php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #16 (permalink)  
Alt 27-07-2007, 19:23
torud
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : torud ist offline
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 61
torud ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ciao Tobi,

danke für Deine sachliche Antwort. Das komische ist nur, dass der ganze Kram schon mal irgendwann ging und zur Zeit geht wieder nix mehr. Ich weiss einfach nicht warum. Also rein theoretisch habe ich Deine Mail verstanden, aber umsetzungstechnisch haperts doch gewaltig, da ich eher Delphianer bin.

Ich versuchs also mal zu erklären was ich mache. Ich habe ein Script, welche die Inhalte verschiedenster Formulare verarbeitet. Ihm ist es egal, welche Formularfelder es darin gibt. Ich will es eben selbst hinbekommen und nicht einfach nur ne fertige Klasse anderer verwenden, von der ich zwar weiss, dass sie funktioniert, ich sie aber niemals verstehen werde.

Hier mal Auszüge aus dem Script. In dem oberen Abschnitt, welchen ich weggelassen habe, werden alle Formularfelder in die Variable $text geschrieben. Das funktioniert ganz gut und fehlerfrei. Hier also das Handling für den Anhang. Das Feld im HTML-Formular heisst einfach nur upload.

PHP-Code:
    # Maximale Größe des Attachments in Bytes:
    
$max_attach_size 1200000;
    
$filesize        false;
    
$int_filesize    $_FILES['upload']['size'];
    
$str_filename    $_FILES['upload']['name'];

  if (
$int_filesize $max_attach_size)  
    {
$filesize false;
     echo 
"<h3>Meldung vom FormMailer</h3>";
     echo 
"Ihr Attachment <b>".$str_filename."</b> ist zu groß 
("
.number_format($_FILES['upload']['size']/1000,0,",","")." KB) - 
Maximalgröße: "
.number_format($max_attach_size/1000,0,",","")." KB<br>";
     echo 
"<br><a href=\"javascript:history:back()\">Zurück zum Formular</a>";
    }
  else
    {
// Wenn Attachment vorhanden und grösse ok, dann MIME-Mail erstellen:
  //bisher hierher dürfte es keine Probleme geben
   
$filesize true;
   if (
$_FILES['upload']['name'] && $filesize == true
     {
      
// Datei einlesen und codieren:
      
$datei_content fread(fopen($_FILES['upload']['tmp_name'],"r"),
filesize($_FILES['upload']['tmp_name']));
      
$datei_content chunk_split(base64_encode($datei_content),76,"\n");

      
// Boundary festlegen:
      
$boundary md5(uniqid(rand()));

      
// Mail-Header:
      
$header "From: FormMailer<".$strFrom.">\r\n";
      
$header .= "X-Sender-IP: ".$ip."\n";
      
$header .= "MIME-Version: 1.0\n";
      
$header .= "Content-Type: multipart/mixed; boundary=\"".$boundary."\"\n";
      
$header .= "This is a multi-part message in MIME format.\n";
      
// Mail-Text:
      
$header .= "--".$boundary;
      
$header .= "\nContent-Type: text/plain";
      
$header .= "\nContent-Transfer-Encoding: 8bit";
      
$header .= "\n\n".$text."\n\n(".number_format($int_filesize/1000,0,",","")." KB)";
      
// Attachment:
      
$header .= "\n--".$boundary;
      
$header .= "\nContent-Type: ".$_FILES['upload']['type']."; name=\"".$_FILES['upload']['name']."\"";
      
$header .= "\nContent-Transfer-Encoding: base64";
      
$header .= "\nContent-Disposition: attachment; filename=\"".$_FILES['upload']['name']."\"";
      
$header .= "\n\n".$datei_content;

      
// Ende:
      
$header .= "\n--".$boundary."--";
      
// Sende E-Mail und gebe Fehler bzw. Bestaetigung aus
      
mail($email,$betreff,$text,$header) or die ("Fehler beim Übermitteln der Mail mit Anhang!");

      
//hier werden dann noch die kopien abgefrühstückt
      
if ($rec2 != ""mail($rec2,$betreff,"",$header);
      if (
$copy != ""mail($copyto,$betreff,"",$header);
     }
    else
    {
    
//es handelt sich um ein Formular, ohne Uploadfeld
      
$header "From: FormMailer<".$strFrom.">\r\n";
      
$header .= "X-Sender-IP: $ip\n";
      
$header .= "Content-Type: text/plain\n";
      
$header .= "Reply-To: ".$reply_to."\r\n";

      
mail($email,$betreff,$text,$header) or die ("Fehler beim Übermitteln!");

      
//hier werden dann noch die kopien abgefrühstückt
      
if ($rec2 != ""mail($rec2,$betreff,$text,$header);
      if (
$copy != ""mail($copyto,$betreff,$text2,$header);
    }
   }
   
Header("Location: ".$url);
}
?> 
Also das normale Versenden klappt problemlos. Habe ich ein Uploadfeld mit dabei, kracht es.

Wenn ich Dich also richtig verstanden habe, müsste ich es so machen, dass im $header nur die Headerdaten reinkommen und im $text der Inhalt aller Formularfelder reingeschrieben werden kann und anschliessend der Anhang aus dem Feld upload rein kommt.!?

Wäre es denn dann so richtiger!?

