde$start_minute);
        
$endzeit            mktime ($letzte_stunde$letzte_minute);

        
//Schleife zum befüllen des Arrays $uhrzeiten
        
$ausgabe $startzeit;
        while(
$ausgabe <= $endzeit){

            
//$ausgabe_formatiert = date ("H:i", $ausgabe);
            
$uhrzeiten[]        = date ("H:i"$ausgabe);
            
// echo "$ausgabe_formatiert<br />";

            
$ausgabe = ($ausgabe $zeit_pro_zeile) ;

        }
        
// Kontrollausgabe
        // gebe_array_aus($uhrzeiten, '$uhrzeiten') ;
?>


                <table>
                      <tbody>
                    <tr>
                      <th scope="col">Zeit</th>
                      <th scope="col">Montag</th>
                      <th scope="col">Dienstag</th>
                      <th scope="col">Mittwoch</th>
                      <th scope="col">Donnerstag</th>
                      <th scope="col">Freitag</th>
                      <th scope="col">Samstag</th>
                      <th scope="col">Sonntag</th>
                    </tr>

<?php
// Textdatei zum lesen öffnen
$handle fopen ('tanzbewegung_daten.inc.php'r);

$i  =   0;
while(
$zeile fgets($handle4096)){
    
$zelle explode("|"$zeile);
    
// Kontrollausgabe
    // gebe_array_aus($zeile, '$zeile') ;

    // Beginn der Zeile
    
echo"                    <tr" ;
        
// Einfügen der Klasse "zweite_zeile" in jeder zweiten Zeile
        
if(($i%2)== 0){
            echo 
' class="zweite_zeile"' ;
        }
    echo 
">\r\n" ;



        
// Erste Spalte Uhrzeit
        
echo "                      <td>$uhrzeiten[$i]</td>\r\n" ;


            
// Inhalt für Spalten Wochentage
            // öffnender <td>-Tag
            
$tage count ($zelle);

            for (
$x 0$x $tage$x++){

                
$wochentage     =   array_map('trim'explode(","$zelle[$x]));         // <td>

                //col_flag setzen
                
$col_flag[$i][$x]   =   ($wochentage[0] - 1) ;                      //Werte von Colspan
                
$col_flag[$i][$x]   =   ($col_flag[$i][$x] + $col_flag[$i-1][$x]) ; //Werte aus vorheriger Zeile addieren

                
if ($col_flag[$i-1][$x] > 0){
                    
$col_flag[$i][$x]   =   ($col_flag[$i][$x] - );
                }


                if (
$col_flag[$i-1][$x] == 0){




                echo 
'                      <td rowspan="' $wochentage[0] .
                                            
'" colspan="' $wochentage[1] . '"' ;
                                    
// Die Klasse wird vergeben wenn es eine Kursüberschrift gibt
                                    
if (!empty($wochentage[2])){
                                        echo 
'  class="kursblock"' ;
                                    }
                echo                           
'>' "\r\n" ;
                
// Ende des öffnenden Tags

                // Überschrift <h3> (Kurstitel)
                
if (!empty($wochentage[2])){ //wird nur angezeigt wenn <h3> vorhanden
                
echo '                          <h3>' $wochentage[2] . '</h3>' "\r\n" ;
                
//Beginn der <dl>
                
echo '                            <dl>' "\r\n" ;
                echo 
'                              <dt>Kurs:</dt>' "\r\n" ;
                echo 
'                              <dd>' $wochentage[3] . '</dd>' "\r\n" ;
                echo 
'                              <dt>Trainer:</dt>' "\r\n" ;
                echo 
'                              <dd>' $wochentage[4] . '</dd>' "\r\n" ;
                echo 
'                              <dt>Zeit:</dt>' "\r\n" ;
                echo 
'                              <dd>' $uhrzeiten[$i] . ' bis ' ;
                
// ZEIT FUNKTIONIERT NICHT WIE GEPLANT
                
echo date ("H:i", (($zeit_pro_zeile $wochentage[0]) + $uhrzeiten[$i])) . '</dd>' "\r\n" ;
                
// ZEIT FUNKTIONIERT NICHT WIE GEPLANT

                // Zielgruppe <dl> <dd>
                
if (!empty ($wochentage[5])){
                    echo 
'                              <dt>Zielgruppe:</dt>' "\r\n" ;
                    echo 
'                              <dd>' $wochentage[5] . '</dd>' "\r\n" ;
                }
                
// Weblink <dl> <dd>
                
if (!empty($wochentage[6])){
                    echo 
'                              <dt>Link:</dt>' "\r\n" ;
                    echo 
'                              <dd>' $wochentage[6] . '</dd>' "\r\n" ;

                }
                
// Kontaktformuar <dl> <dd>
                
if(!empty($wochentage[7])){
                    echo 
'                              <dt>Kontakt:</dt>' "\r\n" ;
                    echo 
'                              <dd>' $wochentage[7] . '</dd>' "\r\n" ;
                }
                
// Telefon <dl> <dd>
                
if(!empty($wochentage[8])){
                    echo 
'                              <dt>Telefon:</dt>' "\r\n" ;
                    echo 
'                              <dd>' $wochentage[8] . '</dd>' "\r\n" ;
                }

                echo 
'                            </dl>' "\r\n" ;

                }
                else{
                    echo
"                        &nbsp; \r\n" ;
                }
                echo 
"                      </td> \r\n" ;                                    // </td>

            
}
            }
//ColFlag

        // Kontrollausgabe
        //gebe_array_aus($wochentage, '$wochentage') ;
    
echo"                    </tr>\r\n" ;

$i++ ;
}

 
?>

                  </tbody>

                </table>
Wer will kann ja gerne mal über mein Anfängerstück drüber schauen .
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 27-01-2013, 04:59
mich78
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : mich78 ist offline
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 4
mich78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ach so, der Vollständigkeit halber auch die Textdatei dazu:
Code:
4, 1, Babyrobic, Babyrobic, Silke /  Belinda, Frauen, <a href="#">kein Link</a>, <a  href="index.php?seite=kontakt">Kontaktformular</a>,  09142&nbsp;/&nbsp;XXX | 4, 1, Beckenbodentraining,  Beckenbodentraining, Antonia Flisar, Frauen, <a  href="index.php?seite=beckenbodentraining">Beckenbodentraining</a>,  <a href="index.php?seite=kontakt">Kontaktformular</a>,  09142&nbsp;/&nbsp;975329 | 4, 1, TaeKwonDo, Traditionelles  TaeKwonDo, Philipp Thaler, zielgruppe, link zur webseite, kontaktform,  telefon | 4, 1, Pilates, Pilates, Monique, zielgruppe, link zur  webseite, kontaktform, telefon | 1, 1,,,,,,, | 1, 1,,,,,,, | 1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1,  1,Kurstitel, Kurstiltel detail, Trainer, Zielgruppe, Weblink,  Kontaktlink, Telefonnr| 1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
3, 1, Montag,Mo,drei,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  6, 1, Dienstag, Di, sechs,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
5, 1, Montag, Mo ,fünf,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  3, 1, Dienstag, Di, drei,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,| 1, 1,,,,,,,|  1, 1,,,,,,,
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 28-01-2013, 22:25
Guenni61
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Guenni61 ist offline
Registriert seit: Nov 2011
Ort: Viersen
Beiträge: 128
Guenni61 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi mich78,
// ZEIT FUNKTIONIERT NICHT WIE GEPLANT
lass' dir mal die drei Variablen ausgeben . . .
PHP-Code:
<?php
echo "<pre>";
echo 
$zeit_pro_zeile."<br>";
echo 
$wochentage[0]."<br>";
echo 
$uhrzeiten[$i];
echo 
"</pre>";
?>
Ergebnis:

900
4
9:00

Laut deiner Berechnung übergibst du an die Funktion date also 900 * 4 + "9:00".
Guck' dir mal die Funktion strtotime an --> PHP: strtotime - Manual
PHP-Code:
// Ersetze diese Zeile . . .
// echo date ("H:i", (($zeit_pro_zeile * $wochentage[0]) + $uhrzeiten[$i])) . '</dd>' . "\r\n" ;
// . . . durch diese Zeile . . .
echo date("H:i",strtotime($uhrzeiten[$i]." + ".$zeit_pro_zeile $wochentage[0]." seconds")). '</dd>' "\r\n"
Zum zweiten würde ich das Attribut valign = 'top' verwenden, damit die Zellinhalte vertikal korrekt dargestellt werden.
Zum einen bei der Zeitleiste . . .
PHP-Code:
echo "<td valign = \"top\">$uhrzeiten[$i]</td>\r\n" 
. . . und bei den Zellinhalten . . .
PHP-Code:
echo '<td  valign = "top" rowspan="' $wochentage[0] .'" colspan="' $wochentage[1] . '"' 
Gruß
Günni
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cms, include, rowspan, tabel


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
totaler anfänger will tabelle erstellen... Maybe SQL / Datenbanken 12 10-11-2006 18:22
[PHP5] Achtung Suchen Programmierer FÜr Ein Shopsystem !!! be-informatik Archiv / Trash 16 05-06-2006 20:08
Test in DB ein und ausgeben: Achtung Anfänger RPS SQL / Datenbanken 3 23-03-2005 18:52
CMS für blutigen Anfänger Stean Off-Topic Diskussionen 3 19-12-2004 19:18
Warum geht das nicht? [Achtung: Anfänger!!] Creepy PHP Developer Forum 15 16-03-2002 00:09

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:05 Uhr.