php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 28-02-2006, 00:21
Steven2k
 Newbie
Links : Onlinestatus : Steven2k ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 11
Steven2k ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Zufällige einmalige Zahl

Hallo zusammen,

ich stehe mal wieder vor einem mir scheinbar unlösbarem Problem.

Ich erstelle eine 5stellige zufällige Zahl mit srand etc. Nun möchte ich aber prüfen, ob diese bereits schon in der DB vorhanden ist und ggfs. dann eine neue erzeugen und diese wieder überprüfen usw. usw.

Hat jemand eine Idee, mit welcher Art Schleife (denke doch mal, dass es darauf hinaus läuft) man das hinbekommen kann?

Ich wäre dankbar für jeden Ansatz.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 28-02-2006, 00:46
nicker
 Member
Links : Onlinestatus : nicker ist offline
Registriert seit: Jan 2002
Beiträge: 185
nicker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

PHP-Code:

$suchen 
=  srand..... ;
if ( 
mysql_num_rowsmysql_query"SELECT daten FROM tabelle WHERE daten='$suchen'" ) ) != ) {
echo 
"Datensatz schon vorhanden"

ungetestet
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 28-02-2006, 01:01
Steven2k
 Newbie
Links : Onlinestatus : Steven2k ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 11
Steven2k ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo nicker,

ja soweit war ich auch schon mal. Habs im Eingangsposting vielleicht auch etwas ungeschickt erklärt, sorry.

Zu deinem Teil. Wenn also ein Datensatz gefunden wird, soll automatisch eine neue Zahl generiert werden, BIS die generierte Zahl nicht in der DB gefunden wird.

Die Generierung & Überprüfung soll quasi so oft wiederholt werden, bis kein Datensatz gefunden wird.

Das ist mein Problem.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 28-02-2006, 01:04
nicker
 Member
Links : Onlinestatus : nicker ist offline
Registriert seit: Jan 2002
Beiträge: 185
nicker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

while (!$found){
$suchen = srand..... ;
if ( mysql_num_rows( mysql_query( "SELECT daten FROM tabelle WHERE daten='$suchen'" ) ) != 0 ) {
echo "Datensatz schon vorhanden"
}
else
{
echo "$nun haben wir ne Zahl";
$found = "yes";
}}
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 28-02-2006, 01:22
Steven2k
 Newbie
Links : Onlinestatus : Steven2k ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 11
Steven2k ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich danke dir vielmals. Scheint so zu funktionieren, wie ich es mir dachte.

Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 28-02-2006, 09:13
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard Re: Zufällige einmalige Zahl

Zitat:
Original geschrieben von Steven2k
Hat jemand eine Idee, mit welcher Art Schleife man das hinbekommen kann?
Ob die Abbruchbedingung am Anfang (while) oder am Ende (do-while) geprüft wird, die Schleife einen Zähler (for) führt oder ein Array als Zähler (foreach) fungiert, ist nur Komfort. Alle Schleifenkonstrukte sind äquivalent, denn sie bewirken nur einen Rücksprung vom Schleifenende an den Anfang (Assembler läßt grüßen).
Die Frage "welche Schleife kann das" ist also sinnlos - mit der einen ist es schneller, mit der anderen übersichtlicher, aber alle können das gleiche.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 28-02-2006, 10:16
Steven2k
 Newbie
Links : Onlinestatus : Steven2k ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 11
Steven2k ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Mit "Art der Schleife" war in etwa "wie könnte die Schleife aussehen" gemeint.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 17-11-2009, 11:29
nussknacker
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : nussknacker ist offline
Registriert seit: Nov 2009
Beiträge: 3
nussknacker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi

Ich hab das gleiche problem und möchte diesen code hier gern benutzen nur möchte ich keinerlei ausgabe sondern wenn eine zahl schon vorhanden ist das eine neue generiert wird.

Ich hab folgendes probiert:

Code:
        while(!$zahl)
        {
         $suchen = mt_rand(10000,99999);
         if(mysql_num_rows( mysql_query( "SELECT id FROM tabelle WHERE zahl='".$suchen."'" ) ) == 0 )
          {
          $zahl= $suchen;
          }
        }
aber irgendwie klappt das nicht

Hans
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 17-11-2009, 11:34
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von nussknacker Beitrag anzeigen
aber irgendwie klappt das nicht
Was genau daran klappt denn nicht? Bekommst du eine Fehlermeldung, gerätst du in eine Endlosschleife … Hellsehen kann hier leider niemand. Und deinen Code nun auszuführen würde ja auch vorkauen gleichen, da hat auch keiner Lust drauf. Also, ein paar Details mehr, bitte
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 17-11-2009, 11:38
nussknacker
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : nussknacker ist offline
Registriert seit: Nov 2009
Beiträge: 3
nussknacker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es scheint nichts zu passieren die seite läd und läd, es werden aber keine datenbank einträge vorgenammen.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 17-11-2009, 11:41
nussknacker
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : nussknacker ist offline
Registriert seit: Nov 2009
Beiträge: 3
nussknacker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Jetzt scheint es zu funktionieren ich habe einen fehler endeckt ich hatte statt ==0 immer noch !=0 stehen :-)
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 17-11-2009, 12:13
combie
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : combie ist offline
Registriert seit: May 2006
Beiträge: 3.296
combie wird schon bald berühmt werden
Standard

Das ist doch Wahnsinn!
Zufalls generierte Zahlen als Schleifenabbruchkriterium.
Ein Zufallsgenerator kann auch Monate lang die "falschen Zahlen" liefern. Unwahrscheinlich, ja, aber nicht unmöglich.
__________________
Wir werden alle sterben
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 17-11-2009, 12:21
TriphunEM
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : TriphunEM ist offline
Registriert seit: Jun 2003
Beiträge: 549
TriphunEM ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ja katastrophale lösung! Als ersten auf jeden Fall in SELECT ein LIMIT 1 reinbauen!

Warum nutzt ihr denn Zufallswert nicht in Kombination mit einem Timestamp und besser noch mit einem Micro-Timestamp! Diese kann immer nur einmal vorkommen! Zur Sicherheit vielleicht noch in Kombination mit einem Zufallswert und da ist die wahrscheinlichkeit sehr hoch, das der Wert nur einmal vorhanden ist!
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 17-11-2009, 17:23
Gunah
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Gunah ist offline
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 87
Gunah befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

und dann noch als md5 => fertig
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 17-11-2009, 17:51
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Je mehr Zahlen aus dem Bereich von 10000 bis 99999 bereits vergeben sind, desto mehr Versuche braucht dieser Code bis er eine freie Zahl findet. Das läuft also nur am Anfang gut.
Angenommen es wurde bereits die Hälfte aller Zahlen verbraten. Dann liegt die Chance eine freie Zahl zu finden bei jedem Versuch nur noch bei 50%. Bei Gleichverteilung der Zufallswerte, die mt_rand() liefert, brauchst du also im Schnitt 2 Versuche. Sind 75% aller Zahlen vergeben, brauchst du 3 Versuche, wenn nur noch eine Zahl frei ist, brauchst du 90.000 und wenn gar keine mehr frei ist, ist es eine Endlosschleife! Der Ansatz ist also totaler Müll, sorry. Alternativen wurden dir bereits genannt.

Übrigens ist zahl sicher eine numerische Spalte, sollte es jedenfalls sein und damit sind die Anführungszeichen in der Query nicht korrekt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:25 Uhr.