php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 22-10-2007, 10:24
wspl
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : wspl ist offline
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 10
wspl ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Benötige Hilfe für einfachen Passwortschutz

Hallo,

gleich vornweg: Bin absoluter Laie - ohne jegliche php-Kenntnisse!

Für einen Zugangsschutz möchte ich folgendes - funktionierendes - Script verwenden:

Einloggseite:

<html>
<form action="geheim.php" method="post">
<input type="password" name="pw">
<input type="submit" value="submit">
</form>
</html>


Datei: geheim.php

<?php
if($HTTP_POST_VARS[pw] == "geheim") {
echo "Das Passwort ist richtig";
} else {
die("Das Passwort ist falsch");
}
?>

Das Script funzt super, nur möchte ich mehreren - max. 30 - Usern den Zugang gewähren.

Wie kann ich statt nur "geheim" weitere - vom User selbst gewählte - Passwörter verwalten/einbinden, um die Datei geheim.php aufzurufen?

Nach dem Motto: WENN <Passwort> = "geheim" ODER "geheim1" ODER "geheim3" ... "geheim29" DANN rufe geheim.php auf.

Habe gelesen, dass man mit "arrays" oder Userdatenverwaltung in einer Text??-datei machen könnte.
Mysql ist in meinem Tarif beim Webhoster leider nicht möglich.

Bitte um unkomplizierte Hilfe

Gruß und Danke wspl
gleich vornweg: Bin absoluter Laie - ohne jegliche php-Kenntnisse!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 22-10-2007, 10:54
ministry
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : ministry ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Ort: KI / KA
Beiträge: 965
ministry ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das machst du oben in geheim.php:
PHP-Code:
$userdata = array('Name1' => 'pass1'
    
'Name2' => 'pass2',
    .... ); 
Dann noch ein <input type="text" name="user"> zum Formular hinzu

Und dann änderst du deine if... Zeile in der geheim.php wie folgt
PHP-Code:
if (isset($_POST['user'], $_POST['pw'], $userdata[$_POST['user']]) && 
    
$userdata[$_POST['user']] == $_POST['pw']) { 
Allerdings ist das nicht grade ein eleganter Weg. Es fängt schon damit an, dass man bei jedem Seitenaufruf das Passwort übermitteln will. Lies dich bei Gelegenheit mal in Sessions ein.
__________________
ich glaube
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22-10-2007, 11:07
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Lies dich bei Gelegenheit mal in Sessions ein.
Und verwende doch gleich eine Datenbank zur Verwaltung der User

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 22-10-2007, 13:12
wspl
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : wspl ist offline
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 10
wspl ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Vielen Dank erstmal bis hierher.

Zitat:
Original geschrieben von jahlives
Und verwende doch gleich eine Datenbank zur Verwaltung der User

Wie müßten die Userdaten in einer Textdatei strukturiert sein, und wie würde dann die Zeile im php-Script aussehen?
PS: Mysql geht nicht

Geändert von wspl (22-10-2007 um 13:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 22-10-2007, 13:18
arkos
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : arkos ist offline
Registriert seit: Feb 2003
Ort: hamburg
Beiträge: 1.015
arkos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

dafür schaust du dir am besten mal fopen() und konsorten an.

ich will dich noch darauf hinweisen, dass ich es nicht für gut halte, passwörter etc im klartext in einer txt datei zu schreiben. da du sehr eingeschränkte möglichkeiten hast (vermute ich mal wegen deiner aussage, mysql sei nicht möglich) gehe ich davon aus, dass du die txt datei auch nur irgendwo im htdocs verzeichnis lagern musst. also zugänlich für jeden, der rausfindet, wo sie liegt...
__________________
**********
arkos
**********
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 22-10-2007, 13:52
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
also zugänlich für jeden, der rausfindet, wo sie liegt...
er kann ja nur Hashwerte der PWs speichern. Und dann noch eine .htaccess, die Requests nach dieser Datei auf die Fehlerseite umleitet.
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 22-10-2007, 13:56
ministry
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : ministry ist offline
Registriert seit: Jun 2006
Ort: KI / KA
Beiträge: 965
ministry ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von jahlives
er kann ja nur Hashwerte der PWs speichern. Und dann noch eine .htaccess, die Requests nach dieser Datei auf die Fehlerseite umleitet.
Er kann es auch einfach in die PHP-Datei reinschreiben.
__________________
ich glaube
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 22-10-2007, 14:21
arkos
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : arkos ist offline
Registriert seit: Feb 2003
Ort: hamburg
Beiträge: 1.015
arkos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von jahlives
er kann ja nur Hashwerte der PWs speichern. Und dann noch eine .htaccess, die Requests nach dieser Datei auf die Fehlerseite umleitet.
wir waren noch nicht so weit, wie er es umgegeht wollt vorerst nur auf die "gefahr" hinweisen...
__________________
**********
arkos
**********
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 22-10-2007, 14:45
H2O
 PHP Junior
Links : Onlinestatus : H2O ist offline
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 937
H2O ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von ministry
Er kann es auch einfach in die PHP-Datei reinschreiben.
Da wird die Verwaltung etwas schwierig, v.a. wenn der Benutzer sein Passwort auch noch seler ändern können soll. Dann doch lieber als separate, wie von jahlives empfohlen, geschützte Textdatei.
Und als Strukturen sind verschiedene möglich. Ich würde ganz simpel proZeile
Code:
username:passwort-hash
nehmen, und dazu zwei Funktionen schreiben, eine zum die Datei in einen assoziativen Array zu lesen:
PHP-Code:
function get_passw(){
    
$ptab file('verstecktesVerzeichnis/passwortfile');
    foreach(
$ptab as $ele){
        list(
$user$pw) = explode(':'$ele);
        
$passw_tab['$user'] = $pw;
    }
    return 
$passw_tab;

dann kannst du das Passwort nachher direkt mit
Code:
$user = $_POST['user'];
if($_POST[pw'] == $passw_tab["$user"]){...
vergleichen. Und eine Funktion zum Schreiben eines Eintrags:
PHP-Code:
function set_passw($usr$passw$neu false){
    if(
$neu){
        
$fp fopen('verstecktesVerzeichnis/passwortfile''a');
        
fprintf($fp"%s:%s\n"$usrsha1($pw)); 
    }
    else{
        
$pwtab get_passw();
        
$pwtab["$usr"] = sha1($pw);
        
$fp fopen('verstecktesVerzeichnis/passwortfile''w');
        foreach(
$pwtab as $key => $val){
            
fprintf($fp"%s:%s\n"$usr$val); 
        }
    }
    
fclose($fp);

__________________
Gruss
H2O
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.