php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 03-08-2015, 08:34
Octa
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Octa ist offline
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Stuttgart, Germany
Beiträge: 4
Octa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard exec() und die Ausführung einer Executable..

Moin moin,

da ich meinem Problem seit ~ 100 Google Ergebnissen und stundenlangen Fehlersuchens nicht auf die Schliche gekommen bin, wende ich mich nun an euch, in der Hoffnung, dass ihr mir helfen könnt

Die Aufgabenstellung:

Microsoft Internals' "Sigcheck.exe" (Prüft Dateien auf das Vorhandensein von digitalen Signaturen) soll per exec() Command ausgeführt und dessen Ergebnisse daraufhin geparst und in eine Datenbank gespeichert werden.

Der hier relevante Teil ist die Ausführung des Exec() Commands...
Das Verhalten, welches das Kommando auslöst, ist, dass sich die Seite "aufhängt". (Lädt scheinbar ewig um dann irgendwann am HTTP Status Code 500 (Internal Server Error) zu scheitern.)
Ein Blick auf den Server hat gezeigt, dass für jeden Exec() Call eine Instanz der o.g. Sigcheck.exe eröffnet wird. Allerdings schließen sich diese nicht mehr (Rufe ich die Seite bspw. mehrmals auf, addieren sich die Prozesse, produzieren aber nichts brauchbares und bleiben auf unbestimmte Zeit bestehen.)
[Edit]: Wenn ich den Prozess serverseitig abschieße, dann geht es auf der Website direkt weiter...
[Edit2]: Exec()-Alternativen wie bspw. shell_exec() wurden auch schon getestet... erfolglos..

Den kompletten Command an sich habe ich, bevor er der exec() übergeben wird, per \Zend\Debug\Debug::dump() ausgelesen, per copy&paste in die CMD des Server kopiert und von dort ausgeführt. Nach weniger als einer Sekunde hatte ich mein gewünschtes Ergebnis.
Zudem ist eigenartig, dass ich in der selben Anwendung auch andere Executables ausführe, wie z.B. 7zip und es hier überhaupt keine Probleme gibt.

Der betroffene Code:
PHP-Code:
exec("cmd /c D:\~\sigcheck.exe -c D:\~/fbzpack.exe 2>&1"$out$code
Gebe ich dem Command jedoch falsche Parameter mit (bspw. eine Zieldatei, die nicht existiert), so erhalte ich in $out die Fehlermeldung der Sigcheck.exe, die sagt, dass es die Datei nicht gibt.

Zusammengefasst:
Das Programm an sich ist initial ansprechbar, nur wird es bei der Ausführung zum Zombie-Prozess und reagiert nicht / liefert keinen Output.
Andere Executables funktionieren (selbe Rechte/selber Pfad/selbe Art und Weise des Aufrufens)

Die Sigcheck.exe kann kostenlos von Microsoft heruntergeladen werden (nur einige wenige Kilobyte), dazu einfach "sigcheck" in Google eingeben und dem ersten Link folgen.

Hat jemand eine Idee?

[Edit] Gearbeitet wird unter Windows Server 2012 mit IIS 8 als Webserver.

LG
Octa

Geändert von Octa (03-08-2015 um 10:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 03-08-2015, 13:26
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Octa Beitrag anzeigen
Microsoft Internals' "Sigcheck.exe" ...soll per exec() Command ausgeführt und dessen Ergebnisse daraufhin geparst und in eine Datenbank gespeichert werden.

...
Ein Blick auf den Server hat gezeigt, dass für jeden Exec() Call eine Instanz der o.g. Sigcheck.exe eröffnet wird. Allerdings schließen sich diese nicht mehr (Rufe ich die Seite bspw. mehrmals auf, addieren sich die Prozesse, produzieren aber nichts brauchbares und bleiben auf unbestimmte Zeit bestehen.)
[Edit]: Wenn ich den Prozess serverseitig abschieße, dann geht es auf der Website direkt weiter...

Den kompletten Command an sich habe ich, bevor er der exec() übergeben wird, per \Zend\Debug\Debug::dump() ausgelesen, per copy&paste in die CMD des Server kopiert und von dort ausgeführt. Nach weniger als einer Sekunde hatte ich mein gewünschtes Ergebnis.
Zudem ist eigenartig, dass ich in der selben Anwendung auch andere Executables ausführe, wie z.B. 7zip und es hier überhaupt keine Probleme gibt.

