php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 21-10-2015, 10:18
LlvS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : LlvS ist offline
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 7
LlvS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Veriable über verschiedene Instanzen/Sessions hin verwenden

Hey,

gibt es eine Möglichkeit eine Variable so zu deklarieren, dass sie über mehrere gleichzeitig laufende Scripts hinweg nutzbar ist?

Also User A ruft eine Datei XYZ.php auf, dort wird eine Flag gesetzt solange die Datei verarbeitet wird z.B. 30 Sekunden, User B ruft während der Laufzeit von XYZ.php eine Datei ZYX.php auf und erhält auf Grund der gesetzten Flag eine Fehlermeldung.

Natürlich wäre es möglich, das Ganze über eine Textdatei oder eine Datenbank zu lösen, ich frag mich aber ob es eine Variante mit Superglobals oder ähnlichem gibt.

---
Um Fragen vorzubeugen der Anwendungsfall:
Ich "missbrauche" PHPUnit und Selenium um einen Browser zu steuern und dort einige Sachen zu machen. Das ganze ist durch eine crontab getriggert und läuft ohne zeitliches Limit. Nun möchte ich verhindern, dass 2 Webbrowser-Instanzen parallel geladen werden, mir also die SessionID der Selenium-Instanz Superglobal abspeichern und diese Variable im Konstruktor auslesen. Stellt der 2. Aufruf fest, dass bereis eine Insanz läuft, soll durch werfen und catchen einer definierten Exception die Verarbeitung abgebrochen werden und 5 Minuten später der nächste Versuch unternommen werden.

Vielen Dank für eure Hilfe

Sven
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 21-10-2015, 11:28
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das wäre wohl ein Fall für Shared Memory. PHP: Shared Memory - Manual
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22-10-2015, 21:31
LlvS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : LlvS ist offline
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 7
LlvS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Vielen Dank für die Antwort. Das hört sich interessant an.

Hast du eine Ahnung, wie sich dieser Shared Memory verhält, wenn das Script unsauber abbricht. Wird der Speicher freigegeben, wenn keine Intanzen des Interpreters laufen oder ist dies auf Dauer belegt?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22-10-2015, 23:24
LlvS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : LlvS ist offline
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 7
LlvS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard -.- - Shared Memory Handler

Ich hätte als erstes lesen sollen:
"Note: Versions of Windows previous to Windows 2000 do not support shared memory."

Nun gut, der Server läuft leider auf Windows XP. Vielleicht kann jemand dennoch was mit meiner Implementierung anfagen.

PHP-Code:
<?
    
if(!function_exists('ftok') ) {
        function 
ftok($filename ""$proj "") {
            if(empty(
$filename) || !file_exists($filename)) {
                return -
1;
            } else {
                
$filename $filename . (string) $proj;
                for(
$key = array(); sizeof($key) < strlen($filename); $key[] = ord(substr($filenamesizeof($key), 1)));
                return 
dechex(array_sum($key));
            }
        }
    }
    
    
/***
     * "static" class to handle the SharedMemory-functions
     */
    
abstract class SharedMemoryHandler {
        const 
PARAM_PROJECT_NAME 't'// constant so you can overwrite it in extending classes
        
        
public static final function open($nID$chrFlag$nPermission$nSize) {
            
$nID shmop_open($nKey$chrFlag$nPermission$nSize);
            if (!
shmop_open($nKey$chrFlag$nPermission$nSize)) {
                throw new 
Exception('Unable to open shared memory with data:' print_r(array(
                    
'key' => $nKey,
                    
'flag' => $chrFlag,
                    
'permission' => $nPermission,
                    
'size' => $nSize
                
), true));
            }
            return 
$nID;
        }
        
        
/***
         * Uses a filename, f.e. the calling file (__FILE__) to create the ID.
         * The same file will always create the same ID. 
         */
        
public static final function openByFilename($strFilename$chrFlag$nPermission$nSize) {
            return 
self::open(ftok($strFilenameself::PARAM_PROJECT_NAME), $chrFlag$nPermission$nSize);
        }
        
        
/***
         * Creates the shared memory segment and writes the data into it
         * @return array('ID', 'size') The ID and the byte-size of the written data.
         */
        
public static final function openAndWriteByFilename($strFilename$strData$chrFlag 'c'$nPermission 0700) {
            
$nID self::openByFilenameAsKey($nID$chrFlag$nPermissionstrlen(base64_encode($strData)));
            
$nSize self::write($nID$strData);
            return array(
                
'ID' => $nID,
                
'size' => $nSize
            
);
        }
        
        public static final function 
getSize($nID) {
            return 
shmop_size($nID);
        }
        
        
/***
         * reads the segment
         * @param $nID The ID of the segment.
         * @param $nStart IF given THEN the first offset to read ELSE offset 0.
         * @param $nCount IF given THEN the number of bytes to read ELSE all the bytes
         * @return STRING the segment
         */
        
public static final function read($nID$nStart 0$nCount null) {
            if (!isset(
$nCount))
                
$nCount self::getSize($nID) - $nStart;
            return 
base64_decode(shmop_read($nID$nStart$nCount));
        }
        
        
/***
         * Uses a filename, f.e. the calling file (__FILE__) to create the ID and reads the segment.
         * The same file will always create the same ID.
         * @param $strFilename The name of the file.
         * @param $nStart IF given THEN the first offset to read ELSE offset 0.
         * @param $nCount IF given THEN the number of bytes to read ELSE all the bytes
         * @return STRING the segment
         */
        
public static final function readByFilename($strFilename$nStart 0$nCount null) {
            return 
self::read(ftok($strFilenameself::PARAM_PROJECT_NAME), $nStart$nCount);
        }
        
        public static final function 
write($nID$strData$nOffset 0) {
            return 
shmop_write($nIDbase64_encode($strData), $nOffset);
        }
        
        
/***
         * Uses a filename, f.e. the calling file (__FILE__) to create the ID and writes data to the segment.
         * The same file will always create the same ID.
         */
        
public static final function writeByFilename($strFilename$strData$nOffset 0) {
            return 
self::write(ftok($strFilenameself::PARAM_PROJECT_NAME), $strData$nOffset);
        }
        
        public static final function 
delete($nID) {
            return 
shmop_delete($nID);
        }
        
        public static final function 
deleteByFilename($strFilename) {
            return 
shmop_delete(ftok($strFilenameself::PARAM_PROJECT_NAME));
        }
        
        public static final function 
close($nID) {
            return 
shmop_close($nID);
        }
        
        public static final function 
closeByFilename($strFilename) {
            return 
self::close(ftok($strFilenameself::PARAM_PROJECT_NAME));
        }
        
        public static final function 
deleteAndClose($nID) {
            if(
self::delete($nID)) {
                return 
self::close($nID);
            } else {
                return 
false;
            }
        }
        
        public static final function 
deleteAndCloseByFilename($strFilename) {
            if(
self::deleteByFilename($strFilename)) {
                return 
self::closeByFilename($strFilename);
            } else {
                return 
false;
            }
        }
        
        public static final function 
exists($nID) {
            
$nID self::open($nID'n'07001);
            if (
$nID !== false) {
                
self::deleteAndClose($nID);
                return 
false;
            }
            return 
true;
        }
        
        public static final function 
existsByFilename($strFilename) {
            
$nID self::openByFilename($strFilename'n'07001);
            if (
$nID !== false) {
                
self::deleteAndClose($strFilename);
                return 
false;
            }
            return 
true;
        }
    }
    
?>
edit: Die ist noch nicht debuggt, exist wird einen Fehler erzeugen, da die Exception nicht gefangen ist sondern auf den Rückgabewert geprüft wird...
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 23-10-2015, 00:24
h3ll
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : h3ll ist offline
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 3.578
h3ll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Windows XP kam nach Windows 2000 raus.

Davon abgesehen ist Windows XP kein Server-Betriebssystem. Warum tut man sowas?

Darüber hinaus ist Windows XP auch noch tot. Man sollte Leichen nicht unnötig am Leben erhalten.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 23-10-2015, 00:26
LlvS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : LlvS ist offline
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 7
LlvS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Stimmt, warum stehen die Funktionen dann nicht zur Verfügung. Muss man diese irgendwie in der ini aktivieren? Hmmmm.

