php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 14:04
rix
 Newbie
Links : Onlinestatus : rix ist offline
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Vienna
Beiträge: 13
rix ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
rix eine Nachricht über ICQ schicken
Standard DB Abfrage mittels PHP Klasse

Hi Phreaks!
Ich habe eine Klasse zum auslesen einer MySQL DB geschrieben die wunderbar funktioniert doch gibt es Probleme bei der Erweiterung. Die ursprüngliche Klasse liest sämtliche Spalten einer Tabelle und gibt diese als ein Array zurück doch wenn ich diese Klasse erweitere um eine ‚WHERE’ Klausel zu integrieren wird dies unberücksichtigt und die erweiterte Klasse verhält sich gleich wie die ursprüngliche. Die erweiterte Klasse verlangt lediglich die zusätzlichen Parameter welche jedoch keinen Einfluss auf die Ausgabe haben. Dies ist meine erste Klasse deshalb wäre ich euch sehr dankbar wenn Ihr mir helfen könntet herauszufinden warum dieses unerwünschte verhalten auftritt.
Vielen Dank im Voraus!

PHP-Code:
    class dbquery {

        var 
$table;

        function 
dbquery($table) {
            
$this->setTable($table);
        }

        function 
sqlquery() {
            
$tbl $this->getTable();
            
$query mysql_query("SHOW COLUMNS FROM $tbl");
            
$result mysql_fetch_array($query);
            while(
$result mysql_fetch_array($queryMYSQL_ASSOC)) {
                
$Fields[]  = $result['Field'];
            }
            
$cols implode(",",$Fields);

            
$query "SELECT $cols FROM $tbl";
            
$result mysql_query($query);
            while (
$row mysql_fetch_object($result)) {
                foreach(
$Fields as $value) {
                    $
$value $row->$value;
                    
$queryres[] = $$value;
                }
            }
            return 
$queryres;
          }

          function 
getTable() {
            return 
$this->table;
        }

          function 
setTable($newTable) {
            
$this->table $newTable;
            return 
$this->table;
        }
      }
    
    class 
dbqueryWhere extends dbquery {
        var 
$clause;
        var 
$operator;
        var 
$criteria;
        
        function 
dbqueryWhere($table$clause$operator$criteria) {
            
$this->setTable($table);
            
$this->setWhere($clause);
            
$this->setOpr($operator);
            
$this->setKrit($criteria);
        }
        function 
setClause($newClause) {
            
$this->clause $newClause;
            return 
$this->clause;
        }
        function 
setOperator($newOperator) {
            
$this->operator $newOperator;
            return 
$this->operator;
        }
        function 
setCriteria($newCriteria) {
            
$this->criteria $newCriteria;
            return 
$this->criteria;
        }
        function 
getClause() {
            return 
$this->clause;
        }
        function 
getOperator() {
            return 
$this->operator;
        }
        function 
getCriteria() {
            return 
$this->criteria;
        }
        function 
sqlqueryWhere() {
            
$tbl $this->getTable();
            
$cls $this->getClause();
            
$opr $this->getOperator();
            
$cri $this->getCriteria(); 
            
            
$query mysql_query("SHOW COLUMNS FROM $tbl");
            
$result mysql_fetch_array($query);
            while(
$result mysql_fetch_array($queryMYSQL_ASSOC)) {
                
$Fields[]  = $result['Field'];
            }
            
$cols implode(",",$Fields);
            
            
$query "SELECT $cols FROM $tbl WHERE $cls $opr '$cri'";
            
$result mysql_query($query);
            while (
$row mysql_fetch_object($result)) {
                foreach(
$Fields as $value) {
                    $
$value $row->$value;
                    
$queryres[] = $$value;
                }
            }
            return $
$value;
          }
    
    
    } 
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 14:10
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Da steht nichmal wie sie genutzt wird, geschweige denn eigene ansätze...
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 14:58
rix
 Newbie
Links : Onlinestatus : rix ist offline
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Vienna
Beiträge: 13
rix ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
rix eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die Klasse fragt zuerst die Spaltennamen einer definierten Tabelle aus welche als assoziatives Array wiedergegeben werden. Dieses Array wird mittels 'implode()' zu einem Kommagetrennten String umgewandelt welcher in einer 'SELECT FROM' Abfrage verwendet wird und die Werte der Tabellenspalten als einfaches Array ausgibt. Die Werte werden anhand des Arrayschlüssels in Variablen geladen und im PHP Code weiterverwendet.
z.B.
PHP-Code:
    $test = new dbquery('test_tbl');    
    
    
$testarr $test->sqlquery();
    
    
$wert_01  $testarr[0];
    