Der betroffene Code:
PHP-Code:
exec("cmd /c D:\~\sigcheck.exe -c D:\~/fbzpack.exe 2>&1"$out$code
Gebe ich dem Command jedoch falsche Parameter mit (bspw. eine Zieldatei, die nicht existiert), so erhalte ich in $out die Fehlermeldung der Sigcheck.exe, die sagt, dass es die Datei nicht gibt.

Zusammengefasst:
Das Programm an sich ist initial ansprechbar, nur wird es bei der Ausführung zum Zombie-Prozess und reagiert nicht / liefert keinen Output.
Andere Executables funktionieren (selbe Rechte/selber Pfad/selbe Art und Weise des Aufrufens)

...
Hat jemand eine Idee?

[Edit] Gearbeitet wird unter Windows Server 2012 mit IIS 8 als Webserver.
Da du nur Ideen suchst: Ich hab das jetzt nicht explizit getestet, aber Sysinternals-Tools haben eine unangenehme Eigenschaft, seit sie "zu Microsoft gehören". Sie fragen beim Erstaufruf eine Registry-Einstellung ab. Wenn die noch nicht existiert, wird der dämliche EULA-Abnick-Dialog angezeigt. Der verschwindet nicht, bevor man den richtigen Button angeklickt hat. So lange er sichtbar ist, wird das jeweilige Programm nicht weiterlaufen.

Es gibt mehrere Lösungsansätze:

1.) Sigcheck einmal von der grafischen Shell aus aufrufen und den Dialog abnicken.

2.) Den Registry-Eintrag selber reinfummeln. Siehe auch: https://peter.hahndorf.eu/blog/post/...sLicensePopups

3.) Den Registry-Eintrag vom PHP-Script aus über die COM-Schnittstelle ('WScript.Shell'-Objekt) selbst verifizieren und wenn nötig setzen.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 03-08-2015, 14:34
Octa
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Octa ist offline
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Stuttgart, Germany
Beiträge: 4
Octa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das war es tatsächlich!
Hat sich mit einem -accepteula Zusatzparameter lösen lassen.

Ich kann dir gar nicht sagen, wie dankbar ich dir bin! Bis ich darauf gekommen wäre, hätte ich mir vermutlich sämtliche Haare vom Kopf gerupft!

/closed *party*
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03-08-2015, 18:09
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Halt! Nicht so schnell!

Zitat:
Zitat von Octa Beitrag anzeigen
Das war es tatsächlich!
Hat sich mit einem -accepteula Zusatzparameter lösen lassen.
Das ist natürlich die am wenigsten umständliche Lösung! Ist die irgendwo offiziell dokumentiert?

Geändert von fireweasel (03-08-2015 um 18:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04-08-2015, 13:33
Octa
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Octa ist offline
Registriert seit: Jul 2015
Ort: Stuttgart, Germany
Beiträge: 4
Octa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es ist dokumentiert, allerdings auf eine etwas eigenartige Weise...
Hatte eigentlich einen Screenshot angefertigt, kann ihn hier nur leider nicht einbinden, ohne auf 3rd Party Hoster zurückzugreifen (geblockt innerhalb des Intranets)

Wenn du Sigcheck.exe das erste mal startest, erscheint das EULA Fenster. Und ganz oben, total unscheinbar über der Textbox, welche die EULA enthält, wird auf die /accepteula Funktion hingewiesen.
Allerdings liefern sigcheck.exe /? oder eine Online-Suche keine Ergebnisse.

LG
Octa

Geändert von Octa (04-08-2015 um 13:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plötzlich muss ich die Ausführung bestätigen Patrick_PQ Windows (Client/Server) 2 29-06-2008 16:47
Probleme mit einer Matrix und der Ausführung eines else-Teils sanktusm PHP Developer Forum 4 06-03-2007 08:33
Ausführung einer Weiterleitung verhindern! KoLSMS Projekthilfe 8 05-11-2006 16:51
automatische Ausführung einer PHP seite faeba PHP Developer Forum 1 13-11-2005 11:41
exec unter windows und die berechtigungen heinetz PHP Developer Forum 3 09-02-2004 01:00

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.