Weil der Rechner über war, ne Windows XP Lizenz existiert, Server drauf laufen die Windows benötigen...
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24-10-2015, 01:10
Benutzerbild von fireweasel fireweasel
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : fireweasel ist offline
Registriert seit: Sep 2008
Ort: At home
Beiträge: 851
fireweasel wird schon bald berühmt werdenfireweasel wird schon bald berühmt werden
fireweasel eine Nachricht über AIM schicken fireweasel eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Zitat von LlvS Beitrag anzeigen
Stimmt, warum stehen die Funktionen dann nicht zur Verfügung. Muss man diese irgendwie in der ini aktivieren?
Ja.
Die Binaries von php.net sind mit shmop-Support compiliert, aber du musst dir die Mühe machen, in deiner php.ini vorm entsprechenden Eintrag das Semikolon zu entfernen. Er im Auslieferungszustand auskommentiert:
Code:
;...
;extension=php_shmop.dll
; ...
Zitat:
Zitat von h3ll Beitrag anzeigen
Davon abgesehen ist Windows XP kein Server-Betriebssystem.
Windows XP steht für eine große Familie von Betriebssystemen. Es sind auch Server-Betriebssysteme darunter (ich kenne zumindest keine Itanium-basierten End-User-Geräte) und viele Varianten laufen sowohl als Client- als auch als Server-OS (so groß sind die Unterschiede zum "echten" Server-OS Windows 2003 nicht).

Zitat:
Warum tut man sowas?
Warum benutzen Menschen unpassende Software (wie bspw. PHP als Script-Sprache ... )? Vermutlich aus Gewohnheit, dem Unwillen, etwas anderes|Neues zu lernen, oder auch weil gerade nichts Besseres greifbar war.

Zitat:
Darüber hinaus ist Windows XP auch noch tot.
Für die Verwendung als PHP-Script-"Server" ist das ausschlaggebende Argument, dass Windows XP seit PHP 5.5.0 (2013-06-20) nicht mehr als Plattform unterstützt wird. (Das war vor dem "Lebensende" von XP). Somit gibts keine aktuellen PHP-Versionen mehr, die darauf laufen. Ältere PHP-Versionen, die das noch tun, haben viele lustige Sicherheitslücken.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 04-11-2015, 00:44
LlvS
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : LlvS ist offline
Registriert seit: Oct 2015
Beiträge: 7
LlvS befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Vielen Dank für deine Antwort. Hat mir weiter geholfen.

Zitat:
Zitat von fireweasel Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von h3ll Beitrag anzeigen
Warum tut man sowas?
Warum benutzen Menschen unpassende Software (wie bspw. PHP als Script-Sprache ... )? Vermutlich aus Gewohnheit, dem Unwillen, etwas anderes|Neues zu lernen, oder auch weil gerade nichts Besseres greifbar war.
Hier kommt es doch auf die Rahmenbedingungen an. Eine rein Umgebung die nur um zu funktionieren unzählige Ressourcen frist, ist nicht immer die beste. Oder würdet ihr euch auch gegen BASH als Scriptsprache ausprechen?

Oder auch weil oftmals versucht wird mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Auch, wenn du mich nicht kennst, glaube mir, dass ich ein paar Sprachen programmieren kann, mein Ansatz aber ist, ein Problem möglichst effizient zu lösen und für manche Sachen reicht eine Scriptsprache halt vollkommen aus. Aber ja, es kommt dazu, dass PHP meine Heimatsprache ist.

Zitat:
Zitat von fireweasel Beitrag anzeigen
Für die Verwendung als PHP-Script-"Server" ist das ausschlaggebende Argument, dass Windows XP seit PHP 5.5.0 (2013-06-20) nicht mehr als Plattform unterstützt wird. (Das war vor dem "Lebensende" von XP). Somit gibts keine aktuellen PHP-Versionen mehr, die darauf laufen. Ältere PHP-Versionen, die das noch tun, haben viele lustige Sicherheitslücken.
Nun handelt es sich um eine reine Intranetlösung in einem klitzelkleinen Unternehmen. Der Rechner stand als ausgemusterter Rechner zur Verfügung. Wie gesagt ist ein Windowsserver notwendig auf grund bestimmter Software, also warum nicht diesen Rechner und die dazugehörige BS-Lizenz nutzen anstatt für teuer Geld einen weiteren Server daneben zu stellen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[MySQL] SUM über verschiedene Spalten sp00n SQL / Datenbanken 6 21-10-2015 13:25
verschiedene sessions auf einer seite... crisdoe PHP Developer Forum 4 21-10-2015 12:55
[HTML] verschiedene Styles verwenden Toast HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS 6 09-05-2005 22:10
Über Buttons verschiedene Ziele ansteuern Tomcat Chriss HTML, JavaScript, AJAX, jQuery, CSS, Bootstrap, LESS 13 16-03-2004 09:12
Variablen über mehrere Seiten hinweg verwenden (Session) Berni Tutorials 0 12-03-2002 21:18

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.