php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 13:25
Gramthug
 Newbie
Links : Onlinestatus : Gramthug ist offline
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 30
Gramthug ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Rechteverwaltung (Checkboxes)

Hallo Leute,

ich bin jetzt seit 2 Tagen am Suchen und am Suchen, finde aber nichts gescheites. Ich poste hier euch mal auch keinen Code, ich brauche nur mal ein paar Anregungen.

Es geht um folgendes:

Ich bastle gerade eine simple Rechteverwaltung. Diese läuft über Checkboxes.

Das Eintragen in die Datenbank funktioniert auch wunderbar. Ich arbeite mit foreach. Jetzt kommen wir aber zum Problem.

Angenommen ich habe 5 Checkboxes, davon sind 4 "checked". Diese 4 Einträge befinden sich in der Datenbank mit den Werten userid & rights.

Wie kann ich es realisieren, dass alle anderen Checkboxes, die nicht aktiviert sind, aus der Datenbank gelöscht werden falls diese vorhanden sind. Ich möchte das Anhand der userid feststellen.

Ich habe diverse Möglichkeiten ausprobiert, aber noch zu keiner Lösung gekommen. Ich lese überall man soll mit "isset" arbeiten. Das habe ich gleich probiert, aber auch ohne erfolg.

Nochwas zu den Checkboxes: Alle haben den selben Namen, nämlich "list[]". Das löschen dieser Checkboxes wäre sicherlich kein Problem (habe das schon öfter gemacht), wenn ich nicht ein Fehler des "foreach" bekommen würde. Denn, wenn keine Checkbox aktiviert ist, hat foreach nichts zu tun und gibt den Fehler aus.

Ich hoffe das war einigermaßen Verständlich.

Für ein paar Denkansätze wäre ich dankbar, oder Links mit Tutorials oder sonstwas. Hier im Forum hab ich soweit alles durchsucht.

mfg
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 13:33
arkos
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : arkos ist offline
Registriert seit: Feb 2003
Ort: hamburg
Beiträge: 1.015
arkos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Re: Rechteverwaltung (Checkboxes)

Zitat:
Original geschrieben von Gramthug

Ich hoffe das war einigermaßen Verständlich.
einigermaßen, ja. aussreichend, nein

was steht wirklich in deiner db. wie trägst du die rechte da ein? wie unterscheidest du die rechte, wenn sie alle den selben namen haben? was willst du genau aus der db löschen? überarbeite deine fragestellung noch mal... zumindest kann ich da nicht viel mit anfangen...
__________________
**********
arkos
**********
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 13:41
Gramthug
 Newbie
Links : Onlinestatus : Gramthug ist offline
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 30
Gramthug ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ok, du hast recht. Ich versuche es nochmal. Ich poste dir mal gerade den Teil des Codes, um den es sich da handelt. Nicht erschlagen, ist bestimmt unfug.

So hier teste ich gearde

PHP-Code:
foreach ($_POST['list'] as $value){
    
    

    if (isset(
$_POST['list'])){
    
// so insert it into the data base
                
if (@$db->sql_query("REPLACE INTO {$basic->dt['rights']} (userid, rights) VALUES('{$_POST['userid']}', '$value')")){
                    echo 
$lang['database_updated'];
                    
redir($url5);
                }
                else
                    echo 
$db->error;
                    
    }
                else
                    @
$db->sql_query("DELETE FROM {$basic->dt['rights']} " .
                                    
"WHERE (userid = '{$_POST['userid']}')");            
    
    } 

Alle Checkboxes haben den selben Namen: list[]
Die Value's der Boxen sind die Rechtenummer. Diese Nummern werden per rand() generiert. Die generierten Nummern werden vorher noch in eine andere Tabelle eingetragen (das sind die Kategorien).

Das System muss alles überprüfen, was in der Rechte Tabelle steht. Ich meine ja, da liegt der Fehler. Das ich was mit dem Primary Key oder Unique falsch gemacht habe, deshalb hier auch nochmal die Tabelle:

CREATE TABLE `rights` (
`userid` int(11) unsigned NOT NULL default '0',
`rights` int(10) unsigned NOT NULL default '0',
PRIMARY KEY (`rights`,`userid`)
) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=latin1 COLLATE=latin1_general_ci;


Zum löschen:

Sollte ich z.B. 5 von 5 Boxen aktiviert haben (demnach 5 Rechte) und nun ein Recht entferne, muss er das in der Datenbank ebenso tun. Genau das macht er nicht, bzw. ich weis nicht wie das zu realisieren ist, da Rechteverwaltung neuland für mich ist.

