php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 19-05-2014, 18:23
iBumsti
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : iBumsti ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 73
iBumsti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Smarty -> Mehrere While-Schleifen in Abhängkeit richtig ausgeben

Hallo.

Ich denke ich hab einen Gedankenfehler.
Ich möchte eine Rechnungsausgabe programmieren auf welcher man die letzten 10 Rechnungen die ausgestellt wurden sehen kann, daher dacht ich mir ich hole aus der Datenbank die Kopfdaten und anschließend in Abhängigkeit dieser die Bodydaten.

Würde dann wie folgt aussehen...
(Script nur symbolisch! Mir geht es um die Funktion )

Code:
$int01 = 0;
$header_abf = mysql_query("SELECT ... where kunde = $kunde ORDER BY RechnungsID ASC, LIMIT 10");
while ($header_anz = mysql_fetch_array($header_abf )) {
      $rechnunggsnummer = $header_anz[rechnungsnummer];
      uvm...

      $rechnungsres[$int01]['RID'] = $rechnunggsnummer ;
      uvm...

     $int02 = 0;
     $body_abf = mysql_query("SELECT ...  where rechnungsnummer = $rechnunggsnummer  AND kunde = $kunde");
     while ($body_anz = mysql_fetch_array($body_abf )) {
           $positionsnummer = $body_abf [positionsnummer];
           $artikelnummer= $body_abf [artikelnummer];
           uvm...

           $rechnungsdetailres[$int02]['POS'] = $positionsnummer;
           $rechnungsdetailres[$int02]['ARTIKEL'] = $artikelnummer;
           uvm...

     $int02++;
     }

$int01++;
}
Soweit so gut. Oder doch nicht?


Übergabe zum Template:
Code:
        $T->assign('rechnungskopf', $rechnungsres);
        $T->assign('rechnungspositionen', $rechnungsdetailres);
Im TEMPLATE mach ich nun folgendes...
Code:
{foreach name=rechnungskopf_letztenzehn from=$rechnungskopf item="kopfdaten"}
       {$kopfdaten.RID} | uvm...

       {foreach name=rechnungsdetails_letztenzehn from=$rechnungspositionen item="bodydaten"}
                {$bodydaten.POS} | {$bodydaten.POS} | uvm....

       {/foreach}
{/foreach}

Mein Problem ist jetzt, dass ich für alle Rechnungsheader die gleichen Rechnungsbodies angezeigt bekomme.

So ist es:
Code:
Rechnungskopf1:
-> Artikel 1 von Rechnungskopf 1
-> Artikel 2 von Rechnungskopf 1
-> Artikel 3 von Rechnungskopf 1

Rechnungskopf2:
-> Artikel 1 von Rechnungskopf 1
-> Artikel 2 von Rechnungskopf 1
-> Artikel 3 von Rechnungskopf 1

Rechnungskopf3:
-> Artikel 1 von Rechnungskopf 1
-> Artikel 2 von Rechnungskopf 1
-> Artikel 3 von Rechnungskopf 1
Und so sollte es sein:
Code:
Rechnungskopf1:
-> Artikel 1 von Rechnungskopf 1
-> Artikel 2 von Rechnungskopf 1
-> Artikel 3 von Rechnungskopf 1

Rechnungskopf2:
-> Artikel 1 von Rechnungskopf 2
-> Artikel 2 von Rechnungskopf 2
-> Artikel 3 von Rechnungskopf 2

Rechnungskopf3:
-> Artikel 1 von Rechnungskopf 3
-> Artikel 2 von Rechnungskopf 3
-> Artikel 3 von Rechnungskopf 3
Das ganze über nur eine Abfrage zu lösen ist mir durch Prüfungen die zwischen den Abfragen passieren nicht möglich.
Könnte mir denken, dass ich es irgendwie mit array lösen muss, komm aber nicht dahinter wie es funktionieren könnte.

Ich hoffe ich hab es verständlich erklären können was ich vorhabe und bin jetzt schon über eure Antworten dankbar...

