php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #1 (permalink)  
Alt 01-01-2008, 18:06
Dirk99
 Newbie
Links : Onlinestatus : Dirk99 ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 7
Dirk99 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Teil einer Liste mit preg_match auslesen

Ein frohes neues Jahr Zusammen!

Ich habe ein kleines Problem mit der preg_match Funktion, das mir Google nicht lösen konnte.

Stellt euch eine Liste vor:
PHP-Code:
<ul>
  <
li>nix</li>
  <
ul>
    <
li>0</li>
  </
ul>
  <
li>bla</li>
  <
ul>
    <
li>1</li>
    <
li>2</li>
    <
ul>
      <
li>3</li>
    </
ul>
  </
ul>
  <
li>nix2</li>
  <
ul>
    <
li>4</li>
  </
ul>
</
ul
Jetzt möchte ich gerne einen bestimmte Unterliste herausfiltern. Z.B. diese:
PHP-Code:
<ul>
  <
li>1</li>
  <
li>2</li>
  <
ul>
    <
li>3</li>
  </
ul>
</
ul
Leider hakt es noch. Bisher habe ich den folgenden Reg-Ausdruck:
PHP-Code:
!bla.*<ul>.*?</ul>!is 
Damit scheide ich den Anfang weg, aber ausgeben wird halt alles bis zum letzten </ul>. Mit dem Quantifier U wird zu früh, nämlich beim ersten </ul> aufgehört. Das ich die Ausgabe nachher noch etwas verarbeiten muss ist mir klar, aber ich möchte halt grob schonmal da sein, wo ich hin möchte.
Hat jemand einen Tip, wie ich an meine Unterliste komme?

Vielen Dank und Grüße
Dirk
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 01-01-2008, 18:10
unset
  Moderator
Links : Onlinestatus : unset ist offline
Registriert seit: Jan 2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.782
unset befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Sollte eigentlich mit SimpleXML gehen. Ist jedenfalls sauberer, als da jetzt mit RegExp rumzuwerkeln.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 01-01-2008, 18:20
Dirk99
 Newbie
Links : Onlinestatus : Dirk99 ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 7
Dirk99 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hey, dass sieht gut aus. Danke!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 01-01-2008, 19:06
Dirk99
 Newbie
Links : Onlinestatus : Dirk99 ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 7
Dirk99 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

So ganz einfach ist es doch nicht, wie ich merke. Wie finde ich denn raus, wieviele Unterknoten es gibt? Meine Struktur soll nicht statisch sein und es erlauben beliebig viele Unterknoten einfügen zu können.

Viele Grüße
Dirk
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 01-01-2008, 19:16
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Schon mal mit count probiert? Wenn du nur auslesen willst ist XMLReader noch ein bisschen schneller.
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 02-01-2008, 11:33
Dirk99
 Newbie
Links : Onlinestatus : Dirk99 ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 7
Dirk99 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

count kann ich nur mit SimpleXML nutzen. Allerdings habe ich festgestellt, dass XMLReader für meine Zwecke wahrscheinlich besser ist, da er intuitiver ist. Wobei ich mich da auch vertun kann, denn beide Objekte nutze ich zum ersten mal.
Beim XMLReader habe ich allerdings das Problem, festzustellen wann ich ein <ul> einbauen muss, sprich wann ein Element Kinder hat.

Viele Grüße
Dirk

Edit:
Ach ja, für den XMLReader sieht meine Quelle jetzt so aus:
PHP-Code:
<menu>
  <
item url="start.php" name="Startseite"></item>
  <
item url="bla.php" name="bla">
    <
item url="jaja.php" name="jaja"></item>
    <
item url="test.php" name="test"></item>
  </
item>
... 

Geändert von Dirk99 (02-01-2008 um 11:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 02-01-2008, 13:16
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Beim XMLReader habe ich allerdings das Problem, festzustellen wann ich ein <ul> einbauen muss, sprich wann ein Element Kinder hat.
Immer dann wenn nach dem aktuellen Element ein weiteres Element geöffnet wird bevor das aktuelle geschlossen wurde.
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 02-01-2008, 13:30
Dirk99
 Newbie
Links : Onlinestatus : Dirk99 ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 7
Dirk99 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Grade das ist ja mit dem XMLReader nicht trivial. Dazu muss ich ja entsprechend weiter einlesen und schauen was kommt. Wenn dann ein weiteres Element kommt, wird ein <ul> eingebaut. Das ganze scheint mir irgendwie von hinten durch die Brust ins Auge.

Mit dem SimpleXML habe ich das jetzt ganz gut hinbekommen:
PHP-Code:
$sxml = new SimpleXMLElement("menu.xml"NULLTRUE);

putChildren($sxml);

function 
putChildren($nodes) {
    echo 
"<ul>\n";
    foreach (
$nodes->item as $item) {
        echo 
"<li>".$item["name"]."</li>\n";
        if (
count($item->children()) > 0)
            
putChildren($item->children());
    }
    echo 
"</ul>\n";

Ich bezweifel, dass das mit dem XMLReader auch so fein geht, da der nicht die children()-Methode hat, mit der man einfach abfragen kann, ob es Kinder gibt oder nicht.

Was anderes: Gibt es etwas mit dem man in XML suchen kann, oder bleibt einem nichts anderes über als die Suche selbst zu erstellen?

Viele Grüße
Dirk
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 02-01-2008, 14:18
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Ich bezweifel, dass das mit dem XMLReader auch so fein geht, da der nicht die children()-Methode hat, mit der man einfach abfragen kann, ob es Kinder gibt oder nicht.
Das liegt daran, dass XMLReader die XML Datei als Stream behandelt nur nur die Elemente ausließt an denen du gerade bist, SimpleXML hingegen ließt die ganze Datei aus und stellt sie dann als Objekt zur Verfügung.
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 02-01-2008, 19:45
3DMax
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : 3DMax ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.916
3DMax ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ist das HTML eigentlich korrekt?
Ich dachte, geschachtelte Listen müssen innerhalb eines LI-Tags stehen.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 02-01-2008, 19:51
Dirk99
 Newbie
Links : Onlinestatus : Dirk99 ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 7
Dirk99 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Das ist ja kein HTML mehr, sondern XML. Für die SimpleXML Klasse genau richtig.

Momentan bastel ich im übrigen mit XPath rum, das kann ja dolle Sachen, aber die XPath Axes verstehe ich noch nicht einzusetzen. Hat da jemand eine Idee?
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 02-01-2008, 20:09
Kropff
  Administrator
Links : Onlinestatus : Kropff ist offline
Registriert seit: Mar 2002
Ort: Köln
Beiträge: 11.722
Kropff befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original geschrieben von 3DMax
Ist das HTML eigentlich korrekt?
Ich dachte, geschachtelte Listen müssen innerhalb eines LI-Tags stehen.
stimmt, und zwar so:
PHP-Code:
<ul>
  <
li>nix
    
<ul>
      <
li>0</li>
    </
ul>
  </
li>
  <
li>bla
    
<ul>
      <
li>1</li>
      <
li>2</li>
    <
ul>
  </
li>
</
ul
gruß
peter
__________________
Nukular, das Wort ist N-u-k-u-l-a-r (Homer Simpson)
Meine Seite
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 03-01-2008, 09:06
Dirk99
 Newbie
Links : Onlinestatus : Dirk99 ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 7
Dirk99 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Dirk99
Momentan bastel ich im übrigen mit XPath rum, das kann ja dolle Sachen, aber die XPath Axes verstehe ich noch nicht einzusetzen. Hat da jemand eine Idee?
So, hat sich erledigt. XPath ist ja mal der Hammer! Insgesamt konnte ich mit SimpleXML und XPath meinen Quellcode für ein dynamisches Menü sehr schön zusammenstreichen und übersichtlicher und verständlicher gestalten.

Vielen Dank und Grüße
Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

PHP Server Monitor

PHP Server Monitor ist ein Skript, das prüft, ob Ihre Websites und Server betriebsbereit sind.

11.09.2018 Berni | Kategorie: PHP/ Security
PHP WEB STATISTIK ansehen PHP WEB STATISTIK

Die PHP Web Statistik bietet Ihnen ein einfach zu konfigurierendes Script zur Aufzeichnung und grafischen und textuellen Auswertung der Besuchern Ihrer Webseite. Folgende zeitlichen Module sind verfügbar: Jahr, Monat, Tag, Wochentag, Stunde Folgende son

28.08.2018 phpwebstat | Kategorie: PHP/ Counter
Affilinator - Affilinet XML Produktlisten Skript

Die Affilinator Affilinet XML Edition ist ein vollautomatisches Skript zum einlesen und darstellen der Affili.net (Partnerprogramm Netzwerk) Produktlisten und Produktdaten. Im Grunde gibt der Webmaster seine Affilinet PartnerID ein und hat dann unmittelb

27.08.2018 freefrank@ | Kategorie: PHP/ Partnerprogramme
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.