php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #46 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 15:57
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
er zeigt mir aber nur die test.html als treffer an. obwohl ja in test2.html auch das wort treffer vorhanden ist. ich kann mir das nicht erklären.
Lies deinen Code und erklär mir was du da machst. Wenn du nicht weiterkommst dann sag ich nochmal . Es kann ja wohl nicht sein, dass wir jetzt wieder weniger weit sind als am Anfang dieses Threads
Zitat:
Ich hab doch die manual gelesen sonst wüsste ich ja auch nicht für was die parameter genau sind
Sorry aber mit untenstehendem Code belegst du, dass du eben keine Ahnung von den Parametern hast. Wenn du doch noch glaubst, dass du diese Ahnung hast: Wieviele Parameter erwartet strpos() und was ist der Unterschied von strpos() zu RegExp ?

Gruss

tobi

p.s. bitte versuche mitzudenken und im Manual nachzulesen und ganz wichtig versuche zu verstehen was die jeweiligen Fkt machen
EDIT:

und noch nit mal für strpos() sind die Argumente in der richtigen Reihenfolge --> Du kennst das Sprichwort: Die Nadel im Heuhaufen suchen. Nur bei PHP ist es meist den Heuhaufen nach der Nadel durchsuchen

__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)

Geändert von jahlives (07-12-2006 um 16:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #47 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 16:23
dani1609
 Newbie
Links : Onlinestatus : dani1609 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 29
dani1609 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

also mein code hab ich das strpos rausgemacht da das nicht zu funktionieren scheint un da ich es wie ich grade gelesen habe nicht brauchbar ist, da es nur das erste Vorkommen des Suchstrings sucht.

die preg_match parameter hab ich ja schon erklärt.
jetzt die erklärung für den code:



PHP-Code:
<?php

// wenn nichts in "s" steht wird das skript beendet
    
if(!$_GET['s'])
        die();
  
// falls in $_GET['s'] etwas steht dann ...   

 
  // Ausgabe der Überschrift für die Treffer  
  
echo "Treffer mit <b>".$_GET['s']."</b> :<br><br>";

// dateinamen der html dateien einlesen
foreach (glob('*.html') as $document
{
   
// Inhalt der html Dateien einlesen und in $content speichern
   
$content strip_tags(file_get_contents($document));
   
// nach Suchmuster $_GET['s'] in $content suchen und bei Treffer ausgabe
   
if (preg_match('/'.$_GET['s'].'/i',$content,$treffer) !== false)
   {
   
// Ausgabe des Dateinames als Link
   
echo('<li><a href="'.$document.'" target="MAIN_FRAME">'.$document.'</a></li>'.PHP_EOL);
   }
}
?>
strpos benötigt 3 parameter.
strpos ist darum falsch da es mir nur die numerische position des ersten treffers von $content in $_GET['s'] zurück gibt.

preg_match dagegen durchsucht das $content nach meinem vorgegebenen suchmuster in dem falle $_GET['s'].
nur was ich nicht versteh warum gibt er mir jetzt aufeinmal hmtl dateien aus die garkein test enthalten. ich habe nur strpos gegen preg_match ersetzt.

mfg
Mit Zitat antworten
  #48 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 16:29
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Probier mal
PHP-Code:
if (preg_match('/'.$_GET['s'].'/i',$content,$treffer) !== 0)
   { 
weil preg_match die Anzahl Treffer mit dem Suchmuster zurückgibt und nur im Fehlerfalle false. Dat war mein Fehler sorry.

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #49 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 16:37
dani1609
 Newbie
Links : Onlinestatus : dani1609 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 29
dani1609 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von jahlives
Probier mal
PHP-Code:
if (preg_match('/'.$_GET['s'].'/i',$content,$treffer) !== 0)
   { 
weil preg_match die Anzahl Treffer mit dem Suchmuster zurückgibt und nur im Fehlerfalle false. Dat war mein Fehler sorry.

Gruss

tobi
danke das hat super funktioniert. aber an was liegt das folgende:

in test.html ist das wort test ja nur 1 mal vorhanden.in test2.html aber mehrmals. nur preg_match scheint da nur zu schauen ob das wort vorkommt aber nicht wie oft. kann man das vllt machen ?
also google bringt mir nix raus.
Mit Zitat antworten
  #50 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 16:40
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Verwende in diesem Falle preg_match_all(). Durchsucht die ganze Zeichenkette und hört nicht nach dem ersten Treffer auf.

Gruss

tobi

p.s. auch die Fkt gibt dir via Rückgabewert die Anzahl Treffer.
Zitat:
also google bringt mir nix raus
In solchen Fällen ist das Manual um Meilen besser als Google
EDIT:

@Spartakus
Ätsch war schneller

__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)

Geändert von jahlives (07-12-2006 um 16:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #51 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 16:41
Griecherus
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Griecherus ist offline
Registriert seit: May 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Griecherus ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

preg_match_all. Ist nahezu identisch zu preg_match, außer, dass es - im Gegensatz zu preg_match - die Suche nicht nach der ersten Übereinstimmung beendet.
EDIT:
Zu lahm gewesen.

