PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   PHP Developer Forum (https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/)
-   -   artikelliste mit formularen auswerten (https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/24502-artikelliste-mit-formularen-auswerten.html)

thargor1 16-08-2003 20:28

artikelliste mit formularen auswerten
 
hi,

folgendes probem:

ich hab ne artikelliste, man wählt bei einem artikel die farbe, man gibt die anzahl ein, und bestätigt.
dann wird eine kauf.php ausgeführt, in welche preis und anzahl übergeben werden.

es wurden aber immer nur die werte des zu unterst aufgeführten artikels aufgenommen.
das problem war, dass die variablen in der schleife, die die artikel auflistete immer die gleichen waren. deshalb hab ich zu jeder variable noch die id des artikels dazuschreiben lassen!

soweit so gut, aber jetzt habe ich das problem, dass ich in der kauf.php ja auch diese variablen + id abfragen muss.

Ich brauche daher eine möglichkeit, die variable id mit zu senden.
das senden läuft über javascript:document.submit()...

ich verzweifel noch daran... egal was ich probiere, er bringt entweder nen javascript fehler, oder er übernimmt immer die letzte id, oder gibt dem ersten überall 0 dazu... gibts doch nicht...

wäre super, wenn mir jemand sat, wie ich das übermittle, ich habs auch schon bei <form action=kauf.php?id=".$daten[identifikator]."> versucht... nix geht richtig

danke für antworten

mabrin 16-08-2003 20:40

PHP-Code:

list.php

echo '<form action="kauf.php" method="post">'
echo '<input type="text" name="name['.$id.']" value="1"';
echo 
'<input type="text" name="preis['.$id.']" value="2"';
echo 
'</form>';

kauf.php

reset
($_POST['name']);
while (list(
$id,$name) = each($_POST['name'])) {
  echo 
$name.':'.$_POST['preis'][$id];


mabrin

thargor1 18-08-2003 11:12

also erst mal 1000 dank mabrin!

hat super geklappt, wär da selber nicht draufgekommen!!!


neues prolem it jetzt aber, dass ich eigentlich das formular per javascript:document.name.submit(); verschicken will...
sobald ich den input button durchdiesen link ersetz kommt ein js fehler...

kann doch eigentlich nur an der syntax liegen, oder?
ich finde aber keinen fehler... aber rein theoretish machen doch der submit button und der javascript link das gleiche, oder?

<a href=\"javascript:document.kaufen.submit();\"><img src=\"img/skart.gif\"></a>

naja vielleicht weiss ja jemand rat...
danke

Ryback 18-08-2003 11:52

Also, so wie du das geschrieben hast scheint es korrekt zu sein. Bist du sicher daß dein FORM kaufen heißt?

function submitForm()
{
document.form1.submit();
}

<img src="img.gif" onClick="javascript:submitForm()">



Das klappt, benutze ich selber so.

thargor1 18-08-2003 12:43

hmm, jo das hatte ich auch schon vermutet, aber es heisst kaufen...

wie is das, der erste part, den du gepostet hast, de rmüsste in den head oder?

weil wenn ich das übernehme, scheibt er mir die funktionsdef in das html dokument...

aber javascript is ehh nicht meine stärke :)

TobiaZ 18-08-2003 12:54

1) Wo du JS definierst ist jawohl egal!
2) wo soll ers denn sonst hinschreiben :D Der Browser muss ja irgendwie wissen, was er machen soll. Das ist JS!

thargor1 18-08-2003 12:57

also, ich meinte er schreibt es mir in das vom browser kompilierte html file...
is nicht schön, da steht nämlich dann

function ......

jetzt woichs nochmal les vielleicht etwas blöde formuliert, mine aussage, hehe :rolleyes:
naja, aber wieso es nicht geht weiss ich jetzt immer noch nicht

TobiaZ 18-08-2003 12:58

Zitat:

vom browser kompilierte html file
Ich lach mich tot!
EDIT:
Zeig mir doch einfach mal die Seite!

Ryback 18-08-2003 13:03

Er schreibt dir die Funktionsdefinition in das HTML Dokument ???
Eigenartig.

Also, ich denke, es ist einfacher wenn ich ein Beispiel gebe:

<html><body>
<form name="kaufen" action="kaufen.php" method="get">
<input type="text" size="40" name="Feld1"><br>
<input type="text" size="40" name="Feld2"><br>
</form>
<a href="javascript:submitForm()">Formular abschicken</a>
<a href="javascript:resetForm()">Formular leeren</a>
<script language="JavaScript">
<!--
function submitForm(){
document.kaufen.submit();
}
function resetForm(){
document.kaufen.reset();
}
// -->
</script>
</body></html>


Also das klappt - garantiert.

thargor1 18-08-2003 13:03

wieso lachst du dich tot?
dachte immer der browser kompiliert den code des html files und gibt es dann als das aus, was man vor sich sieht...
naja egal auch wenn dem nicht so sein sollte, dürfte ja mittlerweile klar geworden sein, was ich mit der aussage meinte, nämlich, dass die Funktionsdefinition als text ausgegeben wird..

hehe freut ich, zu deiner belustigung beigetragen zu haben :)

TobiaZ 18-08-2003 13:04

was ist als Text? sichbar im quelltext, oder bei der ausgabe!

thargor1 18-08-2003 13:04

ah ok, ich weiss was es war, es waren die js pfeile ;)

<!--

-->

is ja logo, ich erinner mich.
thnx

TobiaZ 18-08-2003 13:08

was für js-pfeile?

das sind HTML-Kommentare. Und die sollte man eigentlich weglassen können.

thargor1 18-08-2003 13:11

dir is langweilig oder? ;)

also, ich meinte die

<!--

// -->

zeichenfolgen...
sehen für mich einach wie pfeile (->) aus, sind wohl eher drachenklammern, aber was solls...

verzeih, dass ich nicht den programmiertechnisch korrekten ausdruck benutzt habe ...

danke für die hilfe, ich teste mal, ob es klappt... dass es müsste dachte ich eben auch!

TobiaZ 18-08-2003 13:42

das ist ja nicht das problem.

das Problem ist, dass es auch ohne die laufen sollte. Zumindest in neuen Browser. Sicher sollte man sie nutzen. Aber es sollte eben auch ohne laufen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG