php-resource



Zurück   PHP-Scripte PHP-Tutorials PHP-Jobs und vieles mehr > Entwicklung > PHP Developer Forum
 

Login

 
eingeloggt bleiben
star Jetzt registrieren   star Passwort vergessen
 

 

 


PHP Developer Forum Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Skriptprobleme mit anderen Anwendern zu diskutieren. Seid so fair und beantwortet auch Fragen von anderen Anwendern. Dieses Forum ist sowohl für ANFÄNGER als auch für PHP-Profis! Fragen zu Laravel, YII oder anderen PHP-Frameworks.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten
  #16 (permalink)  
Alt 29-01-2008, 10:28
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Muss man da nicht irgendwas zusätzlich in der Datenbank eintragen? Evtl. bei jedem Benutzer ein anderer Weblink ....
Brauchst nichtmal eine neue Spalte. Du hast den User nach dem Login ja verifiziert. Speichere Username und MySql ID in einer Session und leite den User auf die Seite weiter. Anhand des MySql ID kann die Seite dann feststellen welcher User seine Seite sehen will und die entsprechenden Daten laden
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 29-01-2008, 14:53
tutanchamun
 Newbie
Links : Onlinestatus : tutanchamun ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 12
tutanchamun ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

ok ... danke ... werde mich dann mal durchwuscheln ^^
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 01-02-2008, 18:02
tutanchamun
 Newbie
Links : Onlinestatus : tutanchamun ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 12
tutanchamun ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo zusammen!

da bin ich wieder und habe mich ein wenig mit dem Thema "Sessions" vertraut gemacht.

Als Beispiel:

PHP-Code:
<?php
    session_start
();
    echo (
"Session ID: ") .session_id() ."<br>";
    
$_SESSION["variable_01"] = "Variable01";
    
$_SESSION["variable_02"] = "Variable02";
    
?>
<html>
<head>
</head>

<body>
<a href="page_2.php?<?php echo SID?>">KLICK</a>
</body>
</html>
hier starte ich eine Session, gebe die SID aus und tranportiere die beiden Variablen, nach dem KLICK, auf die seite page_2.php. Dort kann ich sie dann wieder auslesen.

Aber jetzt kommt eventuelle Denkfehler von mir.

Mal angenommen :
  • Ich habe in meinem root viele Benutzerordner, die alle einen anderen index.php enthalten
    Jeder benutzer soll nach dem korrekten einloggen in sein Ordner weitergeleitet werden
    Jeder Benutzer bekommt also seinen eigenen Ordner angezeigt (WebOrdner)

Wenn ich doch die Daten (Username,MySql ID) in eine Session speichere, wie soll ich dann die Daten dementsprechen laden ?

Ich stelle mir das wohl noch zu kompliziert vor, da ich ja ein Anfänger bin.

Aber mal angenommen ich speichere Benutzername, Passwort und "Order" in eine SQL Datenbank, dann kann ich doch ohne Session direkt nach dem Korrekten einloggen weiterleiten.

Oder sehe ich vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr ? ^^

Bitte denkt nicht, dass ich euch nerven möchte ... Ich möchte nur PHP lernen ^^
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 01-02-2008, 18:06
TobiaZ
  Moderator
Links : Onlinestatus : TobiaZ ist offline
Registriert seit: Jan 2001
Ort: MUC und MGL, Germany
Beiträge: 34.421
Blog-Einträge: 1
TobiaZ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich dachte du hättest verstanden, dass es unbeherrschbar wird, wenn du für jeden User einen eigenen Ordner anlegst? Warum entscheidest du dich jetzt doch dafür?
__________________
ERST LESEN: Unsere Regeln. | Ich hab schon Pferde kotzen sehn!

READ THIS: Strings richtig trennen/verbinden | JOINs, das leidige Thema | Wegwerf E-Mail Adressen

Ich werde keinen privaten 1:1 Support leisten, außer ich biete ihn ausdrücklich an.