OffTopic:
... und auch noch mein Essen anbrennen lassen...

Geändert von Griecherus (07-12-2006 um 16:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 16:52
dani1609
 Newbie
Links : Onlinestatus : dani1609 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 29
dani1609 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

danke.

ich habs nun so:

PHP-Code:
   if (preg_match_all('/'.$_GET['s'].'/i',$content,$treffer) !== 0)
   {
   
// Ausgabe des Dateinames als Link
   //echo('<li><a href="'.$document.'" target="MAIN_FRAME">'.$document.'</a></li>'.PHP_EOL);
   
echo $treffer[0][0];
   echo 
$treffer[0][1];
   echo 
$treffer[1][0];
   echo 
$treffer[1][1];
   echo 
$treffer[2][0];
   } 
also erstmal als test. er gibt mir dann "testtesttest" aus. wie kann ich nun das array automatisch ausgeben. also alles was da drinnen steht.
müsste doch mit einer for schelife gehn die das $i durchzählt.


mfg


edit:
ich habs ^^ selber geschaft juhu

PHP-Code:
       for($i=0$i<100$i++) 
    {
        for(
$y=0$y<100$y++) 
    {
   echo 
$treffer[$i][$y];
   }} 


edit2:
das klappt leider nicht
wenn ich da $i<100 angebe macht er mir mit dem code hier 100 listen punkte. zeigt aber nur 1 treffer anund zwar auf die test.html


PHP-Code:
       for($i=0$i<100$i++) 
    {
        for(
$y=0$y<100$y++) 
    {
   echo (
'<li><a href="'.$document.'" target="MAIN_FRAME">'.$treffer[$i][$y].'</a></li>'.PHP_EOL);
   }} 

Geändert von dani1609 (07-12-2006 um 16:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #53 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 17:18
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

foreach() und nicht for() verwenden. Und falls doch for() dann nicht bis hundert, sondern bis < count($treffer[0])

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #54 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 17:20
Griecherus
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Griecherus ist offline
Registriert seit: May 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Griecherus ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Wozu denn 100 Schleifendurchläufe? Wenn du das Ganze schon mit einer for-Schleife angehen möchtest, dann doch erstmal mit count() die Anzahl der Elemente im Array ermitteln und die Schleife damit füttern.
PHP-Code:
$array = array(12345);
$array_count count($array); // 5, da array 5 elemente enthält
for ($i 0$i $array_count$i++)
{
    
// ...

EDIT:

Schon wieder schneller als ich... soll dich der Blitz des Zeus treffen!


Geändert von Griecherus (07-12-2006 um 17:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #55 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 17:31
dani1609
 Newbie
Links : Onlinestatus : dani1609 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 29
dani1609 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

also das mit count klappt bei 1ner forschleife ja wunderbar, aber nicht bei meine verschachtelten forschleife.

PHP-Code:
   $array_count count($treffer);
       for(
$i=0$i $array_count$i++) 
    {
        for(
$y=0$y $array_count$y++) 
    {
   echo 
$treffer[$i][$y];
   }} 
ich müsste 6x test ausgegeben bekommen, aber er gibt test nur 2x aus.ich kann auch nicht die dimensionen via [] angeben da er sonst garnix ausgibt.


mfg
Mit Zitat antworten
  #56 (permalink)  
Alt 07-12-2006, 17:36
Griecherus
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : Griecherus ist offline
Registriert seit: May 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.036
Griecherus ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Und wieso eigentlich nicht foreach?
Mit Zitat antworten
  #57 (permalink)  
Alt 08-12-2006, 09:55
dani1609
 Newbie
Links : Onlinestatus : dani1609 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 29
dani1609 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

hmmm jop muss ich dann wohl ne foreach amchen, aber wie mach ich des bei einem 2 dimensionalen array?
ich kenn nur sowas:


PHP-Code:
$test = array(1234);

foreach (
$test as $test2) {
   echo 
"Wert: \$test: $test2.\n";

mfg


edit:
ich sollte nicht immer so voreilig postn ich habs jetzt mal durch probieren geschafft:

PHP-Code:
foreach (glob('*.html') as $document
{
   
// Inhalt der html Dateien einlesen und in $content speichern
   
$content strip_tags(file_get_contents($document));
   
// nach Suchmuster $_GET['s'] in $content suchen und bei Treffer ausgabe
   
if (preg_match_all('/'.$_GET['s'].'/i',$content,$treffer) !== 0)
   {
   
// Ausgabe des Dateinames als Link
   //echo('<li><a href="'.$document.'" target="MAIN_FRAME">'.$document.'</a></li>'.PHP_EOL);

    
foreach($treffer as $a1) {
   foreach (
$a1 as $a2) {
       echo(
'<li><a href="'.$document.'" target="MAIN_FRAME">'.$document.'</a></li>'.PHP_EOL);
   }
   }
   