mfg
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 14:18
arkos
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : arkos ist offline
Registriert seit: Feb 2003
Ort: hamburg
Beiträge: 1.015
arkos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

du benutzt innerhalb einer foreach schleife diese funktion redir() -> einen offensichtlichen redirekt??

wenn dem so ist, wird die schleife schon mal gar nicht für jedes recht durchlaufen.

ich würds anders angehen. schritt eins: alle einträge der userid löschen. dann erst die foreach durchlaufen und die values eintragen. nach der foreach den redir()
__________________
**********
arkos
**********
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 14:21
Gramthug
 Newbie
Links : Onlinestatus : Gramthug ist offline
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 30
Gramthug ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ok,

dann probiere ich es mal auf diesem Wege. Ich poste hier nochmal falls es funktioniert haben sollte

Danke schonmal.

mfg
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 14:27
Gramthug
 Newbie
Links : Onlinestatus : Gramthug ist offline
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 30
Gramthug ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ok ich sollte wirklich viel weniger Kaffee trinken...

PHP-Code:
@$db->sql_query("DELETE FROM {$basic->dt['rights']} " .
                                    
"WHERE (userid = '{$_POST['userid']}')");
        
                                    
    foreach (
$_POST['list'] as $value){
    
    
// so insert it into the data base
                
if (@$db->sql_query("REPLACE INTO {$basic->dt['rights']} (userid, rights) VALUES('{$_POST['userid']}', '$value')")){
                    
                }
                else
                    echo 
$db->error;
    
    }
    
    echo 
$lang['database_updated'];
    
redir($url5);
    echo 
"<BR /><BR /><CENTER><A HREF=\"$url\">{$lang['click_here']}</A>{$lang['to_get_passed_on']}</CENTER>"
So schaut es jetzt aus und es funktioniert einwandfrei. Vielen vielen Dank arkos Die Lösung war ja wirklich mehr als simpel...

mfg
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 14:28
arkos
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : arkos ist offline
Registriert seit: Feb 2003
Ort: hamburg
Beiträge: 1.015
arkos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

oder mehr kaffee
__________________
**********
arkos
**********
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 14:50
arkos
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : arkos ist offline
Registriert seit: Feb 2003
Ort: hamburg
Beiträge: 1.015
arkos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

als ich gerade auf meine pizza gewartet habe, ging mir durch n kopp, dass du das ganze natürlich auch einfacher mit

serialize

realisieren könntest. hat den vorteil, dass du nur ein query zum eintragen absetzen müsstest und dir das foreach ganz sparen könntest.
__________________
**********
arkos
**********
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 15:00
Gramthug
 Newbie
Links : Onlinestatus : Gramthug ist offline
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 30
Gramthug ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ok gut das auch zu wissen. Aber damit hab ich noch gar nicht gearbeitet und bevor ich hier noch mehr Stunden "sinnlos" da sitze und nichts schaffe. ^^

mfg
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 15:02
arkos
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : arkos ist offline
Registriert seit: Feb 2003
Ort: hamburg
Beiträge: 1.015
arkos ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

die 5 minuten solltest du dir ruhig noch nehmen. is keine atomphysik
__________________
**********
arkos
**********
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 17:08
Gramthug
 Newbie
Links : Onlinestatus : Gramthug ist offline
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 30
Gramthug ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Jau nach Feierabend ^^ wenn das der chef spitz bekommt gibts bestimmt ärger :P
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 18:05
deathcakeman
 Registrierter Benutzer
Links : Onlinestatus : deathcakeman ist offline
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 134
deathcakeman ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Du solltest dir gleich nochmal SQL-Injektion anschauen
__________________
*blubb*
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 24-10-2007, 21:27
Benutzerbild von onemorenerd onemorenerd
  Moderator
Links : Onlinestatus : onemorenerd ist offline
Registriert seit: Mar 2005
Ort: Berlin
Beiträge: 9.471
onemorenerd wird schon bald berühmt werdenonemorenerd wird schon bald berühmt werden
Standard

Man sollte Daten nur dann serialisiert in der DB speichern, wenn sie keiner Struktur unterliegen. Für eine Variablentabelle vars(name, value) finde ich es zum Beispiel okay, aber sonst fällt mir auch schon kein weiteres Szenario ein, wo man wirklich serialisiert speichern sollte.

Wenn es eh nur darum geht, die Anzahl der Queries zu reduzieren, das kann er auch anders haben. Soll er sich einfach in der Schleife (oder mit implode()) den Querystring zusammenbauen, schon hat er die Zahl der Queries auf 1 gedrückt.
Einziger Nachteil: Er kann nicht mehr oder nur sehr umständlich auf einzelne Fehler reagieren. Aber gerade bei dieser Anwendung sind ohnehin keine Fehler zu erwarten bzw. müssen nicht einzeln behandelt werden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:42 Uhr.