Wenn man sich selbst als "Noob" bezeichnet, sollte man die Finger davon lassen.
Wenn man gewillt ist daran etwas zu ändern, lernt man Grundlagen!
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 01-02-2008, 18:19
tutanchamun
 Newbie
Links : Onlinestatus : tutanchamun ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 12
tutanchamun ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Nein, nein ... ich habe mich ja noch nicht dafür entschieden.

Ich habe irgendwie nur absolut keinen plan, wie ich es sonst machen kann ...

Letzten endes ist es ja so, dass Jeder User eine eigene Seite hat.

Also, wären es bei 10 Usern ... 10 Seiten. Demzufolge habe ich auf meinen Server ... 10 seiten. Damit ich einen überblick habe, habe ich diese Seiten in Order gelegt.....

Moment, ich glaube ich habe einen gedankenblitz.

Super ... gerade als ich was zu meiner "Unwissenheit" schreiben wollte, glaube ich, habe ich verstanden was ihr meint ^^

Ich melde mich wieder ....
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 01-02-2008, 18:48
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Mach einfach EINE index.php. Der User wird nach erfolgreichem Einloggen via header() auf diese Seite verwiesen. Anhand der SessionID kann index.php dann feststellen für welchen User die Startseite angezeigt werden soll und holt die jeweiligen Daten aus einer DB oder Textfile oder was auch immer...

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 01-02-2008, 18:58
tutanchamun
 Newbie
Links : Onlinestatus : tutanchamun ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 12
tutanchamun ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Jaaaa ... Juhuuu ...

Danke ... genau das war der anstoss den ich brauchte ^^

Danke @jahlives

Danke an alle ... ich werde euch dann mal auf den laufenden halten, wie ich es gelöst habe ^^
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 05-02-2008, 23:04
tutanchamun
 Newbie
Links : Onlinestatus : tutanchamun ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 12
tutanchamun ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo zusammen

wollte mich nochmal bei euch bedanken ... ihr habt mir super geholfen.

Funktioniert alles ...

nebenbei nochmal ne frage ... wie sicher ist ein md5 verschl. Passwort ? Kann man sowas wieder umwandeln in ein normales ?

Mir reicht als antwort ein Nein oder ein Ja ... Ich will es nicht umwandeln möchte nur wissen, ob es sicher ist

Danke
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 05-02-2008, 23:08
tontechniker
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : tontechniker ist offline
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 1.972
tontechniker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Kann man sowas wieder umwandeln in ein normales ?
Nein.*
__________________
Die Regeln | rtfm | register_globals | strings | SQL-Injections | []

Geändert von tontechniker (05-02-2008 um 23:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 06-02-2008, 11:00
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Ich will es nicht umwandeln möchte nur wissen, ob es sicher ist
1. ist das eine Hash Funktion und keine Verschlüsselung. Unterschied: Verschlüsselungen lassen sich umkehren und sind nicht verlustbehaftet. Hashes lassen sich nicht umkehren (Einwegfkt) und sind verlustbehaftet.
2. Das Problem bei md5 ist, dass es sein, dass man ein anderes PW findet, welches den gleichen Hash Wert hat. Zugegeben es sind etliche Versuche nötig, aber es wurde bewiesen dass es geht. Ausserdem kann man sich den Hashes durch sogenannte Rainbow Tables annähren und auf den Klartext schliessen.

Für eine einfache Benutzerverwaltung reicht ein md5 wohl aus, bei komplexen sicherheitskritischen Anwendungen würde ich dann aber eher sha1() verwenden

Gruss

tobi
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 06-02-2008, 11:02
3DMax
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : 3DMax ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.916
3DMax ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von tutanchamun
Kann man sowas wieder umwandeln in ein normales ?

Mir reicht als antwort ein Nein oder ein Ja ...
jain

unter umständen ist es bei unsicherem passwort mithilfe von sogenannten rainbow tables möglich, aus dem hash wieder an das passwort zu gelangen.

sicherer ist es, wenn du dem passwort einen salt mitgibst. außerdem würde ich sha1 benutzen.
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 06-02-2008, 11:06
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
unter umständen ist es bei unsicherem passwort mithilfe von sogenannten rainbow tables möglich, aus dem hash wieder an das passwort zu gelangen.
Bei einem unsicheren PW (zu kurz, keine Sonderzeichen) kannst du auch gleich die Brute-Force Schiene fahren. Geht schneller als erst GB-weise Rainbow-Tables runterzuladen oder zu erstellen
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 06-02-2008, 11:38
tutanchamun
 Newbie
Links : Onlinestatus : tutanchamun ist offline
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 12
tutanchamun ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also ...

es geht sich um folgendes ...