$wert_02  $testarr[1]; 
Die Obige Klasse sollte um die WHERE Klausel erweitert werden also das gleiche tun wie die ursprüngliche aber es soll nicht alle Datensätze als Array ausgeben sondern bloß einen der anhand des 'WHERE' Kriteriums ausgewählt wird.
z.B.
PHP-Code:
    $test = new dbquery('test_tbl','Id','=','3');    
    
    
$testarr $test->sqlquery();
    
    
$wert_01  $testarr[0];
    
$wert_02  $testarr[1]; 
Weil dies meine erste Klasse ist, die ich geschrieben habe fehlt mir noch einiges an Verständnis bezüglich der Klassenerweiterung. Ich habe dieses Posting hier erstellt mit der Hoffnung das mir jemand helfen kann das nötige verständnis zu erlangen, also sollte ich irgend eine Info die euch die Hilfe erleichtern würde um die ich bitte vorenthalten haben, dann bitte ich euch mir das mitzuteilen.
Vielen, vielen Dank für eure mühe!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 15:02
Breezzer
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : Breezzer ist offline
Registriert seit: Nov 2005
Beiträge: 98
Breezzer ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

wär dein SELECT * nicht viel einfacher und würde das gleiche erledigen?
der stern steht für alle spalten der tabelle, also genau das was du brauchst


und zum zweiten:
...SELECT Id... ??
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 15:02
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

PHP-Code:
    $test = new dbquery('test_tbl','Id','=','3');    
    
    
$testarr $test->sqlquery();
    
    
$wert_01  $testarr[0];
    
$wert_02  $testarr[1]; 
Du musst auch schon die richtige Methode anwenden oder sqlquery() überschreiben!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 15:04
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

PHP-Code:
$test = new dbquery('test_tbl','Id','=','3'); 
Autsch!

Wenn du dbqueryWhere verwenden willst, solltest du ach dbqueryWhere verwenden!

PHP-Code:
$test = new dbqueryWhere('test_tbl','Id','=','3'); 
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 15:06
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Du musst auch schon die richtige Methode anwenden oder sqlquery() überschreiben!
Wäre ja schonmal ei Ansatz die korrekte Klasse zu verwenden!
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 15:10
rix
 Newbie
Links : Onlinestatus : rix ist offline
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Vienna
Beiträge: 13
rix ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
rix eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Breezzer
wär dein SELECT * nicht viel einfacher und würde das gleiche erledigen?
der stern steht für alle spalten der tabelle, also genau das was du brauchst


und zum zweiten:
...SELECT Id... ??
Ja das ist richtig aber meines Wissens nach wird aus Performancegründen das verwenden eines Asterisk's abgeraten. Abgesehen davon ist das nicht mein Problem da ja diese Abfrage einwandfrei funktioniert. Totzdem Danke für deinen Tipp
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 15:13
rix
 Newbie
Links : Onlinestatus : rix ist offline
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Vienna
Beiträge: 13
rix ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
rix eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Original geschrieben von TobiaZ
PHP-Code:
$test = new dbquery('test_tbl','Id','=','3'); 
Autsch!

Wenn du dbqueryWhere verwenden willst, solltest du ach dbqueryWhere verwenden!

PHP-Code:
$test = new dbqueryWhere('test_tbl','Id','=','3'); 
Sorry das habe ich auch getan war ein Copy/Paste Fehler!
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 15:31
rix
 Newbie
Links : Onlinestatus : rix ist offline
Registriert seit: Apr 2005
Ort: Vienna
Beiträge: 13
rix ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
rix eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht, also die Klasse macht genau das was sie sollte bloss ein kleiner Fehler im Aufruf hat mich zur verzweiflung gebracht. Aber vielen Dank für eure Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 18:40
PHP-Desaster
 PHP Expert
Links : Onlinestatus : PHP-Desaster ist offline
Registriert seit: Mar 2006
Beiträge: 3.105
PHP-Desaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Sorry das habe ich auch getan war ein Copy/Paste Fehler!
Das wusste ich
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 18-09-2007, 19:17
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Ja das ist richtig aber meines Wissens nach wird aus Performancegründen das verwenden eines Asterisk's abgeraten. Abgesehen davon ist das nicht mein Problem da ja diese Abfrage einwandfrei funktioniert. Totzdem Danke für deinen Tipp
*lol* Und wo ist für dich der unterschied, ob du alle felder via * auswählst, oder ALLE Felder einzeln eingibst?

Der eigentliche Grund hinter dieser Aussage ist, dass man generell nur die Felder auslesen sollte, die man auch braucht. Schließlich kann die Tabelle jederzeit (z.B. durch fette Text- oder Blob-Felder) erweitert werden. DA liegt der Performanceunterschied und der grund, warum vom * abgeraten wird.

Hinzu kommt, dass du so pro Query eine zusätzliche Query absetzen musst. Das kann gar nicht performant sein.
OffTopic:
Wie kann man bei Copy&Paste noch nen Fehler machen.
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:58 Uhr.