php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #16 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 00:15
penizillin
 PHP Guru
Links : Onlinestatus : penizillin ist offline
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 10.166
penizillin ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von 3DMax
und wie vermeiden?
ich habe gerade sehr lange nachdenken müssen, aber mir ist nicht eingefallen, wann ich das letzte mal in php strings (vor allem mit _solchen_ inhalt) vergleichen musste. du etwa?
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 01:16
3DMax
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : 3DMax ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.916
3DMax ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von penizillin
ich habe gerade sehr lange nachdenken müssen, aber mir ist nicht eingefallen, wann ich das letzte mal in php strings (vor allem mit _solchen_ inhalt) vergleichen musste. du etwa?
naja, das wären halt alle werte, die von aussen (aber auch intern!) kommen und die man auf diese weise vergleicht. und sicherlich ließe sich daraus auch ein security-problem konstruieren.

also gut zu wissen, dass ein casting allein nicht immer ausreicht.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 01:29
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von penizillin
ich habe gerade sehr lange nachdenken müssen, aber mir ist nicht eingefallen, wann ich das letzte mal in php strings (vor allem mit _solchen_ inhalt) vergleichen musste. du etwa?
hatte gerade ein Array mit Usernamen, was ich verdoppeln und danach jedem User einen anderen User zuordnen musste, sodass am Ende möglichst nicht ein User sich selbst als Partner hat ... da war das nötig und hat auch spontan mit dem doppelten Gleich nicht funktioniert, habs dann nochmal mit strcmp gemacht, einwandfrei
Aber dass ich da Strings hatte, lag auch nur daran, dass die vorher per regex aus einem Text gefischt wurden ... für gewöhnlich hat man ja ids dann erledigt sich das wieder *zuck*


btw.@sinkendes Schiff

Da spricht jemand, der keine Ahnung hat ... sorry, aber ist so. PHP ist deshalb so beliebt, weil es so einfach ist, da kann keine Sprache mithalten. Wer der Meinung ist, dass PERL eine Alternative wäre, der irrt, perl ist langsam und wie ich finde auch nicht sonderlich übersichtlich. Java ist langsam und aufwendiger zu programmieren und asp kenne ich nicht und will ich nicht kennen lernen.
php hat eine Zukunft, wer das nicht sieht, hat die Augen zu XP
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 03:04
double
 Banned
Links : Onlinestatus : double ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Beiträge: 29
double ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Danke Koala

vergleich:

$var = (string) '0X2BAD';
$var2 = (string) '11181';

if( $var == $var2 ) ....

Wenn ich mich dann auch Vorstellen dürfte, ich bin das arme kleine doublechen das vergeblich nach nem VP Job sucht ohne das ich 600 Kilometer umziehn muss =)

Geändert von double (09-10-2006 um 03:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 09:33
closure
 Master
Links : Onlinestatus : closure ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 796
closure ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hi,
etwas polemik und schon bekommt der thread etwas pepp.

@onemorenerd
sicher wird etwas geändert. Das ist schon ewig so. Hier wird was geändert
und dort und da auch noch. Nicht umsonst handelt es sich um eine solche
frickelsprache. Es wurden designentscheidungen getroffen die schlichtweg
falsch waren. Da hilft auch nachträgliches flicken nicht viel. Mir ist
echt ein rätsel warum diejenigen unter euch die schon etwas länger dabei
sind, sich dieses sachverhaltes offensichtlich noch nicht bewusst sind.

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler

btw.@sinkendes Schiff

Da spricht jemand, der keine Ahnung hat ... sorry, aber ist so. PHP ist deshalb so beliebt, weil es so einfach ist, da kann keine Sprache mithalten. Wer der Meinung ist, dass PERL eine Alternative wäre, der irrt, perl ist langsam und wie ich finde auch nicht sonderlich übersichtlich. Java ist langsam und aufwendiger zu programmieren und asp kenne ich nicht und will ich nicht kennen lernen.
php hat eine Zukunft, wer das nicht sieht, hat die Augen zu XP
Ja muss wohl so sein dass ich keine ahnung habe.
Dann verdien ich wohl mein geld mit "keine ahnung haben".
Achso und alternativen gibt es natürlich auch nicht.
Ruby on Rails
Turbogears

greets
__________________
(((call/cc call/cc) (lambda (x) x)) "Scheme just rocks! and Ruby is magic!")
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 12:56
Slava
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Slava ist offline
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Köln->Karlsruhe
Beiträge: 1.589
Slava befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von closure
Hi,
etwas polemik und schon bekommt der thread etwas pepp.