   }


Geändert von dani1609 (08-12-2006 um 10:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #58 (permalink)  
Alt 08-12-2006, 10:53
dani1609
 Newbie
Links : Onlinestatus : dani1609 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 29
dani1609 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ich bin nun dran die suche zu "verbessern".
hab im manual die funktion str_replace gefunden. ich will praktisch falsch eingaben im suchformular vermeiden. stripsplashes hat bei mir nicht genau geklappt bzgl. des \ deshalb hab ichs über str_replace gemacht:

jetzt zu meinem problem.ich versuche die zeichen die nicht in die suche gehören rauszufiltern. ich geb zb das hier ein:

"hallo,+das ist ein test

dann sollte er alles rausmachen bis auf den text selber nur wenn ich dann auf submit klicke steht im textfeld wieder "Suchbegriff" drinnen und nicht der neue string ohne zeichen. hat jemand eine erklärung?
kann das sein das er wegen bestimmten zeichen wie zb @ nicht klarkommt?wenn ich nämlich nur " und \ drin habe geht das wunderbar.

PHP-Code:
<?php
$search 
"Suchbegriff";
    if(isset(
$_GET['s']))
    {    
  
$search str_replace('"','',$search);    // " aus dem Suchstring raus, das macht keinen Sinn
  
$search str_replace('\\','',$search);    // \ aus dem Suchstring raus, das macht keinen Sinn
    
$search str_replace("\'","",$search);    // ' aus dem Suchstring raus, das macht keinen Sinn
    
$search str_replace('*','',$search);    // * aus dem Suchstring raus, das macht keinen Sinn
    
$search str_replace('+','',$search);    // + aus dem Suchstring raus, das macht keinen Sinn
    
$search str_replace(',','',$search);    // , aus dem Suchstring raus, das macht keinen Sinn
    
$search str_replace('.','',$search);    // . aus dem Suchstring raus, das macht keinen Sinn
    
$search str_replace('-','',$search);    // - aus dem Suchstring raus, das macht keinen Sinn
    
$search str_replace('@','',$search);    // @ aus dem Suchstring raus, das macht keinen Sinn
    
$search htmlspecialchars($search);
    }
?>
  <form method="get">
    <p>
        <label>Suchen nach:<br> <input class="textarea" name="s" value="<?php echo $search ?>" title=" Suchbegriff hier eingeben "/></label>
        <br>
        <br>
        <input class="button" type="submit" value="Suche starten" />
    </p>
  </form>


</body>
</html>
mfg
Mit Zitat antworten
  #59 (permalink)  
Alt 08-12-2006, 10:58
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Kein Wunder:
PHP-Code:
$search "Suchbegriff";
if(isset(
$_GET['s'])) {
    
// $_GET['s'] wird nie wieder verwendet
}
echo 
'<input value="'.$search.'" ...>'
Mit Zitat antworten
  #60 (permalink)  
Alt 08-12-2006, 11:20
dani1609
 Newbie
Links : Onlinestatus : dani1609 ist offline
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 29
dani1609 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von onemorenerd
Kein Wunder:
PHP-Code:
$search "Suchbegriff";
if(isset(
$_GET['s'])) {
    
// $_GET['s'] wird nie wieder verwendet
}
echo 
'<input value="'.$search.'" ...>'


ich idiot was ein leichtzinnsfehler.....

PHP-Code:
    if(isset($_GET['s']))
    {    
    
$search $_GET['s'];
... 
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

Die RIGID-FLEX-Technologie
Die RIGID-FLEX-TechnologieDie sogenannte "Flexible Elektronik" , oftmals auch als "Flexible Schaltungen" bezeichnet, ist eine zeitgemäße Technologie zum Montieren von elektronischen Schaltungen.

06.12.2018 | Berni

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows ansehen HeidiSQL - kostenloses MySQL front-end Editor für Windows

HeidiSQL - ist ein Windows-Editor für die bekannt open Source Datenbank mySQL

10.12.2018 Berni | Kategorie: MYSQL/ Management
piwik Open-Source Webanalyse-Software ansehen piwik Open-Source Webanalyse-Software

piwik ist eine gute Alternative zu Google Analytics. Viele Features und ein modernes Erscheinungsbild mit aussagefähigen Statistiken in Echtzeit

10.12.2018 phpler | Kategorie: PHP/ Besucherzaehler
jQuery Mobile ansehen jQuery Mobile

Touch-Optimized Web Framework für Smartphones & Tablets

09.12.2018 phpler | Kategorie: AJAX/ Framework
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:22 Uhr.