PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr

PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr (https://www.php-resource.de/forum/)
-   PHP Developer Forum (https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/)
-   -   Webseite 2-Sprachig (https://www.php-resource.de/forum/php-developer-forum/83652-webseite-2-sprachig.html)

Ricola 07-05-2007 22:21

Zitat:

Original geschrieben von Kropff
@ ricola
dir macht ja auch keiner einen vorwurf :) außer dem photo,
das hat hier einige in wallung gebracht :D

lol männer ^^ nein scherz, ich mag euch doch ;D

Zitat:

Original geschrieben von Kropff
@ noob_in_php
wenn es funktioniert, ist es für den anfang ok.
allerdings solltest du in zukunft sauber arbeiten (nicht arbeiten lassen),
dann gibt es diese probleme nicht mehr.

weiser man - weise worte, hört drauf ;)

wahsaga 07-05-2007 22:31

Zitat:

Original geschrieben von Ricola
die @ vor den includes sind ja ein zeichen für NACHgedachtes programieren
Nein, in diesem Falle nicht.

@ sehe ich ein vor Aufrufen, bei denen man auf das Ergebnis keinen direkten Einfluss hat - Aufbau von Verbindungen zu externen Servern per fsockopen bspw.

Aber nicht bei einem simplen include - wenn man nicht mal sicher sagen kann, was man includet, also dort einen Fehler riskiert - dann ist das für mich alles andere als sauber.
Zitat:

(unsauber dagegen ist wenn man die hälfte stehen lässt visitormässig), [...] und ist wohl klar dass sauberes programieren damit anfängt, sein spuren von der testphase/debugging zu entfernen, oder stellt ihr eure projekte in netz zB mit aufgedrehtem error_reporting() usw ?
Wie gesagt, solche Problemstellen gehören für mich vor dem Produktiveinsatz beseitigt.
Und @ auch dann nur in absoluten Ausnahmefällen.
Fehler kann man ja auch loggen lassen, ohne sie dem Besucher anzeigen zu lassen.

tontechniker 07-05-2007 23:08

Zitat:

stellt ihr eure projekte in netz zB mit aufgedrehtem error_reporting() usw ?
Nein. Ein Errorhandler reicht eigentlich. Und @ sollte man eigentlich mit PHP 6 entfernen - wenn man wirklich unbekannte Dateien hat gibts dafür try { } catch ( ) { } und lokale Dateien kann man auch mit file_exists ( ) prüfen. Was hilft es dem User deiner Website wenn er eine leere Seite zu sehen bekommt weil irgendein @ ... or die ( ); zugeschlagen hat? Lieber eine freundliche Fehlermeldung vom Errorhandler: "Es ist ein Fehler aufgetreten ... Der Administrator wurde informiert. Bitte schauen sie später noch einmal vorbei."
OffTopic:
(Ach und ersetzt mal das Bild in der Signatur durch einen Link und entferne die unnötigen Leerzeilen dann ist es nicht so aufdringlich. Man erkennt dich auch so ...)

Ricola 12-05-2007 16:26

ich sag es lieber nicht sonst flucht:motz: hier noch jemand ;)
oder der jenige befasst sich genauer mit dem thema wysiwyg ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.3.0
[c] ebiz-consult GmbH & Co. KG