Ja muss wohl so sein dass ich keine ahnung habe.
Dann verdien ich wohl mein geld mit "keine ahnung haben".
Achso und alternativen gibt es natürlich auch nicht.
Ruby on Rails
Turbogears

greets
Natürlich gibt es alternativen.
z.b.s Perl der früher als PHP da war und immer weniger benutzt wird,

java die eigentlich auch zusammen geflickt wurde und hat immer noch schwachstellen und es gibt immer noch kaum provider, die jsp anbieten.

Ruby, die auch bestimmt ein paar Bugs hat, und genau so wie jsp kaum angeboten wird.

eine Webanwendug kann man wunderbar in C++ schreiben und auch ohne Apache.
Also du packst Threeadsfächige-serversocket und html-ausgaben in eine exe Datei und hast eine superschnelle Anwendung, die ausser dir keiner mehr warten kann.

Man brauch nicht php zusammenflicken wenn es sein muss kann PHP neugeschrieben werden. PHP ist eine Sprache die man spricht und wenn es sein muss, wird es komplet neu überschrieben, da die Leute PHP-syntax verstehen und in vergleich zu anderen Sprachen besser damit zu Recht kommen.

ehrlich gesagt, verstehe ich nicht ganz, warum du ein PHP-forum besuchst, wenn du fest überzeugt bist, dass PHP kein zukunft hat.
wenn du dein Geld mit "keine Ahnung womit" verdienst und wunderbar ohne PHP zu recht kommst, was treibt dich dann diesen Forum zu besuchen?
__________________
Slava
bituniverse.com
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 13:11
closure
 Master
Links : Onlinestatus : closure ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 796
closure ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Slava
.Ruby, die auch bestimmt ein paar Bugs hat, und genau so wie jsp kaum angeboten wird.
Auf shared servern ja. Aber wenn es um größere webapplikationen geht,
lässt du die ohnehin auf deinen eigenen servern laufen.

Zitat:
Original geschrieben von Slava
eine Webanwendug kann man wunderbar in C++ schreiben und auch ohne Apache.
Also du packst Threeadsfächige-serversocket und html-ausgaben in eine exe Datei und hast eine superschnelle Anwendung, die ausser dir keiner mehr warten kann.
Die meisten unixes, und die meisten server da draussen laufen mit nem *nix,
können mit "exen" nix anfangen.

Aber prinzipiell hast du natürlich recht. Nur über die wartbarkeit lässt sich
streiten. Ich behaupte eine mittelgroße anwendung auf diese weise
implementiert von entwicklern die ihr handwerk verstehen ist performanter und
leichter wartbar als die selbe anwendung in php.

Zitat:
Original geschrieben von Slava
Man brauch nicht php zusammenflicken wenn es sein muss kann PHP neugeschrieben werden.
Schlag das mal dem Zendteam vor.

Zitat:
Original geschrieben von Slava
ehrlich gesagt, verstehe ich nicht ganz, warum du ein PHP-forum besuchst, wenn du fest überzeugt bist, dass PHP kein zukunft hat.
Weil ich trotzdem zu diesem thema etwas zu sagen habe. Also php
ganz prinzipiell. Es ist ja nicht so, dass ich nie php programmieren musste.
Das war und ist (leider) teilweise immer noch so. Ich kritisiere aber eben
auch dinge wenn mir etwas nicht gefällt. Das trifft nicht nur php. Es gibt
auch noch andere sprachen an denen mir dies oder das nicht gefällt.
Jedoch halte ich php für einen hoffnungslosen fall.
Ich beschäftige mich auch mit brainfuck , das heisst nicht dass ich
eine zukunft sehe in der brainfuck für enterpriselösungen eingsetzt wird.