PHP-Code:
      // Mail-Header:
      
$header "From: FormMailer<".$strFrom.">\r\n";
      
$header .= "X-Sender-IP: ".$ip."\n";
      
$header .= "MIME-Version: 1.0\n";
      
$header .= "Content-Type: multipart/mixed; boundary=\"".$boundary."\"\n";
      
$header .= "This is a multi-part message in MIME format.\n";
      
// Mail-Text:
      
$content .= "--".$boundary;
      
$content .= "\nContent-Type: text/plain";
      
$content .= "\nContent-Transfer-Encoding: 8bit";
      
$content .= "\n\n".$text."\n\n(".number_format($int_filesize/1000,0,",","")." KB)";
      
// Attachment:
      
$content .= "\n--".$boundary;
      
$content .= "\nContent-Type: ".$_FILES['upload']['type']."; name=\"".$_FILES['upload']['name']."\"";
      
$content .= "\nContent-Transfer-Encoding: base64";
      
$content .= "\nContent-Disposition: attachment; filename=\"".$_FILES['upload']['name']."\"";
      
$content .= "\n\n".$datei_content;

  
//abschliessend
  
mail($email,$betreff,$content,$header); 
__________________
Danke
Tom
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 27-07-2007, 21:01
torud
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : torud ist offline
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 61
torud ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also ich weiss nicht, ob ich schon einen Schritt weiter bin, aber ich habe hier nochmal intensiv gesucht und kleines Beispiel von http://www.php4-forum.de/datei_beispiele.htm gefunden. Das hat zwar auch nicht bei meinen Test funktioniert, aber da ich nicht gleich aufgebe, habe ich mein Script nun nochmals angepasst, dank der guten Beschreibung im Script. Es sieht nun so aus und ich erhalte immer die Meldung, dass die Mail nicht verschickt werden konnte.

PHP-Code:
       if ($_FILES['upload']['name'] && $filesize == true)
         {
          
// Datei einlesen und codieren:
          
$datei_content fread(fopen($_FILES['upload']['tmp_name'],"r"),filesize($_FILES['upload']['tmp_name']));
          
$datei_content chunk_split(base64_encode($datei_content),76,"\n");

          
// Boundary festlegen:
          
$boundary md5(uniqid(rand()));

          
/* Beginne den Mail-Header mit MIME-Mail-Header */
          #$header = "\nFrom: FormMailer<".$strFrom.">";
          #$header .= "\nX-Sender-IP: ".$ip;
          
$header .= "\nMIME-Version: 1.0";
          
$header .= "\nContent-Type: multipart/mixed; boundary=$boundary";
          
$header .= "\n\nThis is a multi-part message in MIME format  --  Dies ist eine mehrteilige Nachricht im MIME-Format";

          
/* Hier faengt der normale Mail-Text an */
          
$header .= "\n--$boundary";
          
$header .= "\nContent-Type: $content_type";
          
$header .= "\nContent-Transfer-Encoding: 8bit";
          
$header .= "\n\n$text";

          
/* Hier faengt der Datei-Anhang an */
          
$header .= "\n--$boundary";
          
$header .= "\nContent-Type: ".$_FILES['upload']['type']."; name=\"".$_FILES['upload']['name']."\"";
          
$header .= "\nContent-Transfer-Encoding: base64";
          
$header .= "\nContent-Disposition: attachment; filename=\"".$_FILES['upload']['name']."\"";
          
$header .= "\n\n$datei_content";

          
/* Gibt das Ende der eMail aus */
          
$header .= "\n--$boundary--";
     
      
// Sende E-Mail und gebe Fehler bzw. Bestaetigung aus
      
mail($email,$betreff,$text,$header) or die ("<h3>Fehler beim Übermitteln der Mail mit 
Anhang!</h3>"
.$_FILES['upload']['name']."<br>".$_FILES['upload']['type']."<br>".$int_filesize."
 Bytes<br><br><a href=\"javascript:history:back()\">Zurück zum Formular</a><br><br>"
.$header); 
Also der Anhang wird auf den Server geladen. Das merkt man schon, wenn man ne grössere Datei benutzt, dauert es länger und bei der Fehlermeldung lasse ich mir den Header auch anzeigen. Nehme ich grosse Bilder ist der Header extrem voll.

Es kann eigentlich jetzt nicht mehr weit bis zum Ziel sein. Oder liege ich da völlig falsch?

Lg Tom
__________________
Danke
Tom
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 30-07-2007, 10:10
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Nochmals: Alle Angaben zu einzelnen Mailbestandteilen haben in body der Email zu erfolgen.
PHP-Code:
/* Beginne den Mail-Header mit MIME-Mail-Header */
$header "From: FormMailer<".$strFrom.">\r\n";
$header .= "X-Sender-IP: ".$ip."\r\n";
$header .= "MIME-Version: 1.0\r\n";
$header .= "Content-Type: multipart/mixed; boundary=$boundary\r\n\r\n";
/* Hier faengt der normale Mail-Text an */
$text "--$boundary\r\n";
$text.= "Content-Type: $content_type\r\n";
$text.= "Content-Transfer-Encoding: 8bit\r\n\r\n";
$text.= "$text\r\n";
$text.= "--$boundary\r\n\r\n";
[...] 
in etwa so schon mal probiert ? \r\n sind gemäss RFC für Email, kann aber auch sein, dass gewisse Mailserver \n voraussetzen.
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.