Liebe Grüße, Achim
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 19-05-2014, 21:21
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.578
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

1. In Schleifen sollten keine SQL-Abfragen ausgeführt werden. Verwende stattdessen einen Join. Zusätzlich wirst du in der Ausgabe noch einen Gruppenwechsel brauchen.

2. Die mysql_* Funktionen sind veraltet und werden bald aus PHP entfernt. Du solltest schön langsam auf die seit vielen Jahren vorhandenen Nachfolger mysqli oder PDO umsteigen.

3. Smarty ist Dreck. Wenn du es selber entscheiden kannst, dann würde ich dir empfehlen darauf zu verzichten. Wenn nicht, dann hast du mein Beileid.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22-05-2014, 00:01
iBumsti
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : iBumsti ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 73
iBumsti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo.

Zu 1) Wollte ich nicht jetzt unbedingt umschreiben, gebe dir aber recht das dieses auf dauer sind macht. (Skript ist seit 2007 immer mehr gewachsen)

Zu 2) Oh. Wusste ich als Freizeitprogrammierer nicht, bin aber dankbar und finde PDO wirklich leicht und toll. Was wiederum mit 1) gleich verbunden sollte.

Zu 3) Gott sei Dank hab ich erst begonnen mich mit Smarty zu befassen. Was ist empfehlenswert? Wie und oder mit was macht man das heute?

Ich hab bisher meine eigene Sache gebastelt, aber hier ist es mir immer wieder passiert das ich im PHP dann doch einiges an HTML direkt inkludierte.
Das will ich einfach nicht mehr und da bin ich auf Smarty gestoßen.
Für alternative, Hilfen und Tipps daher sehr weit offen
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22-05-2014, 00:47
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.578
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von iBumsti Beitrag anzeigen
Gott sei Dank hab ich erst begonnen mich mit Smarty zu befassen. Was ist empfehlenswert? Wie und oder mit was macht man das heute?
Also im Grunde reicht einfachs PHP (PHP ist ja an sich schon/auch eine Template-Sprache). Wenn du aus irgendwelchen Gründen doch eine Template-Engine benötigst (zB. wenn du mit HTML-Designern zusammenarbeitest, die kein PHP verstehen), dann schau dir mal PHPTAL an.

Zitat:
Zitat von iBumsti Beitrag anzeigen
Ich hab bisher meine eigene Sache gebastelt, aber hier ist es mir immer wieder passiert das ich im PHP dann doch einiges an HTML direkt inkludierte.
Wozu eine eigene Sprache? Es gibt PHP und es gibt HTML. Das reicht doch vollkommen aus. Warum kommen die Leute immer auf die Idee eine eigene Sprache entwerfen zu müssen?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 22-05-2014, 23:16
iBumsti
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : iBumsti ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 73
iBumsti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Wer will sprachen erfinden wenn es schon so viele gibt?
Wer lesen kann ich ist klar im Vorteil
Ich gehe davon aus das du SACHE und Sprache verlesen hast.

Ich habe nie eine eigene Sprache schreiben wollen oder geschrieben.


Okay... Zurück zum Thema.

Ich hab mir PHPTAL angesehen.
Die Aussage mit dem Designer... Erkläre das mal den Designer

Nein... Ich entnehme einfach aus dem ganzen Dialog heraus und mit. Das beste Templateengine ist PHP selbst und da muss man sich einfach an der Nase nehmen, wenn man das sauber getrennt haben möchte.

Richtig?
Wenn ja... Back to the roots, an der Nase nehmen und sauber bleiben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Smarty: while in while schleife Rudelwolf PHP Developer Forum 7 23-07-2007 11:48
2 while Schleifen minuta PHP Developer Forum 8 26-02-2004 19:31
2 while schleifen churcher SQL / Datenbanken 8 30-08-2003 22:01
while schleifen... reaperphil PHP Developer Forum 10 27-04-2002 20:15

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:27 Uhr.