Ich habe relativ viele sprachen gesehen und probiert. Aber keine hat mich
so in die verzweiflung getrieben wie php. Das hat nichtmal lisp geschaft.
Ich mag lisp bzw. scheme (sry an die common lisper für diese gleichstellung )
ich mag auch c++ und perl. Ich liebe ruby.

Naja php ist etwas, mit dem man wunderbar ein gästebuch schreiben kann.
Aber eben nicht mehr und nicht weniger. Es hat sicher seine daseinsberechtigung
in diesem bereich. Aber die entwicklung geht weiter und php gehört langsam
zum alten eisen. Es gibt neue technologien auf die man als entwickler nicht
verzichten will/kann.

greets
__________________
(((call/cc call/cc) (lambda (x) x)) "Scheme just rocks! and Ruby is magic!")
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 14:07
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Sowohl Ruby wie auch Turbogears sind von der Syntax her einfach nur grottig. Wieso muss ich erst eine neue Syntax lernen, wenn ich "nur" eine Webanwendung programmieren will?
PHP hat die gleiche Syntax wie C, C++ und Java, ist somit einfach zu lernen, viel einfacher als eine komplett neue Syntax.

Abgesehen davon, gibt es für PHP einfach Extensions, die es für andere Programmiersprachen nicht gibt. Ein geliebtes Zitat von mir ist "PHP scales horizontally like a god", oder die Textstelle im Manual, wo von "Klebstoff zwischen Komponenten" geredet wird, ganz zu schweigen davon, dass sich einfach schon bestehender C Code einbinden lässt, der in Sachen Performance eine Menge auflegen kann.

Schau dir Präsentationen von großen Websiten an, über deren Entscheidung FÜR php, es gibt genügend...
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 14:25
closure
 Master
Links : Onlinestatus : closure ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 796
closure ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Sowohl Ruby wie auch Turbogears sind von der Syntax her einfach nur grottig.
Das ist wohl reine geschmackssache. Liefer mir doch mal php-code
der folgendes ebenso elegant(schön) ausdrückt. (frameworks darfst
du natürlich verwenden)

Code:
class User < ActiveRecord::Base
    belongs_to :group
    has_many :articles
    validates_presence_of :name,:message => 'oh oh'
end

u = User.create(:name => 'User')
u.articles << Article.create(:heading => 'MyTestArticle',:body => 'bla')

#benutzer finden ?
the_user = User.find_by_name('User')

#einen bestimmten artikel finden
some_article = the_user.articles.find_by_heading('MyTestArticle')

#alle artikel finden und liste von überschriften erzeugen
headings = the_user.articles.collect { |article| article.heading }
Das ist valider code wenn man rails benutzt und tut genau das , was man
sich denkt. (Auch wenn man kein ruby kann)

Du sagtest ja auch etwas später etwas von extensions.
Ruby und Python kommen beide mit "Batteries included".


Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Abgesehen davon, gibt es für PHP einfach Extensions, die es für andere Programmiersprachen nicht gibt.
Nenn mir ein beispiel. Das glaube ich schlichtweg nicht.

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
...ganz zu schweigen davon, dass sich einfach schon bestehender C Code einbinden lässt, der in Sachen Performance eine Menge auflegen kann.
Ist in ruby ebenso einfach, wenn nicht einfacher.

