php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 19-10-2007, 00:43
rEd1Z1_2K
 Guest
rEd1Z1_2K
Beiträge: n/a
Question mehrere tausend Bilder in einem Ordner, gut oder weniger gut?

heyho,

bevor mich meinem nachtleben widme stell ich euch eine frage welche mich seit andert halbe woche beschäftigt, auf welche ich keine brauchbare lösung finde.

folgendes; in einer user datenbank werden tausende von infos gespeichert.

unter anderem URLs zu Bildern der user:

die bilder liegen überall im WWW verstreut, mal hier, mal da, mal gibts garkeine mehr.

an vielen "übersichten" kommt es jedoch oft dazu das dass laden der bilder "ewig" dauert da mal wieder imageshak oder sonstwelche hoster einfach "hinken"..

jetzt hab ich mir überlegt die bilder nun doch lokal zu speicher, (der platz ist vorhanden) - das ganze als thumbnails in der breite von 160px.


die programmierrung, thumb erstellung etc stellt alles kein problem da, für mich stellt sich die frage; wie löst man sowas datei-struktur mäßig am besten?

ist es wirklich sinnvoll ca 30.000 Bilder in einem ordner zu legen?

die "namen" der bilder würde ich jetzt atok anhand der durch MySQL vergeben auto ID setzen, ist das sinnvoll? oder eher irgend ne art md5 summe (wie man es bei vielen hostern oft sieht)

den orginal dateinamen wollte ich eher ungern verwenden.

ich hab vor laaaanger zeit mal (glaub 2-3jahre) mal irgendwo (!) im netz gelesen das die variante, mehrer tausend files in einem ordner eher unbrauchbar auf linux system ist (und mein root läuft nunmal auf linux.)

hat sich schonmal jemand mit dem problem auseinader setzen müssen? oder ein beispiel oder ne idee wie man das lösen könnte?

bin langsam am ende mit meinem latein.

für lösungsansätze oder gar beispiele wär ich sehr dankbar =)

Grüße aus Kiel
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 19-10-2007, 00:57
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Kris weiß warum das eine blöde Idee ist und wenn du die Forumssuche benutzt, wirst du auch die gängigen Lösungsvorschläge finden. Wir haben diese Frage hier nämlich ungefähr einmal im Monat.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 19-10-2007, 01:02
rEd1Z1_2K
 Guest
rEd1Z1_2K
Beiträge: n/a
Standard

schön und gut,

ich bin selber jemand der in seinem eigenem forum 20x am tag auf die foren suche hinweist, allerdings mit dem suchbegriff..

ich wüste hier defintiv nicht nach "was" ich suchen soll, da mir auch in keinster weise bewust war in wie weit das sogar vom dateisystem abhängig ist.. beim vserver nur nich sooo einfach rauszubekommen..
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 19-10-2007, 01:13
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich hatte noch nie einen V-Server in den Fingern, aber ich glaube kaum, dass die Virtualisierung dem Nutzer ein anderes als das tatsächliche Dateisystem vorgaukelt. Sieh einfach mal nach (mount) und ruf im Zweifelsfall deinen Provider an.

Suchbegriffe: "viele Dateien in einem Ordner", "Ordner Anzahl" ... ist doch wirklich keine Hürde.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 19-10-2007, 12:31
highrise
 Member
Links : Onlinestatus : highrise ist offline
Registriert seit: Apr 2006
Ort: zu Hause *g*
Beiträge: 257
highrise ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ext3 oder ReiserFS sollten keine Probleme mit massig files im selben Ordner haben (weil beide mit Journal)

wenn du irgendein Proprietäres Dateisystem verwendest (NTFS?? *grööööhl*), dann wird es da finster...

in dem wenn es gar nicht geht, weil es dir zu langsam wird, macht eine struktur, die sich nach den domainnamen und pfaden der Originale richtet, durchaus sinn... ein Bild unter http://foo.org/pics/mypic1.jpg könntest du dann bei dir speichern unter
http://meineseite.de/bilder/foo.org/pics/mypic1.jpg

damit ist dann auch alles schön aufgeräumt, und du weisst sofort, wo was herkommt...

greetz, high
__________________
Good programming is 40% experience, 20% skill, 20% RTFM, 15% caffeine, and 5% attention to detail.
When everything else fails, manipulate the data...
Beschriftungen / Großformatdruck / Werbemittel
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 19-10-2007, 17:08
Xer0
 Newbie
Links : Onlinestatus : Xer0 ist offline
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 60
Xer0 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Xer0 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Im Notfall einfach dem Script sagen, dass es immer nach 100 Bildern nen neuen Ordner macht!

Dann eben ne Zuordnung:
Bilde 1-100 -> Ordner 1
Bilde 101-200 -> Ordner 2

und so weiter
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 19-10-2007, 18:53
DrWeb
 Newbie
Links : Onlinestatus : DrWeb ist offline
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 27
DrWeb ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
DrWeb eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

bei linux passen ~ 32000 datein in ein ordner!!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 19-10-2007, 21:48
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Original geschrieben von DrWeb
bei linux passen ~ 32000 datein in ein ordner!!
Völliger Käse! Die Anzahl möglicher Dateien in einem Ordner hängt nicht (zumindest nicht nur) vom Betriebssystem ab.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 19-10-2007, 22:19
rEd1Z1_2K
 Guest
rEd1Z1_2K
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Völliger Käse! Die Anzahl möglicher Dateien in einem Ordner hängt nicht (zumindest nicht nur) vom Betriebssystem ab.
genau das ist der Punkt, das dachte ich mir.

das dateisystem beim anbieter läuft auf ReiserFS, soviel konnte ich in erfahrung bringen.

zum post von highrise und NTFS

das soviel dateien in einem NTFS system nicht problemlos liegen können, hab ich mir bereits gedacht, da sollen sie ja auch nicht hin, für das erstellen einen backups kann man auch ggf den späteren "upload" ordner wo die bilder liegen in nen tar(gz) file hauen. oder bei einem server umzug (ein root server ist in naher zukunft in planung) ne direkte server spiegelung der ordner machen, stellt kein problem dar.

für mich stellt es lediglich das problem dar wie sich eine variante die Xer0 z.b. angesprochen hat realisieren läst.

aber einfach mal ne simple frage diem an evtl mit ja oder nein beantworten könnte

ist es weltuntergang wenn ich dennoch alle bilder in einen order packe? ja oder nein?

wenn ja, warum? übersicht? performance (reiserFS)?

Danke für die vielen antworten erstmal, ich werd dann mal nachher im forum suchen =)
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 20-10-2007, 00:47
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
ist es weltuntergang wenn ich dennoch alle bilder in einen order packe? ja oder nein?
Ja.
Zitat:
für mich stellt es lediglich das problem dar wie sich eine variante die Xer0 z.b. angesprochen hat realisieren läst.
Bilder im Ordner zählen, Order im Ordner zählen, gucken ob noch einer geht, einen anlegen, Pfad speicher, Datei da rein.
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:47 Uhr.