Ich öffne nach dem einloggen, eine Deitei mit dem Namen "OK.php" in mit dieser Datei öffne ich den Inhalt einer Text-Datei, die den namen : Benutzername.PWalsMD5.php hat ...

Ich glaube kaum, dass der Inhalt dieser datei so enorm wichtig ist, dass man versucht das PW zu knacken ^^

daher meine Frage wie sicher MD5 ist ^^.

Mir erschien diese Lösung als einfachste .. deswegen habe ich das so gelöst ^^
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 06-02-2008, 11:47
3DMax
 PHP Senior
Links : Onlinestatus : 3DMax ist offline
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.916
3DMax ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Original geschrieben von jahlives
Bei einem unsicheren PW (zu kurz, keine Sonderzeichen) kannst du auch gleich die Brute-Force Schiene fahren.
naja, unsicher heißt ja nicht unbedingt "zu kurz, keine Sonderzeichen". unsicher ist ein passwort auch, wenn es in gängigen wörterbüchern enthalten ist. dabei kann es durchaus viele zeichen und auch ziffern und sonderzeichen enthalten.
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 06-02-2008, 11:50
jahlives
 Master
Links : Onlinestatus : jahlives ist offline
Registriert seit: Jun 2004
Ort: Hooker in Kernel
Beiträge: 8.279
jahlives ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
unsicher ist ein passwort auch, wenn es in gängigen wörterbüchern enthalten ist
Auch in diesem Falle dürfte eine Brute-Force basierend auf einem Wörterbuch schneller sein als Rainbox Tables
__________________
Gutes Tutorial | PHP Manual | MySql Manual | PHP FAQ | Apache | Suchfunktion für eigene Seiten

"An error does not become truth by reason of multiplied propagation, nor does truth become error because nobody sees it."
Mohandas Karamchand Gandhi (Mahatma Gandhi) (Source)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


PHP News

ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlicht
ebiz-trader 7.5.0 mit PHP7 Unterstützung veröffentlichtDie bekannte Marktplatzsoftware ebiz-trader ist in der Version 7.5.0 veröffentlicht worden.

28.05.2018 | Berni

Wissensbestand in Unternehmen
Wissensbestand in UnternehmenLebenslanges Lernen und Weiterbilden sichert Wissensbestand in Unternehmen

25.05.2018 | Berni


 

Aktuelle PHP Scripte

ADSMAN V3 - Werbe-Manager ansehen ADSMAN V3 - Werbe-Manager

ADSMAN V3 - mehr als nur ein Bannermanager! Banner, Textanzeigen und PagePeel Manager! Mit ADSMAN PRO haben Sie die Marketinglösung für eine effektive und effiziente Werbeschaltung mit messbaren Ergebnissen. Unterstützt werden Bannerformate in beliebi

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ Bannerverwaltung
PHP News und Artikel Script V2

News schreiben, verwalten, veröffentlichen. Dies ist jetzt mit dem neuen PHP News & Artikel System von virtualsystem.de noch einfacher. Die integrierte Multi-User-Funktion und der WYSIWYG-Editor (MS-Office ähnliche Bedienung) ermöglichen...

25.10.2018 virtualsystem | Kategorie: PHP/ News
Top-Side Guestbook

Gästebuch auf Textbasis (kein MySQL nötig) mit Smilies, Ip Sperre (Zeit selbst einstellbar), Spamschutz, Captcha (Code-Eingabe), BB-Code, Hitcounter, Löschfunktion, Editierfunktion, Kommentarfunktion, Kürzung langer Wörter, Seiten- bzw. Blätterfunktion, V

22.10.2018 webmaster10 | Kategorie: PHP/ Gaestebuch
 Alle PHP Scripte anzeigen

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:38 Uhr.