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Schau dir Präsentationen von großen Websiten an, über deren Entscheidung FÜR php, es gibt genügend...
Link ?


greets
__________________
(((call/cc call/cc) (lambda (x) x)) "Scheme just rocks! and Ruby is magic!")
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 15:06
Slava
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Slava ist offline
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Köln->Karlsruhe
Beiträge: 1.589
Slava befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

das ist wirklich Geschmacksache aber bei dem Ausdruck

class User < ActiveRecord::Base
belongs_to :group
has_many :articles
validates_presence_of :name,:message => 'oh oh'
end

finde ich nur Ersatz von extends "<" als interessant, alles anderes ist einfach hässlich.
von mir aus gehören die Programmiersprachen, die keine Klammerung verwenden in die Mülltonne. "end" "if -fi".
__________________
Slava
bituniverse.com
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 15:34
ghostgambler
 Master
Links : Onlinestatus : ghostgambler ist offline
Registriert seit: Jul 2004
Ort: DE - NRW
Beiträge: 4.620
ghostgambler ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von closure
Das ist wohl reine geschmackssache. Liefer mir doch mal php-code
der folgendes ebenso elegant(schön) ausdrückt. (frameworks darfst
du natürlich verwenden)

Code:
class User < ActiveRecord::Base
    belongs_to :group
    has_many :articles
    validates_presence_of :name,:message => 'oh oh'
end

u = User.create(:name => 'User')
u.articles << Article.create(:heading => 'MyTestArticle',:body => 'bla')

#benutzer finden ?
the_user = User.find_by_name('User')

#einen bestimmten artikel finden
some_article = the_user.articles.find_by_heading('MyTestArticle')

#alle artikel finden und liste von überschriften erzeugen
headings = the_user.articles.collect { |article| article.heading }
Das ist valider code wenn man rails benutzt und tut genau das , was man
sich denkt. (Auch wenn man kein ruby kann)
Ich finde das nicht schön, demnach hat sich die Suche nach einem php-Äquivalent erledigt...
Stempel mich als konservativ ab, aber die einzig vernünftige Syntax für mich ist die C-Syntax. Alles andere ist der neumodische Versuch aus den alten Schellen auszubrechen, und das geht meist in die Hose...

Zitat:
Du sagtest ja auch etwas später etwas von extensions.
Ruby und Python kommen beide mit "Batteries included".

Nenn mir ein beispiel. Das glaube ich schlichtweg nicht.
für bzip hab ich spontan keine ruby-Ausweichmöglichkeit gefunden
Firebird-Support ist wohl auch nicht hausintern, sondern erst mit third-party-Ext
Und ich finde bestimmt noch mehr, wenn ich weiter suchen würde...

Zitat:
Link ?
Da ich in meinen undendlichen Weiten meiner Bookmarks (Firefox-Proposal: Suchfunktion in Bookmarks?! x_X) gerade nicht die passenden gefunden hab, hab ich bei Google mal was passendes zu meiner Meinung gesucht ^^
http://www.sitepoint.com/blogs/2006/...-pro-php-rant/

Teil 1 hiervon ist noch interessant, weil es einen Punkt unterstreicht den ich eh noch ankreiden wollte
http://clickablebliss.com/blog/2005/..._rails_part_1/
Mit PHP ist es nicht nur möglich Webanwendungen zu machen ... es ist zwar theoretisch etwas utopisch, aber ich habe in einem Buch auch eine Implementation für einen Monitor-Dämon in php gesehen; die Funktionalität ist eine ganz andere zwischen Ruby und PHP, ein Vergleich der beiden ist Banane...

Des weiteren stieß ich bei meiner Suche bei Google auch noch auf mangelhafte DB-Unterstützung in Ruby, das war allerdings noch zu php-Zeiten, weshalb ich das jetzt nicht als *das* Gegenargument anbringen will (da hat sich hoffentlich bei Ruby in Zwischenzeit etwas getan...)


irgendwas wollte ich noch sagen, aber das ist irgendwie flöten gegangen in der icq-Diskussion ob der Join nu kartesisch sei oder nicht *rolleyes* ... danke benny -.-
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 16:03
closure
 Master
Links : Onlinestatus : closure ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 796
closure ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Ich finde das nicht schön, demnach hat sich die Suche nach einem php-Äquivalent erledigt...
Stempel mich als konservativ ab, aber die einzig vernünftige Syntax für mich ist die C-Syntax. Alles andere ist der neumodische Versuch aus den alten Schellen auszubrechen, und das geht meist in die Hose...
Es ist wie bereits gesagt geschmackssache. Ich bevorzuge eine
intuitive syntax.

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
für bzip hab ich spontan keine ruby-Ausweichmöglichkeit gefunden
Firebird-Support ist wohl auch nicht hausintern, sondern erst mit third-party-Ext
Und ich finde bestimmt noch mehr, wenn ich weiter suchen würde...
bzip
firebird
firebird & rails

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Da ich in meinen undendlichen Weiten meiner Bookmarks (Firefox-Proposal: Suchfunktion in Bookmarks?! x_X) gerade nicht die passenden gefunden hab, hab ich bei Google mal was passendes zu meiner Meinung gesucht ^^
http://www.sitepoint.com/blogs/2006/...-pro-php-rant/
Ich sehe nichts was daran toll ist. Die spl ist ein unschöner versuch zusammen
mit dem vermurksten iteratorkonzept von php etwas stl-ähnliches zu
erschaffen. Mit mäßigem erfolg. Iteratoren in php sind keine container-unabhänige
schnittstelle. Ich hab zu diesem thema irgendwann mal was hier geschrieben.
Nachtrag: Hier stehts

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Teil 1 hiervon ist noch interessant, weil es einen Punkt unterstreicht den ich eh noch ankreiden wollte
http://clickablebliss.com/blog/2005/..._rails_part_1/
Der artikel ist pro-rails wenn es um webapplikationen geht.

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Mit PHP ist es nicht nur möglich Webanwendungen zu machen ... es ist zwar theoretisch etwas utopisch, aber ich habe in einem Buch auch eine Implementation für einen Monitor-Dämon in php gesehen; die Funktionalität ist eine ganz andere zwischen Ruby und PHP, ein Vergleich der beiden ist Banane...
Du darfst rails nicht mit ruby gleichsetzen. Ruby ist eine moderne
programmiersprache. Rails ist ein webframework dass mittels dieser
sprache implementiert wurde.
Mit ruby ist wesentlich mehr möglich.
Kleiner Ausblick

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
Des weiteren stieß ich bei meiner Suche bei Google auch noch auf mangelhafte DB-Unterstützung in Ruby, das war allerdings noch zu php-Zeiten, weshalb ich das jetzt nicht als *das* Gegenargument anbringen will (da hat sich hoffentlich bei Ruby in Zwischenzeit etwas getan...)
Das ist wohl ne weile her, wenn man sich dbi und activerecord anschaut.

Zitat:
Original geschrieben von ghostgambler
irgendwas wollte ich noch sagen, aber das ist irgendwie flöten gegangen in der icq-Diskussion ob der Join nu kartesisch sei oder nicht *rolleyes* ... danke benny -.-
Kommt drauf an ob die ergebnismenge äquivalent zur menge aller geordneten paare der ausgangsmengen ist.
Das ist meistens der fall wenn die where-klausel nicht feuert oder keine
angegeben wurde.

Und noch ein Nachtrag
Mal contra-artikel die das zusammenfassen und noch mehr
was ich ebenfalls bemängele.
Why
PHP
sucks

greets
__________________
(((call/cc call/cc) (lambda (x) x)) "Scheme just rocks! and Ruby is magic!")

Geändert von closure (09-10-2006 um 16:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 16:32
closure
 Master
Links : Onlinestatus : closure ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 796
closure ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Slava
finde ich nur Ersatz von extends "<" als interessant, alles anderes ist einfach hässlich.
von mir aus gehören die Programmiersprachen, die keine Klammerung verwenden in die Mülltonne. "end" "if -fi".
Dann musst du ja lisp lieben

Mal ehrlich du findest
PHP-Code:

#3 mal ausgeben
for($i=0;$i<3;$i++){
     echo 
'php ';
}

#aufwärts zählend ausgeben
for($i 0;$i 10;$i++){
     print 
"{$i} jupp\n";
}

function 
bar($i){
   return (
$i !== 5);
}

function 
foobar(){
   
$foo 1;
   while(
bar($foo)){
       echo 
"nein\n";
       
$foo++;
  }

besser (schöner) als:
Code:
#3 mal ausgeben
3.times do
   print 'ruby'
end

#oder

"ruby" * 3

#----------------------------------------

#aufwärts
0.upto(10) do |i|
    print "#{i} yupp\n"
end

#-----------------------------------------

def foobar
  foo = 1
  while yield foo
       print "nein\n"
       foo+=1
  end
end

foobar do |i| 
    i != 5 
end
?

Also als jemand der von c++ kommt bin ich natürlich auch an klammern
gewöhnt aber schöner finde ich ruby's syntax.
__________________
(((call/cc call/cc) (lambda (x) x)) "Scheme just rocks! and Ruby is magic!")
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 17:22
Slava
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Slava ist offline
Registriert seit: Nov 2002
Ort: Köln->Karlsruhe
Beiträge: 1.589
Slava befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von closure
Dann musst du ja lisp lieben

Mal ehrlich du findest
PHP-Code:

#3 mal ausgeben
for($i=0;$i<3;$i++){
     echo 
'php ';
}

#aufwärts zählend ausgeben
for($i 0;$i 10;$i++){
     print 
"{$i} jupp\n";
}

function 
bar($i){
   return (
$i !== 5);
}

function 
foobar(){
   
$foo 1;
   while(
bar($foo)){
       echo 
"nein\n";
       
$foo++;
  }

besser (schöner) als:
Code:
#3 mal ausgeben
3.times do
   print 'ruby'
end

#oder

"ruby" * 3

#----------------------------------------

#aufwärts
0.upto(10) do |i|
    print "#{i} yupp\n"
end

#-----------------------------------------

def foobar
  foo = 1
  while yield foo
       print "nein\n"
       foo+=1
  end
end

foobar do |i| 
    i != 5 
end
?

Also als jemand der von c++ kommt bin ich natürlich auch an klammern
gewöhnt aber schöner finde ich ruby's syntax.
ich sage doch das es Geschmacksache ist, und ich finde Ruby-syntax nicht nur unübersichtlich, sondern auch richtig hässlich.
Villeicht wird ein VB-Programmierer sich auf so ein Syntax freuen, aber ich würde mal fui sagen.
Vielleich liegt es daran, dass ich eigentlich nur c, c++, java, c#, javascript und einwenig Actionscript programmiert habe.
shellscripting habe ich auch ein wenig gemacht, aber finde der Syntax nur für ganz kleine Programmstücke akzeptabel
__________________
Slava
bituniverse.com
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 09-10-2006, 17:50
wahsaga
  Moderator
Links : Onlinestatus : wahsaga ist offline
Registriert seit: Sep 2001
Beiträge: 25.236
wahsaga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Grundsätzlich will ich mich in die Diskussion eigentlich gar nicht einmischen, aber ...
Zitat:
#aufwärts
0.upto(10) do |i|
Sehe ich das richtig, dass hier eine Methode upto eines Zahlenobjekts(?) 0 mit dem Parameter 10 aufgerufen wird, um von 0 bis 9 zu laufen ...?

Was mich daran wirklich stört ist, dass der "Startwert" ein Objekt darstellt, der Endwert wiederum nur ein Parameter ist - sorry, aber diese Notation ist wirklich hässlich und intransparent in meinen Augen.

Das ist ja in etwa das gleiche, als wenn ich zum Vergleichen von zwei Zahlen keinen schlichten Operator mehr nehmen würde - sondern dazu eine Vergleichsmethode eines Zahlenobjektes nehme, und der die andere Zahl als Parameter übergebe ...

7.isEqualTo(13)

Sorry, aber da hört mein Begriff einer verständlichen Syntax vorher auf ...

Das klingt für mich eher nach Objektorientierung um der Objektorientierung willen, auf Teufel komm' raus, und nicht weil sie an der Stelle etwa sinnvoll wäre.
__________________
I don't believe in rebirth. Actually, I never did in my whole lives.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.